Die Feststelltaste unter Windows und Mac OS X deaktivieren

Ich hatte schon vor geraumer Zeit eine Möglichkeit beschrieben, die FESTSTELLTASTE  (CAPS LOCK) unter Windows zu deaktivieren, denn mal ehrlich: welche Daseinsberechtigung hat so eine Taste, ausser Trollen und Nervsägen in Blogs und Foren eine weitere Waffe in die Hand zu geben? Auch der damals beschriebenen Trick funktioniert weiterhin unter Windows 7 – musste ich gerade mal wieder nutzen, da ich seit der Windows 7-Installation den „Reg-Hack“ von Heise noch nicht eingespielt hatte. Doch wie schaut das ganze eigentlich auf dem Mac aus?

Dock

Dort kann man den Spaß ganz simpel in den Systemeinstellungen der Tastatur deaktivieren. Einfach die Feststelltaste auf „Keine Aktion“ stellen und glücklich sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

34 Kommentare

  1. Oha, daran habe ich noch gar nicht gedacht.

    Wird sofort abgeschaltet, dieses Monster mit der grünen LED.

  2. Ist auch immer das erste, was ich machen. Ich überlege schon seit Monaten, was eine sinnvollere Belegung wäre.

  3. Ich hab gerade mal überlegt wann ich diese Taste überhauptmal benutzt habe. Mir ist nichts eingefallen.
    Zumal ich ab und an auf die Taste komme und dann alles Großschreibe, ganz schlimm sowas.
    Danke für den Tipp.

  4. Tja… Apple macht`s mal wieder vor! Warum kann Windows das nicht?

  5. Unter Linux geht’s über einen einfachen Befehl:

    xmodmap -e „clear lock“

  6. Britta Stahl says:

    Die sinnvollste Belegung dieser Taste wäre wohl das @ oder das € Zeichen. Zwei wichtige Zeichen, die oft genutzt werden, aber durch die Kombination aus Daumen (rechte Hand) und Finger (linke Hand) anatomisch schlecht zu greifen ist. Mit etwas Übung hat man schnell den Dreh raus, mit dem kleinen Finder der linken Hand schneller E-Mail-Adressen eingeben zu können.

  7. warum benutzt ihr nicht CapsLockGoodbye (http://bit.ly/1EJVLS) ? damit kann man sogar der capslocktaste ne andere funktion zuweisen (funktionier meines wissens auf jedenfall unter xp und vista, 7 weiss ich nicht)

  8. @ qNy:
    Capslock-Goodbye funktioniert definitiv auch unter Windows 7.

    Selbst von mir getestet, als ich probeweise mal meine MSDN/AA-Lizenz von Win7 Pro auf dem Netbook installiert hatte (verschenkte Lebenszeit…)

  9. @ Klaus:

    Und was soll an diesem Befehl einfach sein? Ich kenne niemanden, der diesen Befehl ohne Vorwissen anwenden könnte… Aber ich kenne sehr viele Leute, die die Feststelltaste an nem Mac ohne Vorkenntnisse deaktivieren könnten…

  10. JürgenHugo says:

    Ich hab mit CapsLockGood… einfach den Arbeitsplatz/Computer draufgelegt, da macht das Dingens wenigstens Sinn

  11. @MrM
    > Und was soll an diesem Befehl einfach sein?

    Na, einfach copy’n’paste…
    Noch einfacher geht’s doch nicht, oder?

  12. Unter Windows einfach in den „Rollstuhleigenschaften“ (wie heißen die noch richtig?) einen Warnton hinterlegen. Dann fiept’s bei Caps-Lock und man kann das versehentliche Einschalten rückgängig machen.

    Bordmittel rulez!

  13. Ein Staunender says:

    Die sinnvollste Verwendung der Feststelltaste gibt es immer noch auf http://neo-layout.org/

  14. JürgenHugo says:

    @Ein Staunender:

    Ich würd ja auch staunen, mit offenem Mund sogar – wenn, ja wenn es für dieses neue Layout auch eine Tastatur gäbe. Und zwar keine mausgraubeige, sondern was elegantes mit Ziffernblock. 😛 :mrgreen:

  15. iCH HABE DIESE tASTE BEI MIR EIGENTLICH SCHON SEIT jAHREN DEAKTIVIERT:
    bEI MEINER wINSDOWS / nEU_iNSTALLATION HABE ICH ES ABER EINFACH VERGESSEN; dANKE DAS dU MICH DRAN ERINNERT HAST1 ,_9

    Aber jetzt mal Spaß beiseite, was soll man mit dieser Taste tun?
    Ganz weg nehmen und dafür Umschalt oder Tab vergrößern? Sie – wie oben vorgeschlagen, anders belegen?
    Ich weiß nicht …

  16. Ein Staunender says:

    @JürgenHugo:

    Die Grafik ist nur deshalb ohne Ziffenblock, damit die Seite auch bei einer kleineren Auflösung betrachtet werden kann … hier gibt es eine Version mit Ziffernblock.

    Und was das mausgraubeige angeht: Neo ist auf 08/15 Tastaturen ausgelegt, also kannst Du auch die nutzen, die Dir am besten gefällt :-).

  17. Ich schreibe grosse Umlaute mit dem Caps Lock (DE-CH) 🙂
    Merke gerade das ich das auch mit ¨ lösen könnte… nö Caps Lock ist cool 🙂

  18. Wenn ich JavaScript-Code auskommentiere nutze ich die… 😀 (2xSlash).

  19. @Ein Staunender:
    Die sinnvollste Überlegung ist immer noch von Person zu Person unterschiedlich 😉

    Ich persönlich hab mir was nettes mit AutoHotkey gebastelt und möchte nie wieder darauf verzichten. Wurde auch mal bei Lifehacker (http://lifehacker.com/5277383/use-caps-lock-for-hand+friendly-text-navigation) vorgestellt.
    Erfordert zugegebenermaßen ein bisschen Eingewöhnungszeit, aber ich wollte es schon nach einem Tag nicht mehr missen.

    PS: Ist eher für 10-Finger-Tipper geeignet.

  20. Ich bevorzuge die „Hardware-Lösung“ um Caps-Lock stillzulegen.
    Funktioniert immer, auch völlig ohne Admin-Rechte, z.B. im Büro.
    Dazu einfach einen Schraubenzieher, Taschenmesser o.ä unter die Taste schieben, leicht hebeln, und *klack* –> Problem gelöst.

    (Nur bei Laptops wird das zugegebenrmaßen etwas schwierig 🙂

  21. Ein Staunender says:

    @Philip: Klar, jeder muss nach seiner eigenen Façon glücklich werden … und wir sind uns in soweit einig, dass man die Feststelltaste für etwas sinnvolleres als Capslock gebrauchen sollte.

    Und so eine Navigation auf dem Haupttastaturfeld ist schon etwas feines … ich spreche da aus eigener Erfahrung, denn die hat Neo auf auch 😉

  22. @Ein Staunender:
    So siehts aus 🙂 Das mit der Textnavigation von Neo hab ich auch gesehen. Nur leider hab ich zurzeit nicht den Nerv, ein neues System zu lernen, aber vielleicht nehm ich das irgendwann mal in Angriff.
    Aber eine Frage hätte ich noch: Wie schnell kannst du mit Neo tippen?

    Soll jetzt nicht hämisch sondern ernst gemeint sein. Ich denke nämlich, dass ich meine Tippgeschwindigkeit mit QWERTZ nicht mehr steigern kann (600 Zeichen in der Minute sind schon mal drin). Falls es mit Neo noch schneller ging, wär das auf jeden Fall ein Anreiz 🙂

  23. JürgenHugo says:

    @Ein Staunender:

    Ne, ne – eine Tastatur, die exakt diese Tastenbelegung hat! Nich was softwaremäßig hingefummeltes! 😛

    @Gast123:

    Wenn du meiner Tastatur mit solchen „Mordwerkzeugen“ zu nahe kommst, dann hau ich dich mit einem weichen Lappen! Mehrmals! :mrgreen:

  24. Ein Staunender says:

    @Philipp: Ja, der Umstieg auf ein neues Tastaturlayout ist leider eine große Hürde … ich kann nur feststellen, dass es für mich die richtige Entscheidung war. Mehr als 600 Zeichen in der Minute sind durchaus möglich (siehe Geschwindigkeitsrekorde) – und vor allen Dingen sollte Neo immer Qwertz überlegen sein, schon da auf der Grundlinie wichtigere Zeichen liegen (uiae nrtd statt asdf jklö).

    @JürgenHugo: Hardware-mäßig gibt es noch ganz andere Möglichkeiten für alternative Tastaturen, etwa Matrixtastaturen, separate Tastaturen für die linke und rechte Hand oder gar die Texteingabe Datenhandschuh … das wird dann aber langsam freakig ;-).

  25. Ein Staunender says:

    Wie gibt man hier eigentlich nochmal korrekt Links ein? Ich bastle die gerade immer manuell mit zurecht …

  26. JürgenHugo says:

    @Ein Staunender:

    Egal, wie freakig das wird – ich kann eh nur mit 2 Fingers. Und dabei bleib ich auch. Und Rekorde werd ich damit nich brechen…vielleicht schaff ich noch nich mal 100. Ich hab das noch nie gemessen.

    Ich tipp so schnell ich kann, und gut is! Lange Sachen schreib ich so und so nich. Für mich muß eine Tastatur schön aussehen und flache Tasten haben. Und kabellos, da mit ich sie schön saubermachen kann. Ohne rumzufummeln.

    Auf meinem Schreibtisch darf kein Kabel zu sehen sein. Das mag ich nicht! So. 😛

  27. Wer allerdings schon andere Tasten umgemappt hatte, sollte sich das mit dem Heise “Reg-Hack” überlegen, denn

    „Die Dateien überschreiben bzw. löschen den für den Scan Code Mapper zuständigen Registry-Eintrag komplett. Wenn Sie dort schon andere Zuordnungen vorgenommen haben, gehen diese also verloren!“

    Ich verwende für diesen Zweck „Scancode Mapper“, da behalte ich den vollen Überblick über die ganze Tastenmapperei. (123 KB, keine Installation erforderlich)

    Hier > http://www.sellsbrothers.com/tools/

  28. Moin Leute..
    brauch ich nicht 😀 Die Taste hab ich festgeklebt! Nochmal lass ich mich nicht nerven. So lässt es sich besser arbeiten. Aber bei der nächsten Logitech Tastatur werde ich das Programm mal benutzen 🙂

  29. das tool remapkey aus dem windows ressource kit ist um einiges mächiger.

    da kann in einer recht intuitiven gui die Tastenbelegung ALLER tasten einfach geändert werden.

  30. Kommentator says:

    Welche Daseinsberechtigung die Taste hat? Vielleicht ist sie ja Software-Entwicklern ganz nützlich… ^^
    #DEFINE CAPSLOCK_TASTE_RULEZ 1
    😉

  31. Die Taste hat schon eine Daseinsberechtigung. Zum Beispiel wenn man aus Dummheit unter Gnome der Taste „s“ eine Multimedia-Funktion zuweist. Dann kann man erstmal nur mit Caps Lock und Shift+s ein kleines S schreiben. Praktisch, wenn man gerade im Terminal arbeitet und da erst merkt, daß man was verbockt hat.

  32. Ich habe auf meinem Notebook (T42) keine Windows-Taste, benutze aber manchmal gerne Kombinationen mit WIN+…

    Habe daher vor einiger Zeit Capslock auf Windows-Taste gemapped. Das ist nur leider so lange her das ich nicht mehr weiß wie :-[

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.