Die Linkpeitsche VIII

Moin Moin zusammen. Dies ist mal mein erster „von unterwegs Beitrag“. Sitze gerade im IC von Köln nach Bremen und bin gerade via UMTS online. Ideal um euch mal wieder ein paar Links um die Ohren zu hauen.

1. Spicebird ist in Version 0.7.1 erschienen. Hatte ich ja schon hier im Blog beleuchtet. Ist quasi Thunderbird mit Kalender, RSS und ToDo. Soll mal wie Outlook werden. Portable Version folgt logischerweise bald wieder von mir.

2. Evernote. Freeware für Windows und Mac (wenn man die Software nutzen will). Synchronisierbarer Notizzetteldienst. Quasi wie Dropbox für Notizen. Notizen sind off- als auch online verfügbar. Kostenloser Account hat Einschränkungen in der Anzahl der Notizen.

3. Die neue Betaversion meiner Lieblings-Desktop-Suchmaschine unter Windows kann nun auch FTP- und HTTP-Server durchsuchen. Everything.

4. Für Web2.0-Exhibitionisten – Friendfeed hat nun auch ein Adobe AIR-Desktop-Gadget.

5. Right Zoom. Freeware für Mac OS X. Immer mit maximierten Fenstern arbeiten.

6. gContactSync – eine Erweiterung für Thunderbird um seine Kontakte bei Google Mail zu synchronisieren.

7. Wir bauen uns eine Navigation. Nette Spielerei um Netzwerke und Co in die Webseite / Blog / whatever einzubinden. Werde ich mir beizeiten anschauen. Tolle Lösung die mir gefällt. Smmoth und sauber.

8. 100 kostenlose portable Programme. Auflistung hier.

9. Opera bekommt einen Turbomodus. Wird wohl mit komprimierten Daten auf Proxies realisiert. Ich habe einen immer vorhandenen Turbomodus – Firefox 😉

10. alles andere später – im Zug kann ich nicht wirklich so klasse produktiv arbeiten 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Vielen Dank für die Verlinkung!, wie gesagt sollte auch jeder CSS & HTML Laie hinbekommen, die Bilder kann man auch mit jedem x beliebigen Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten, fals fragen sind steh ich gerne zur Verfügung in den Kommentare des Artikels.

  2. Der Turbo-Modus von Opera ist (im vgl. zu FF) unglaublih schnell!
    So einen Turbo sollte für FF als Add-on existieren

  3. @JayJay: FasterFox oder auch FireTune

  4. Es geht ja nicht nur um den Turbomodus beim Opera, der auf jeden Fall trotzdem schneller Seiten darstellt als jeder andere Firefox. Es geht auch darum, dass sich der Traffic verringert und das ideal bei „unterwegs-Nutzer“ ist, da diese länger brauchen, um das zu Verfügung stehende Volumen zu überschreiten.

  5. JürgenHugo says:

    Von den 100 „umsomstenen“ portable Progs hab´ ich mir mal „SpeedCrunch“ geholt – scheint ein ganz brauchbarer Rechner zu sein.

  6. Besten Dank für den Tipp „Evernote“! Freu

  7. Daumen hoch für Spicebird portable!

  8. Opera bekommt einen Turbomodus. Wird wohl mit komprimierten Daten auf Proxies realisiert. Ich habe einen immer vorhandenen Turbomodus – Firefox <—– na wenn das keine ironie war??? denn firefox ist (abgesehn von der 3.1 beta) die lahmste schnecke überhaupt und mit opera noch nie vergleichbar gewesen was schnelligkeit angeht (auch ohne turbomode) mfg

  9. Everything 1.2.1.371 ist doch ne Final Version oder nicht ???

  10. LokiBartleby says:

    @ABDUL
    Ja.
    @Nippelnuckler
    Der IE7 ist noch deutlich lahmer bei mir.
    Wobei ich ‚gefühlt‘ nichts am Fx auszusetzen habe, aber das ist halt immer ein subjektiver Eindruck.
    Just for fun habe ich mal die großen Browser einem Benchmark unterzogen, das Ergebnis entpricht recht gut meinen Erwartungen, ändert aber nichts daran, dass ich dem Fx treu bleiben werde. 🙂

    http://www.abload.de/image.php?img=futuremark_peacekeepery8y2.jpg

    Man muss dazu sagen, dass der Peacekeeper Benchmark ausschließlich Javascript Funktionen testet und die Ergebnisse, wie immer bei Benchmarks, natürlich eine überschaubare Aussagekraft haben.
    Zumal Geschwindigkeit für mich nicht DAS entscheidende Merkmal eines Browsers ist.

    Opera habe ich mal genutzt, aber schlussendlich bin ich doch wieder zum Fx gewechselt.
    Wirklich schlecht ist in meinen Augen nicht mal der IE, insofern kann ja glücklicherweise jeder den Browser nutzen, der den individuellen Ansprüchen am besten entspricht.
    Aber diese Diskussion ist ja weder neu, noch wird sie jemals ein Ende finden. 😉

  11. Firefox lahm? Probiert mal den Internet Explorer! Das ist lahm.
    Fürn Firefox gibts auch nen Turbomodus: Adblock + Noscript. Da kommt dann selbst Opera nicht dran.

    Eben getestet auf http://www.futuremark.com/

    Chrome 2.0.169: 694
    FF 3.1b3: 480
    FF 3.0.7: 348
    IE 7: 144

    Also ist der FF doch nicht so schlecht, oder?

  12. Volgecherev says:

    Hm, wenn ich in Opera alle build-in FF-möchtegern-PlugIns, wie Noscript und AdBlock, ebenfalls ab-/zuschalte… was passiert wohl?! Welcome to Opera.

  13. JürgenHugo says:

    Mit de.64n Test´s ist das immer so´ne Sache – hier mal 3 Werte von SunSpider:

    FF 3.1 b2 (45 Add-ons, 9 Themes) = 2593 +/- 2,3%

    FF 3.1 b3 (37 Add-Ons, 1 Theme) = 3379 +/- 8,8%

    Acid3 war beidesmal 93/100

    Opera 9.64 = 7446 +/- 3,3%

    Acid3 85/100

    Tja – ist b3 tatsächlich langsamer als b2?

    Beim normalen Surfen treten natürlich keine derartigen Unterschiede FF/Opera auf. Eine andere Tageszeit kann auch schon wieder andere Ergebnisse bringen. Und von Laborergebnissen hat man ja nix…

  14. herr nothi says:

    Und noch ne neue Version

    Rainlendar2.5

    Danke für immer gut Tipps

  15. bei langsamen internet verbindungen spielt die javascript performance nun ja wohl keine rolle und opera war bei langsamen internet verbindungen und langsamen computern schon immer mit abstand der schnelleste, und jetzt der schonmal via umts stick unterwegs war, weis, dass eine solche funktion gold wert ist und nichts mit irgendwelchen render benchmarks hinter dsl 16k zu tun hat, also bitte etwas mehr sachlichkeit. ach und wer etwas wirklich vergleichbares für andere browser kennt möge die hand heben oder für immer mit dem browsergebashe aufhören

  16. Everything is keine Beta mehr seit 13.3.

  17. SonicHedgehog says:

    @nippelnuckler Da spricht absolut keine Ironie, habe das extra getestet, da ich jedes WE mit mobilem Breitband per Volumenbeschränkung unterwegs bin. Klaro, in Sachen KB minimiert da Opera einiges.

    Aber von der Geschwindigkeit her war Firefox deutlich schneller – also: Firefox: ~ 2 Sekunden schneller und ohne Qualitätsverlust bei Bildern.
    Und um die wenigen Kilobyte ging es mir dann auch nicht an, da will ich lieber eine bequeme Oberfläche und all meine Add-ons =)

    Also: Mein Turbomodus nennt sich ebenfalls Firefox! =)

  18. Ohne irgendwie drängeln zu wollen – Spicebird portable kommt, gell? =)

  19. gContactSync habe ich vor einem Monat mal ausprobiert. Von meinem Adressbuch mit etwas mehr als 100 Einträgen (einzelne Personen mehrfach mit verschiedenen Adressen) sind nur 50 bei Google angekommen, und dann hat das Addon mein Adressbuch geleert und mit den 50 von Google überschrieben. Und die waren nicht mal komplett, die Namen waren zwar da, aber teilweise fehlten die E-Mail-Adressen. Ein Glück, dass ich das Adressbuch vor diesem Experiment exportiert hatte…

    Dann doch lieber die manuelle Methode, mit CVS als Transportmittel. Hat bisher noch keine Probleme gemacht.

    Und die Beschränkung bei Evernote auf 40MB monatlichen Traffic (und niedrigste Priorität beim OCR) in der kostenlosen Version macht sich sowieso erst bemerkbar, wenn man Text fotografiert statt ihn einzutippen. Mit reinen Textnotizen bekommt man das nicht voll (zumindest ich nicht, trotz vieler kopierter Webseiteninhalte und ähnlichem).

  20. @all
    Hilfe! Kennt jemand eine Möglichkeit, everything über irgendeine Tastenkombination zu starten?
    Ich habe versucht, irgendwo etwas zu finden, war aber erfolglos.

  21. Nutzt du Launchy? Damit könntest ratz-fatz alle Programme starten.

  22. @caschy
    Ja, ich nutze Launchy, war offenbar aber NUR auf everything fixiert und habe den Beitrag über die Verknüpfung beider Progs (noch) nicht beachtet gehabt.
    Habe soeben die Verknüpfung erstellt, funktioniert ja super!
    Danke für die Hilfe!

  23. Der Beitrag ist entscheidend: http://redir.ec/0DZd

  24. Hey, das war super, genau da habe ich die Lösung gefunden. Danke.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.