Die Client-Version, die Sie nutzen ist zu alt

pidginbox80x80pixel So schnell brechen Kommunikationsnetze zusammen. ICQ funktioniert bei vielen Nutzern momentan nicht – allerdings sind primär Nutzer von Pidgin betroffen. Infos gibt es keine, da die offizielle Seite nicht erreichbar ist. Haltet euch solange auf der inoffiziellen deutschen Seite auf dem Laufenden (bis eben war sie erreichbar). Ich habe übrigens keine Probleme, mich via Digsby in das ICQ-Netz einzuloggen. Wie schaut es bei euch aus? Womit habt ihr momentan keine Probleme?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

38 Kommentare

  1. Unter MacOS X habe ich mit Adium dasselbe Problem.
    Weiß nicht, ob die irgendwelche bibliotheken gemeinsam nutzen!?

  2. Ja, libgaim.

  3. Kein Problem mit miranda.

  4. Hab nur das Problem, dass ich heute Früh vergessen habe mein Bier kalt zu stellen … Hier is warm …

    Miranda funktioniert, meebo ging heute Nachmittag nicht.

  5. Jaja, das waren noch Zeiten, als Pidgin noch Gaim war 😀
    Auf jeden Fall ist es eine Frechheit so viele Nutzer auszusperren.
    Adware wie die ICQ Software kommt mir nicht auf die Platte. Da investieren Menschen weltweit Millionen in AntiVirus Software und installieren dann sowas ^^

    Mit Trillian Astra war übrigend ein Login in ICQ problemlos möglich.

  6. Trillian war zu 0.7xer-Zeiten geile Software, ist aber jetzt dickster Kram.

  7. Mein QIP will sich auch nicht mehr verbinden.

  8. Trillian Astra, also Version 4 ist eind deutlicher Fortschritt zu den vorherigen Versionen.

    Ist zwar momentan noch Alpha, aber ganz eindeutig jetzt schon eine meiner Lieblingssoftwares.

  9. Echt? Obwohl – wie bereits im Vorgänger – Jabber nur in der Bezahlvariante möglich ist?

  10. Bezahlversion?
    Wie gesagt: Trillian Astra ist noch im Alphastadium.
    Meinst du vlt. Trillian 3.1?

    Unter Astra kann man Jabber problemlos nutzen.

  11. Ein Patch ist verfügbar. Siehe http://eimann.etherkiller.de/rough-pidgin-hack.patch

    Damit Pidgin wieder läuft, brauchen Windows-User nur eine neue libpurple.dll. Die jedoch noch keine gebaut hat. (Beutze kein Windows) Viel Spaß.

    — zerwas

  12. Öffentlich verfügbar für lau?

  13. Astra leider noch nicht. Anmeldung erfolgt unter trillianastra.com
    Sollte eigentlich schon lange erschienen sein, aber wenn man sooooo viele Alpha Builds bastelt (Stand: Alphaversion 81).

  14. Gibt scheinbar auch keine Einladungen.

  15. Mein Adium hat es auch erwischt…
    Als Übergangslösung empfehle ich Proteus:

    http://proteus.softonic.de/mac

    Hoffentlich tut sich da schnell was 8-(

  16. Ist das jetzt ein Pidgin oder ICQ Problem???

  17. Es handelt sich um ein ICQ-Problem.

    irssi über den bitlbee-Gateway geht übrigens ohne Probleme.

  18. mit dem normalem icq lite client klappt es auch ohne probleme^^ 😀

  19. Bei mir geht Miranda ohne Probleme.
    ICQ 5.1 geht nichtmehr.

  20. ICQ per Pidgin läuft unter Debian stabil. Keine nennenswerten Probleme in letzter Zeit…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.