Die Linkpeitsche VI

So – erst einmal schönen Start ins Wochenende euch allen. Hier mal wieder die Infos die irgendwie bei mir hängen geblieben sind.

1. Werde zum Keyboard-Ninja mit den Tastenkürzeln für Firefox: Shortcuts für Linux, Windows und Mac.

2. Hier gibt es einen Store in Hong Kong in dem man mittels PayPal zahlen kann – das Schöne: versandkostenfrei. Die Jungs da haben allerlei technischen Schnick Schnack auf Lager. Habe vorhin auch was bestellt (Card-Reader-Gedöns) nachdem ich bei einem ganzen Schwung von Netzbekanntschaften nur positives gehört habe. Die Preise sind ne echte Wucht. USB-Soundkarte zum Beispiel 3,90 Dollar – beim örtlichen Halsabschneider zahlt man da sicherlich knapp 15 Ocken für. Wie gesagt – da gibt es jeden Krempel. Witzig. Ach ja – auf jeden Fall den deutschen Zoll einplanen: man darf ohne Zoll- und Mehrwertsteuer nur für unter 22 Euro bestellen.

3. Letztens wurde von einem Leser gefragt wie man multiple E-Mail-Accounts mit der portablen Version von Google Chrome abfragen kann. Finde den Kommentar aber leider nicht wieder. Ganz einfach: Portable Google Chrome starten. Dann per STRG+SHIFT+N eine Sitzung im anonymen Modus starten. Damit klappt es 😉

4. Call-Manager. Kostenloser Fax2E-Mail und Voice2E-Mail Service (habe ich noch nicht getestet).

5. Zeitvertreib – Bridge Builder online spielen.

6. Kostenloses PDF: Urheberrecht im Alltag. Zitat: Nicht nur Musiker, Autoren und Künstler müssen sich heute mit dem Thema Urheberrecht beschäftigen, sondern auch Musikliebhaber und Internetnutzer. Fragen, die sich bei der Nutzung digitaler Medien stellen, sind für Laien nicht einfach zu beantworten. Und die Veränderungen im Urheberrecht geben sogar Juristen Rätsel auf.

7. Einfache Linux-Distribution: Linux Mint 6 Xfce. Basiert auf Xubuntu 8.10. Download.

8. Pausenspaß. How old are you? Raten wie alt die Leute auf den Fotos sind. Quasi wie Hot or Not. Man kann auch ein eigenen Foto hochladen. Habe es besser gelassen – sehe bestimmt älter aus als ich bin 😉

9. Twitterfall. Generiert aus verschiedenden Variablen eine nette Liste von Leuten die über eben jene Variablen reden.

10. FreeTwitterDesigner. Damit kann man seine Twitter-Seite gestalten. Wer es braucht 😉 (kam via Twitter rein, keine Ahnung von wem).

11. Google Produkt-Kompass. Deutschsprachiges Blog von Google über die eigenen Produkte.

12. Jamd. Suchmaschine für Bilder. Hier zum Beispiel der großartige Michael Zorc 1993 im Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Mein fussballerisches Idol.

13. Cebit Classics: Das Telefax ist die Zukunft!

14. Neue Version des CCleaners (2.17.853). Wie immer auch portabel zu haben.

15. Jobbörse. Wir suchen einen Art Director New Media und Mozilla sucht jemanden für das europäische Community Management. Leider nur 3-6 Monate – aber in Paris.

16. Noch Anlaufstellen auf  Cebit gesucht? OpenOffice.org ist da – und auch Mozilla. Mich wird man wohl Donnerstag und Samstag treffen können. Wer mich live sehen will mailt mich an. Sind auch noch andere Blogger anwesend. Treffpunkt wird wohl der Stand von Basic Thinking sein. Genaueres kann ich Montag verbloggen – dann mache ich die Termine dingfest.

17. TinyChat. Privater, temporärer Chatraum für den gepflegten Plausch zwischendurch.

18. WebMynd. Google-Suche mit Twitter, flickr, YouTube, Wikipedia und Co erweitern. [via]

19. Firefox mit einem temporären Profil starten. Ideal zum rumspielen.

20. Magazeen. Cooles WordPress-Theme im Magazin-Stil.

21. Spielt hier jemand mit dem Gedanken sich einen Computer aus dem Hause Apple zu kaufen? Was haltet ihr von der Kategorie “Mac für Anfänger”? 😉 Nur so als Idee. Eventuell. Mal sehen 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Ich habe meinen erst vor kurzem gekauft und finde die Idee klasse 😉

    Hast du dir nun endlich einen Mac angeschafft? 🙂

  2. Wenn ich bloss die Kohle für nen Mac hätte. 🙁

  3. MysteriousDiary says:

    Wurde die Zollgrenze nicht erst im Dezember letzten Jahres angehoben? Oder zählt das nur für bestimmte Produkte?

  4. @MysteriousDiary: Die gute alte Zoll FAQ.

  5. Zu call-manager.de:

    Völlig uninteressant. Fax-to-Mail-Gateways mit für den Sender teurer 01805er Nummer gibt es massenweise.
    Interessanter wären Dienste, die Festnetznummern anbieten, oder wenigstens eine 032er Nummer, die – obwohl noch immer nicht von jedem Netz erreichbar – von der Telekom mit dem Festnetztarif berechnet wird.
    arcor.de wäre da ein heißer Tipp. Email-Account MIT solch einer 032er-Faxnummer und monatlich 3 freie Faxe zum Senden.
    Und das im Account für lau.

  6. „Jobbörse. Wir suchen einen Art Director New Media und Mozilla sucht jemanden für das europäische Community Management. Letzteres ist bestimmt spannend“.

    Ersteres nicht? 🙂

  7. ROFL. In meinem Kopf hatte es Sinn gemacht – hatte eigentlich vor was zu Aachen / Paris zu schreiben. Da ist letzteres wohl spannender 😉

  8. Paypal gut und schön aber bietet nicht mehr Sicherheit- zumindest abseits der ebay-Plattform.
    Bietet ein Händler nämlich neben der Auktionsplattform in seinem Shop Paypal an, muss er nur in Höhe seines Kontoguthabens haften. Also lasst euch davon nicht blenden.
    Die c’t warnte auch erst neulich davor.

  9. Hm, aus den japanischen Filmen kenne ich das da für einen ganz anderen Zweck 😉

  10. „Mac für Anfänger“ oder besser noch für Umsteiger fände ich toll, bin noch am Überlegen, ob ich mir sowas zulegen soll (stehe normalerweise mehr auf richtige Computer ;-)) und das wäre sicher eine gute Entscheidungshilfe.

  11. Bei den Kürzeln für Firefox fehlen ein paar, die man einfach braucht. Mein meistgenutztes Kürzel ist „Strg+Shift+T“ für „Zuletzt geschlossenes Tab wiederherstellen“. Zu oft fällt das falsche Tab der Aufräumorgie zum Opfer 😉

    Oder F6, um mal kurz von einem Frame zum anderen, in die Adressleiste/Suchleiste (zwischen diesen mit Tab/Shift+Tab wechseln) und zurück zu springen. Sehr praktisch, muss man nicht zur Maus greifen.

    Der Rest meiner Lieblingstastaturkombos ist eher anderer Natur, Strg+U für den HTML-Quelltext, Strg+Shift+I für den DOM-Inspektor (in dem man wunderbar Elemente aus einer Webseite entfernen kann, um sie papiersparend auszudrucken, ja, dafür gibts auch eine Erweiterung, die es noch praktischer machen soll…)

    Ich hab noch vor fünf Jahren (auf den PowerPCs im Rechenzentrum, da lief der Netscape, konnte aber nur einfache Seiten darstellen, dann war der Speicher voll) immer Lynx genutzt, das ging auch gut ohne Maus 🙂

  12. Altborschtel says:

    Zu call-manager.de und Enneos:
    Ich benutze schon längere Zeit http://www.2mail2.com. In der kostenlosen Basisversion kann man Fax- und Voicenachrichten per Email empfangen und SMS versenden. Das Gute (vor allem für Berliner ): Man erhält eine kostenlose FN-Nummer „030 4849 xxxx. Vielleicht ist das ja etwas?

  13. @Altborschtel

    Ich auch, wollte aber meinen Geheimtipp nicht verraten. Zumal ja der Anbieter die Nummern nur an Berliner vergeben darf (stopp, ich weiß, was Du jetzt erwidern willst grins – nicht alles verraten!)

  14. asdrubael says:

    Zwar ziemlich spät, aber für ein „Mac für Anfänger“ könnte ich mich auch begeistern. Als Neuling ist man ja oft erstmal versucht alle Programme die man von Windows her kennt einfach zu übernehmen wie Firefox, Thunderbird etc. pp. Dadurch geht aber viel Komfort flöten wie z. B. die systemweitere Rechtschreibprüfung, die Passwortverwaltung oder das Adressbuch. Ist halt doch ein großer Unterschied zu Windows, wo jede Software ihr eigenes Süppchen kocht.

    BTW: Einen Mac Mini gibt es neu ab 500 €, den kleinsten iMac ab 1000 €, gebraucht dann entsprechend günstiger. Wer da noch rumheult sucht meiner Meinung nach überhaupt nicht ernsthaft oder hat utopische Vorstellungen.

  15. Hi Carsten,
    wie sieht es aus, wenn man über die Homepage eines ausländischen Softwareherstellers eine Software als bezahlten Download kaufen möchte? Da es keine Sendung gibt, gibt es dann die 22 Euro-Grenze nicht? Kennst du gute online Software-Shops? Danke im Voraus.

  16. Hi,
    kennt einer einen guten und günstigen deutschen Online-Shop für Software? Ich finde die Auswahl bei amazon.de zu klein für mich.

  17. Hey Caschy,
    ist denn dein bei DealExtreme bestelltes Card-Reader-Gedöns schon angekommen? Schreib uns doch auch deine Erfahrung mit dem Shop.

    Danke
    Ralf

  18. @ralf_donald: Lieferung hat knapp über ne Woche gedauert, alles gut angekommen.

  19. Hi Leute,
    wenn einer ein oder mehrere gute Software-Online-Shops kennt, dann schreibt die hier rein. Möglichst auch welche aus Deutschland. Ich bin gerade auf der Suche. Amazon kenne ich. Habe dort die gesuchte Software nicht gefunden. Danke im Voraus.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.