Die Hölle friert zu: CCleaner für den Mac ist da

Jau, ich hatte es ja letztens angekündigt: CCleaner für den Mac wird kommen. Nun ist es also da (Achtung, Beta!), hat bislang aber nur den Bruchteil der Features, mit denen die Windows-Version aufwartet. Was kann CCleaner für den Mac? Papierkorb und Verlaufsordner löschen, im Browserbereich lassen sich Surfspuren von Firefox und Safari vernichten. Was noch? Nichts. Persönliche Meinung? Kann man bislang links liegen lassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

32 Kommentare

  1. Stoiberjugend says:

    die wahrheit verlangt auch manchmal das man lacht!

  2. [ironie] sieht sehr stark nach mac software aus [/ironie]

  3. @cashy so habe ich das wirklich nicht betrachtet :)Jetzt ergibt es einen Sinn. DAnke für die Aufklärung.

  4. @dimido: Wenn du keinen Mac hast und auch keinen willst, wieso gibst du dann hier Kommentare in einem Beitrag ab in dem es um Mac-Software geht?

    Mir gefallen caschys Beiträge und ich lese auch gern über Dinge, die caschy (noch) für überflüssig hält.

    Aber ich käme nie auf die Idee, dumme Kommentare zu Beiträgen abzugeben, die mich und meine Interessen überhaupt nicht tangieren.

  5. Ich könnte sowas gut für meinen iMac brauchen, wenn es denn richtig funktioniert. Leider gibt es ja auf dem Mac keine vernünftige Paketverwaltung. Deinstalltion per Delete ist auf dem Stand von Windows 3.11, zumal einige Programme einen Haufen Dateien sonstwo ablegen (iMovie, IDVD etc).

    Er wird immer langsamer, und ausserdem habe ich nur noch 200 GB frei. Vielleicht muss ich doch neuinstallieren. Nur: 700 GB Daten via USB2 zu sichern ist auch kein Vergnügen.

  6. 3lektrolurch says:

    Vielleicht ist das noch unausgereift, aber kann irgendwann genauso Sinn machen, wie die Tuning-SW BleachBit für Linux, die man locker neben den CCleaner für Win stellen kann.

  7. Unausgereift?
    Es ist eine Beta-Version. Die ist immer unausgereift.

  8. Vielen Dank für den Artikel. Das gute Werkzeug ist FÜR DEN Mac.

  9. Danke für den tollen Artikel. CCleaner ist ein gutes Programm

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.