Deutschsprachiges Netflix Original „Freud“ startet am 23. März 2020

Bei Netflix wird am 23. März 2020 die neue Original-Serie „Freud“ anlaufen. Die Serie dreht sich um den gleichnamigen Begründer der Psychoanalyse, Sigmund Freud. Es soll sich hier aber um eine Mystery-Serie handeln, in welcher der Psychologe bei der Aufklärung einer düsteren Mordreihe mitwirkt.

Es handelt sich bei Freud also konkret um eine deutschsprachige Serie, bei der Marvin Kren („4 Blocks“) Regie geführt und mit Stefan Brunner und Benjamin Hessler auch an den Drehbüchern gewerkelt hat. „Freud“ mischt nun reale Elemente aus der Biografie der Person mit Crime, Mystery und Horror. Realismus ist also insgesamt nicht das Ziel der Serie.

Hinter den Kulissen produzieren gemeinsam Satel Film (Produzent: Heinrich Ambrosch) und Bavaria Fiction (Produzent: Moritz Polter) für ORF und Netflix, mit Unterstützung vom Filmfonds Wien, Fernsehfonds Austria, dem Tschechischen Filmfonds und dem Creative Europe – Media Programm der Europäischen Union.

Werde ihr „Freud“ eine Chance geben? Oder klingt euch die Grundidee bereits etwas zu krude?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.