Die Linkpeitsche XI

Da ist sie wieder – die Linkpeitsche – mit allem was noch so erwähnenswert erscheint (mehr oder weniger – Ansichtssache).

Planet-Chrome.de – kann da jemand was mit anfangen? Ich schaffe keine Aktualisierung. Ernsthafte Interessenten können mich anmailen.

MailBrowserBackup [via]. Sichert bisher die Profile von Chrome, Firefox und mailtechnisch Thunderbird. Soll wohl mal mehr werden und ist Open Source. Als Format wird ein eigenes Mullu Mullu Paket genommen – was ich schon wieder unsympathisch finde. Meine Daten möchte ich gerne auch ohne Extraprogramm sicher und einsehbar haben. Dann doch lieber von Hand sichern oder Firesave bzw. Thundersave 😉

inSSIDer – zeigt ein WLAN auch ohne dessen Broadcast der SSID an. Open Source. Falls mal jemand ein WLAN orten möchte.

Skype als Securitysystem. Naja – wer es braucht 😉

Wirtz – Ne Weile her. Nur eines der Lieder. Wer auf Onkelz, Weidner (am 19.04 im Aladin in Bremen!)  und ähnliches steht, der wird den ehemaligen Frontmann von Sub7even auch mögen. Sub7even hab ich mal im Rahmen eines Gigs live gesehen – und die Dinger vom Wirtz kommen noch besser. (na, wer will jetzt wieder ne Onkelz-Polit-Diskussion mit mir anfangen?)

Personensuchmaschinen wie yasni, 123people oder pipl.com von der eigenen Domain fernhalten. Alper (mit dem ich letzte Woche die beste Taxifahrt meines Lebens in Hamburg hatte) wieder mal mit einem klasse Tipp.

AllDup – Duplikate finden und löschen. Danke Uli.

Portable Ubuntu – was es nicht alles gibt 😉 – danke Frank!

WordPress Blog absichern. Mirco mit einer guten Zusammenstellung aller möglichen Tipps & Tricks. Sollte eigentlich hier als Gastbeitrag erscheinen – leider komme ich nicht dazu das komplexe Thema aufzuarbeiten. Aber ihr könnt das auch sicherlich in Mircos eigenen Worten nachvollziehen 😉

MacBook – mit drei Fingern im Firefox vor und  zurück. Wusste ich nicht, hab diese Funktion abgestellt – aber so ist es nützlich. Danke Markus.

Notepad++ – DER Editor unter Windows ist in einer neuen Version (5.3.1) erschienen.

Was vergessen? Einfach in die Kommentare. Erfolgreiche Woche allerseits!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Während du dir bei der Taxifahrt einen abgelacht hast, bin ich auf der Rückbank tausend Tode gestorben gg Also die Taxifahrt werde ich auch mit Sicherheit nicht so schnell vergessen 😉

  2. Hat hier wer „Onkelz Polit Disco“ erwähnt? 🙂
    Naja, hab sie früher oft gehört, aber die „Phase“ hab ich dann auch überwunden. Auch wenn ich denke dass sie sich für mich nie so richtig von ihrer Vergangenheit distanziert haben (wobei eine Namensänderung vielleicht schon ganz gut getan hätte), habe ich immer Weidners Talent als Songschreiber geschätzt. Das hatte er echt drauf.
    Aber in welchen Zusammenhang stehen Wirtz denn zu BO?
    Im Übrigen gefällt mir der Song sehr gut.
    Gleich mal PWNyoutube angeschmissen 😉

  3. Weidner produziert den Wirtz – und Sub7even waren damals eine der wenigen Bands, die den Gig der Onkelz in Bremen „Gegen Rechts“ unterstützt haben (u.a. auch Megaherz).

  4. Megaherz ohne t 😉 Den Fehler hab ich am Anfang auch immer gemacht. Nerdtum halt ^^ Danke für den Tipp mit Wirtz – Rockt! 🙂

  5. Ui, die sind ja auch auf Tour…..dachte die wären getrennt….pfff, bekomme nix mehr mit.

  6. N portables Betriebsystem unter Windows, das macht natürlich Sinn 😉

  7. Hat jemand das Ubuntu ans Loofen gebracht?

  8. Notepad++ könnte der beste Editor für Windows sein. Aber obwohl quasi jede erdenkbare Funktion vorhanden und konfigurierbar ist, werden auf der anderen Seite grobe Schnitzer gemacht, die den Nutzer bevormunden.

    Der Zeilenabstand ist mir viel zu groß. Eine normale Schrift Größe 10 (12px hoch) hat bereits 7px Zeilenabstand. Normal sind da 3px, die ich auch in fast jedem anderen Editor habe (einschließlich Programmer’s Notepad, das dieselbe Editor-Komponente Scintilla benutzt).

    Meine Fragen im Forum, wie ich das ändern kann, werden nicht beantwortet (weder deutsch noch englisch). Von daher hat es Notepad++ geschafft, dass ich den Editor nach 5 Minuten wieder verbannt habe. Trotz 5235 toller Features. Das Wichtigste ist halt verbockt und bevormundet.

  9. Hallo zusammen,

    ab 23:00 Uhr steht der Radio Tatort Hexenjagd zum runterladen bereit.

  10. Mich interessiert das auch mit Ubuntu! Hat es jemand ausprobiert? Wie ist denn die Performance im Vergleich zu Ubuntu in der Virtual Box?

    PS: @Rainer: Welchen Editor benutzt du denn jetzt? Bei welchem Editor ist der Zeilenabstand denn einstellbar?

  11. Wollt mich nur für den Songtipp „Wirtz – Ne Weile her“ bedanke 🙂

  12. @moin moin:

    Der Rest rockt auch 😉

  13. Hallo.

    Kann mir jemand eine gute Alternative zu AllDup nennen? Suche etwas, das alle Files zweier anzugebender Folderstrukturen sicher auf binäre Gleichheit überprüft.

    Danke & Gruß

    -zander

  14. @RudiRalala:

    Wo liegt denn genau Dein Problem?

    Datei herunterladen und starten, danach aus dem extrahierte Verzechnis die „run_portable_ubuntu.bat“ starten. Zunächst wird im System-Tray ein neues Icon erscheinen. Rechtsklick auf das Icon liefert Menü, hier auf „Restore“ klicken, dann wird der Systemstart von Ubuntu gezeigt… Nach einer Weile (abhängig von der Systemperformance) sollte der Systemstart abgeschlossen sein, danach wird das von bekannte Top-Panel direkt unter Windows eingeblendet. (es erscheint kein kompletter Ubuntu-Desktop(!), da die verschiedenen Applikationen über nen X-Server eingebunden werden.)

    @atreiu:

    Das ganze fühlt sich recht „flüssig“ an.
    Die Systemperformance gegenüber der VirtualBox kann ich aber nicht einschätzen, hängt mit Sicherheit davon ab, wieviel Speicher man zur Verfügung stellen kann. Ob man in der hier erwähnten Variante überhaupt festlegen kann, wieviel Speicher zugewiesen wird, habe ich noch nicht rausgefunden.

  15. @Langer – Das Symbol (der grüne Pfeil) erscheint nur für 0,23233838 Sekunden im System-Tray, dann isser widda wech. Scheint Angst vor mir zu haben. Ist Vista 32bit. Das portable Ubuntu wurde nur unter XP getestet.

    Aber ist egal, habe eigentlich noch Wichtiges zu tun. Z.B. jetzt ins Bett zu gehen. Gute N8!

  16. Danke für die Verlinkung Carsten!
    Ich hoffe euch gefällt der Artikel ;-)Habe grade das Ubuntu for Windows getestet unter Windows Visat mit deaktivietem UAC funktioniert es. Unter XP geht es auch einwandfrei.

  17. @atreiu:
    Ich verwende den bereits erwähnten „Programmer’s Notepad“. Ein Editor für Programmierer, aber man kann auch Texte (LaTeX) damit schreiben, sofern man nicht darauf angewiesen ist, bunte Knöpfe für automatisch generierte LaTeX-Strukturen zu haben. (Ich schreib das alles von Hand.)

    Einstellen kann ich den Zeilenabstand dort auch nicht. Aber das ist auch nicht notwendig, weil er genau so ist, wie er sein soll und durch die Schriftart definiert ist. Zweitens ist die Editor-Komponente Scintilla und die verwendete Schriftart „Bitstream Vera Sans Mono“ dieselbe wie bei Notepad++. Im Umkehrschluss bedeutet das: es gibt eine programmiertechnische Möglichkeit, den Abstand einzustellen.

    In allen anderen Editoren (selbst in Notepad) ist der Zeilenabstand ebenfalls 3px (außer SciTE, da wären es 4px). Nur Notepad++ möchte mir etwas anderes unterjubeln, lässt mir aber nicht Wahl, es selbst einzustellen.

  18. Vielen Dank für den Link zu dem Artikel mit den Personensuchmachschinen.

    Mir persönlich gefällt es auch nicht, dass solche Suchmaschinen evtl. meinen Blog indizieren und mit meinem Namen Kasse machen wollen. Daher schnell mal die robots.txt entsprechend verändert und ein Gebet gen Himmel geschickt. 😉

  19. Das Portable Ubuntu schau ich mir näher an 😉 Danke für den Tipp!

  20. Alldup ist klasse, danke dafür.

  21. Der Seitenaufruf http://www.planet-chrome.de funktioniert nicht. Nur http://planet-chrome.de funktioniert. Siehe auch der Test: http://downforeveryoneorjustme.com/www.planet-chrome.de

  22. Christoph says:

    @Langer:

    Wo liegt denn genau Dein Problem?

    Datei herunterladen und starten,
    danach aus dem extrahierte Verzechnis
    die “run_portable_ubuntu.bat” starten.
    Zunächst wird im System-Tray ein neues
    Icon erscheinen.

    Die run_portable_ubuntu.bat ist 0 byte gross und somit leer!

  23. AllDup gibt es ab sofort auch als portable Version.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.