Deutscher Windows Store: 50.000 Apps

Auf der BUILD-Entwicklerkonferenz von Microsoft gab es seitens Steve Ballmer die Ansage, dass binnen eines Monats die Zahl der verfügbaren Apps im Windows Store die 100.000 durchbrechen soll. Ich sage ja immer, dass Quantität nicht immer Qualität bedeutet, dennoch schön zu sehen, dass man sich im Hause Microsoft ehrgeizige Ziele setzt. Flipboard und Facebook sind momentan zwei Apps, die von vielen erwartet werden. In den USA haben Nutzer von Windows 8 oder Windows 8.1 Zugriff auf knapp 70.000 Apps. Doch wie sieht es eigentlich in Deutschland aus? Nicht jede App ist in jedem Land verfügbar und so sind starke Differenzen zwischen den einzelnen Ländern zu beobachten.

Windows Store

Ich tracke den deutschen Windows Store täglich, um auf dem Laufenden zu sein – schließlich würde ich hier gerne spannende Windows Store Apps verbloggen und nach diesem Wochenende ist mir aufgefallen, dass App Nummer 50.000 auch im deutschen Windows Store zu finden ist, genauer gesagt sind sogar schon über 52.000 Apps im deutschen Windows Store. Eine stolze Leistung, konnte man im Mai erst App Nummer 40.000 begrüßen. Momentan findet man in der Kategorie „Top Kostenpflichtig“ übrigens ausschließlich Spiele. Sofern ihr Windows Store-Apps nutzt, lasst den Lesern doch mal eure Must Have-Apps als kleinen Tipp da.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. „Hyper“ (vormals „YouTube RT“) ist für mich das erste Windows 8-„Must Have“, noch dazu kostenlos.

    „RSS Central“ ist für mich das zweite „Must Have“, es kostet bescheidene 1,19 Euro.

  2. Nextgen Reader und Code Writer sind wohl die Apps, die ich am meisten verwende.

  3. Ich such zurzeit eine Wohnung und nutze ImmoToTouch. Schicke App mit Karte und allem pipapo.

  4. Fotor für die schnelle Bildbearbeitung – eine der besten Apps überhaupt.
    Und natürlich DrWindows 😀

  5. Sorry zu schnell abgeschickt: Remote Desktop noch – nutze ich sogar am PC viel lieber als den klassischen Client

  6. Nextgen Reader, iLiga, MetroTube, Graph Touch, Informatik Tutorials, Lucas Türme, Radant Defense, Photoshop Express, ImmoToTouch

  7. vor einigen Jahren wären wir froh gewesen, wenn wir überhaupt Apps installieren konnten. Und mittlerweile sind 50.000 Apps noch manchen zu wenig…

  8. OneNote, Tv Programm, TuneIn Radio, Barcodegenerator.
    Aktuell programmiere ich an einem RSS Reader für tiny tiny rss (TTRSS), der wird es dann vielleicht auch in meine meistverwendeten apps schaffen (und hoffentlich auch eure 😉 )

  9. Ich als Google Music – Benutzer habe mit gMusicW eine gute App gefunden, die alle Vorteile von Google Music beherrscht:

    Bewertungen, Counter für Abgespielte Lieder, Playlists, Schnellmixe, Offline-Möglichkeit, Unterstützung von Hardware-Tasten, und das wichtigste überhaupt: Eine übersichtliche Ansicht, wenn man die App als Sidebar benutzt!

    Insgesamt sehr zu empfehlen, die App ist kostenlos (da werbefinanziert), für ca. 2€ kann man die Werbung loswerden, was aber im Grunde viel zu wenig ist…

  10. Hier noch meine Tipps für WP8 (jaja, Windows Store ist ja ähnlich): Bahn Connector (beste App für Nah- und Fernverkehr per Bahn), Battery Sense (grafische Auswertung der Akkulaufzeit und weitere Infos rund um den Akku), Haftnotiz (für einfache, schnelle Kacheln mit Notizen), Package Tracker (Paketverfolgung) und Week View 8 (beste Kalenderapp im Store!)!

  11. Caschy Blog APP > unverzichtbar!!!