Deutsche Telekom: Planänderung bei MagentaMobil ab 8. August, versehentlich Kunden hochgestuft

Update 8.8: Bitte Text unten noch beachten! Text vom 3.8: In diesem Beitrag berichteten wir über die Pläne der deutschen Telekom, auch Bestandskunden mit einem Mehr an Volumen in bestimmten Tarifen auszustatten. Zahlreiche Bestandskunden wurden bereits umgestellt. Offenbar ist dem Anbieter ein Fehler unterlaufen, wie aus einer Kommunikation an Händler hervorgeht. Es heißt, dass es keine Volumenaufwertung für Bestandskunden ab dem 8. August 2017 geben werde. Man habe aber mittlerweile rund 45.000 Kunden hochgestuft.

Diese haben einfach Glück und behalten die Option (1 Gigabyte mehr Volumen in MagentaMobil S und M). Korrekt ist wie folgt: Kunden, die im Zeitraum von 8. August bis zum 6. November 2017 einen neuen Vertrag abschließen, bekommen das zusätzliche Volumen. Dies gilt auch für Kunden, die ihren Vertrag verlängern oder Tarifwechsler. Ebenso erhalten auf gleiche Art die Business-Kunden ein Mehr an Volumen. Listen & Repeat: Nicht für Bestandskunden, bereits umgestellte Nutzer haben Glück.

Das offizielle Wording, welches die Deutsche Telekom für Händler empfiehlt: „Im Rahmen einer 3-Monats-Promotion erhalten Neukunden bei Buchung vom 8. August bis zum 6. November 2017 in den Tarifen MagentaMobil und FamilyCard S und M für 24 Monate zusätzlich 1 GB Volumen pro Monat. Bestandskunden können von der kostenlosen Volumenerhöhung durch einen Tarifwechsel oder eine Vertragsverlängerung in die aktuellen (seit 04. Juli geltenden) MagentaMobil / FamilyCard Tarife S und M profitieren. Die Aktion gilt nicht für MagentaMobil Friends.

Update vom 8.8: Uns erreichen zahlreiche Zuschriften, dass die Deutsche Telekom bei Anruf oder Twitter-Nachricht auch Bestandskunden hochlevelt. Das Ganze ist aber Kulanz und man will das nicht an die große Glocke hängen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

62 Kommentare

  1. Oh, da hatte ich wohl Glück 😉

  2. Gnhihi einmal Glück gehabt.
    Auch wenn es eine Unverschämtheit ist, dass nicht nun alle dieses Volumen bekommen.

  3. Wow, richtig schlecht. Damit hat die Telekom den ganzen Kredit bei mir wieder verspielt, den sie mit den durchaus modernen Magenta Zuhause und Mobil Tarifen sowie Magenta1 in den letzten Jahren aufgebaut hat.

    Vor Jahren bin ich entnervt zur Konkurrenz, zwischenzeitlich mit VDSL und zwei Mobilverträgen wieder zurück zur Telekom.

    Aber das bereue ich nun. Gut, man mag sich ggü. o2 für einen Premiumanbieter halten und hat da ja auch das bessere Netz. Aber auch Vodafone bietet inzwischen deutlich attraktivere Tarifpakete für das selbe Geld an und hat ein ebenbürtiges Netz (mal ist an Ort X die Telekom bischen besser, mal Vodafone, alles in allem nehmen sich beide Netze nichts).

    Wenn ich wechsle, dann nehme ich auch meinen Festnetzvertrag mit.

    Als besonders treuer Bestandskunde mit einem länger bestehenden Tarif ist man mit dieser Aktion der Gekniffene. Das ist das Gegenteil von Kundenbindung, das ist Kundenverärgerung.

  4. @Eric
    Die Telekom hat vor einem guten Jahr, zumindest den Tarif Magenta Mobil M, auch für Bestandskunden von 2 auf 3 GB erhöht.

    @Alexander Lang
    Rechne Dir mal aus, was das in Zahlen bedeutet. Zum einen hat jeder Nutzer in besagten Tarifen pro Monat 1 GB mehr, zum anderen geht dem Konzern einiges an Kohle flöten, was Leute, die mit ihrem Volumen nicht hinkommen, sonst durch SpeedOn – Optionen zusätzlich kaufen würden. Gerade jetzt in den Ferien.

    Bei 45000 Nutzern ist das schon ärgerlich – aber bei allen…

  5. Och wie süß Telekom 1GB.
    Darüber kann man in Rumänien nur lachen 😀
    Hier gibts 4G / LTE mit 50GB für knapp 5€ im Monat.

    http://www.rcs-rds.ro/portare-digimobil

  6. @Sascha
    Danke für den spin, aber da gibt es nichts zu „erklären“. Das ist einfach too little, too late.

    Und das chaotische Glücksspiel, „achja 45.000 haben jetzt ausversehen das Upgrade, aber sie können es natürlich behalten“, setzt dem ganzen die Krone auf. Nicht, weil ich den 45.000 das nicht gönne, sondern weil das komplette Willkür ist. Wenn, dann muss man daraus jetzt die Konsequenz ziehen und bei allen Bestandskunden nachziehen. Bei StreamOn verschleudert man die Gigabytes doch auch nur so – aber halt nicht gem. der Netzneutralität zur freien Verwendung. Das Netz gibt die Kapazität offensichtlich also her. Es gibt keinen Grund hier weiter rumzueiern. Ich habe dafür zumindest kein Verständnis.

    Wenn die Telekom jetzt nicht die einzig richtige Konsequenz zieht und bei allen Bestandskunden nachzieht, dann sind wir mit unseren beiden Mobilverträgen und dem Festnetzvertrag zum nächstmöglichen Zeitpunkt weg. Auch 100 € monatliche Grundgebühren bzw. 1.200 € Jahresumsatz. Vodafone würde sich freuen.

  7. Kommuniziert einfach weiter die Volumenanhebung. Der Druck von der Straße erledigt den Rest.

  8. @Andreas Urbanczyk
    Durchschnittsgehalt in Rumänien ca. 435 €
    Noch Fragen?
    🙂

  9. Die IFA wird schon richten bei Magenta 11.0 oder welche Version da kommt….

  10. Ich hoffe das viele Bestandskunden sich über Twitter beschwerden:

    https://twitter.com/Telekom_hilft

    Ich werde mich auf jeden Fall beschweren.

  11. savantorian says:

    1 GB mehr Volumen, wow..

  12. @Andreas Urbanczyk
    Na dann feel free nach Rumänien auszuwandern…

  13. Was für ein Aufriß wegen einem GB …. lol
    Für 199.95 Euronen gibt es unbegrenztes Highspeed-Volumen bei Telekom.de ….

  14. Knecht Rootrecht says:

    Deutschland ist im Vergleich bei den Kosten für mobile Daten sowieso schon hinterwäldlerisch. Und wieder einmal werden Bestandskunden wie Dreck behandelt. Es wird Zeit, dass sich hier etwas ändert. Aber so lange die Kuh Milch gibt, wird sie natürlich gemolken.

  15. @Matthias Lange (Maugsch):
    Kein Aufriss, genau diesen 1GB (Magenta Mobil M) brauche ich mehr weil ich sonst öfter SpeedOn nachbuche was Sauteuer ist. Mit 4GB im Monat komme ich hin, 3 wie ich sie jeze habe ist mir zuwenig. Von daher ist das was die Telekom nun abzieht unter aller Sau, entweder alle Bestandskunden oder die müssen die 45000 zurückbuchen. Kein wenn und aber.
    Ich habe Telekom angemailt, wenn die das nicht bei mir anpassen ist meine Kündigung raus.

  16. Mike, Du würdest nicht so einen Aufriss machen, wenn Du unter den 45000 wärst. Gönne es denen, die es haben und gut ist. Mit Deinem kindischen Verhalten wirst Du bei dem Konzern sowieso nichts reißen. Auf Deinen Hunni können die auch gut verzichten.

  17. @Andreas Urbanczyk
    Dafür gibt es in Rumänien ganz andere Probleme. Da bleibe ich doch lieber hier und zahle die hohen Preise für den Mobilfunk :).

  18. Die Telekom erlaubt es nicht ein Smartphone vor der Kündigungsfrist zum Ende des Vertrags rauszunehmen so dass vor der Kündigung bereits klar ist, dass er 10€ günstiger, weil ohne Smartphone weiterlaufen wird…

    Das zwingt nicht nur mich zum „Anbieterspringen“ – 2 Jahre Telekom, 2 Jahre Vodafone, 2 Jahre Telekom etc… – Nur weil man eigentlich bei der Telekom bleiben möchte und das ursprüngliche Smartphone aus dem Vertrag eben länger als zwei Jahre hält…
    Das ist total hirnrissig.
    Der Support sagt 1 Monat vor Vertragsende ist das Smartphone rausnehmbar, das ist aber nach der Kündigungsfrist – wenn sowas nicht vor der Kündigungsfrist fest stehen kann, dann bin ich weg… – bzw. DataGo Kunde mit dualsim smartphone, nur bekommt dann ein anderer Sub-Provider die Telefonie… Alles nur weil ein Smartphone eben funktioniert

  19. ✘biribiri says:

    @Konstantin: Was ist dein Problem? Du buchst einen Vertrag mit Smartphone für 24 Monate. Die Telekom lässt dich das Ding einen Monat vor Ablauf der Option rausnehmen damit es im 25. Monat eben nicht mehr berechnet wird. Ganz einfache Geschichte?! Wo ist da das Problem?
    Wo ist die Relevanz das die Option vor der Kündigungsfrist rausnehmen willst? Die Idee dahinter raff ich ehrlich gesagt nicht.

    Zur Geschichte mit dem „nur für Neukunden“: Mein Gott. Marketing oder ähnliches lernt ihr nicht, oder? Da lernt man nämlich, dass teurer ist einen Neukunden zu gewinnen, als einen Bestandskunden zu halten. Warum? Weil man einen Neukunden mehr locken muss. Den muss man umgarnen. Einen Bestandskunden in der Regel nicht – und wenn doch, macht man das dann halt erst, wenn er Unzufrieden um die Ecke kommt – oder er als freundlicher Kunde an einen netten Kundenberater kommt, der eine Verlängerung dann doch zu Neukunden-Konditionen erhält. Hab ich schon bekommen. Bei der Telekom.
    Das Neukunden also immer „Top-Angebote“ erhalten, liegt in der Natur des Systems.

    Das ist in anderen Länder nicht anders.
    Beispiel? Streaming-Anbieter. Der Dauerkunde bezahlt seine 10 Euro im Monat. „Neukunden“ werden regelmäßig mit diversen Angeboten „beglückt“. Häufig auch, obwohl sie das „Freebie“ meist nur abgreifen, danach eh wieder weg sind und 0 bezahlen, um dann wieder das nächste Geschenk anzunehmen. Sicher werden davon auch einige – genug, damit es sich lohnt – dauerhaft im Abo bleiben.

    Ihr würdet als Unternehmer nicht anders handeln. Und das ist der Punkt den ich nie – wirklich nie – verstehen werde. „Der böse Konzern denkt wirtschaftlich“. Wenn ich, du, er, sie, es ein solches Unternehmen leiten würde, würde er genau dieselben Methoden anwenden. Neukunden umgarnen, Bestandskunden soweit bei Laune halten, wie es möglich ist. Du willst nach Möglichkeit weder dem Neukunden – noch den Bestandskunden zuviel „hinterherschmeißen“. Das kostet nämlich Geld.

  20. Geht absolut gar nicht. Gleicher Tarif, gleicher Preis und weniger Leistung. Ich werde mich als Bestandskunde an die Bundesnetzagentur wenden und tausend andere sollten das auch!

  21. Es gab doch sonst immer jedes Jahr nen Upgrade?!
    Bin im Magenta Mobil L for Friends mit 6GB für 53€
    Wüssste nicht was ich mit noch mehr Datenvolumen machen soll…

  22. @Ralli B.
    Die lachen dich höchstens aus. Dir wurde nix weggenommen… die Leistung, die vertraglich vereinbart ist, bekommst du weiterhin. Nur weil andere Kunden mit neueren Verträgen mehr Leistung bekommen, ist das kein Grund sich zu beschweren.

  23. @Ralli B
    Ich hoffe das war jetzt Ironie und Du hast das nicht wirklich vor :).

  24. @Zausel Jap schon längst gemacht. Klausenburg bzw Cluj-Napoca.
    Gigabit Glasfaser (FTTH) hab ich hier auch für knapp 8€. Perfekt fürs Online-Business.
    https://www.telekom.ro/category/net/cat9790490/

    Und ja denkt ruhig weiter was euch die Medien erzählen.

  25. Hab leider den Zonk erwischt *dääääähhuuuuum*
    Trotz allem.. Stream On deckt eigentlich alles ab

  26. Erst mal den 08.08 abwarten, könnte mir vorstellen, dass es eine Lösung für die Bestandskunden geben wird (ähnlich wie damals bei StreamOn).

  27. Hallo, meint ihr ab dem 8.8. werden weiterhin die gleichen Onlinevorteile bestehen wie bisher? So dass man den m Tarif mit 4Gb zu 36€ bekommen könnte oder mit magenta eins zu 26€?

  28. @Ralli B. 3. August 2017 um 23:57 Uhr
    Super!
    Na dann mach das mal …..
    lol
    Schon geil, hier ab und an mal mitzulesen!

    :o)

  29. Dabei 🙂

  30. @✘biribiri,
    sehr guter Kommentar!!!!

  31. Hallo zusammen,
    Also ich habe heute die Erhöhung (+1GB) auch als Bestandskunde bekommen. Es ist allerdings nicht ganz einfach. Zuerst wurde mir im Kundencenter (nur online, nicht in der App) angezeigt, dass mein Vertrag 4 GB (statt 3GB) Highspeedvolumen inklusiv hat. Beim Datenverbrauch standen aber immer noch die 3 GB.

    Damit ich tatsächlich die 4 GB erhalten habe, musste ich noch folgendes vornehmen:

    Tarifoptionen ändern -> dann bis ganz nach unten scrollen -> hier war nun schon eine Option „1 GB“ aktiviert, ich habe nichts weiter angeklickt -> zur Kasse -> bestellt. Letztendlich habe ich eigentlich alle Optionen wie bisher nochmal gebucht, allerdings automatisch mit +1 GB. Vertragslaufzeit hat sich nicht geändert, Preis ist auch noch der gleiche. Circa 10 Minuten später waren die 4 GB verfügbar. Der Datenzähler wurde sogar zurückgesetzt, kann jetzt noch 4/4 GB für diesen Monat verbrauchen.

  32. Habe Magenta Mobil M und bei mir wurde die versehentlich durchgeführte Erhöhung von 3 auf 4 GB seit dem 3. August auch unter pass.telekom.de angezeigt. Ich gehöre somit zu den 45000…

    Heute habe ich eine SMS bekommen, in der die Erhöhung offiziell bestätigt wird, mit dem Zusatz, dass diese für 24 Monate gilt. Mal sehen, was draus wird.

  33. Danke @Volker F.

    Hat bei meinem Vertrag ebenfalls funktioniert.

    Der Family Vertrag meiner Freundin wurde heute per SMS umgestellt (also einer der ~45.000 Verträge).

    Der Tip mit dem Kundencenter funktioniert aktuell demnach noch.

  34. Habe nach einem kurzen Anruf bei der Hotline nun auch ein zusätzliches GB erhalten!
    Vielen Dank!

  35. @Volker F. vielen Dank für die ausführliche erklärung, ich habe es auf gleichem Weg durchgeführt und es hat auch funktioniert! Vielen Dank!

  36. Traurig, das man sich über 1 in Worten EIN GB freuen muß. …

  37. @Volker F.:

    Ich kann das ganze so nachstellen und könnte dies auch durchführen. Das einzige was mich davon abhält ist, dass mir monatliche Kosten von 44,95€ angezeigt werden, ich jedoch bisher nur 36,95€ zahle, da Rabattierungen auf dem Tarif liegen.

    Als ich den Wechsel von 2. Gen in die 3. Gen (wegen StreamON) gemacht habe, wurden mir auch 44,95€ angezeigt – im Endeffekt blieb die Rabattierung aber erhalten…

    Weißt du zufällig, ob das hier das gleiche Spielchen ist?

  38. Christopher says:

    @Michael:
    Man(n) muss sich auch über die kleinen Dinge im Leben freuen können 😉

  39. @Volker F.:

    Ich kann das ganze so nachstellen und könnte dies auch durchführen. Das einzige was mich davon abhält ist, dass mir monatliche Kosten von 44,95€ angezeigt werden, ich jedoch bisher nur 36,95€ zahle, da Rabattierungen auf dem Tarif liegen.

    Als ich den Wechsel von 2. Gen in die 3. Gen (wegen StreamON) gemacht habe, wurden mir auch 44,95€ angezeigt – im Endeffekt blieb die Rabattierung aber erhalten…

    Weißt du zufällig, ob das hier das gleiche Spielchen ist?

  40. @Michael: Stimmt schon, aber man muss auch sehen, dass es für den S-Tarif eine Verdopplung des Inklusivvolumens bedeutet. Das ist für viele denke ich schon ein großer Unterschied.

  41. @Joel

    wie lief denn das Gespräch bei dir ab? Habe eben angerufen und nachgefragt, da hieß es, dass ich den Tarif von Gen3 auf Gen4 ändern müsste mit +5 Euro / Monat.

  42. Heimlich, still und leise Preise erhöht: das 1 GB kostet jetzt auch noch bis zu 2,- EUR mehr pro Monat: zB. Magenta Mobil S ohne Smartphone bei Online-Abschluss auf der Telekom-Seite jetzt 28,75 EUR pro Monat vorher 26,75 EUR p.M.

  43. @Michael
    oder 1024 in Worten Eintausendvierundzwanzig MB….

    Ich freu mich für die, bei denen es geklappt hat. Bin leider nicht dabei.

  44. @Volker F.: Hat bei mir auch über das Kundencenter funktioniert. Danke für den Tipp.

  45. @ Riwi, Zausel und Elknipso

    Man mag meinen über Rumänien was man will. Fakt ist, in den USA zeigt die Telekom innerhalb des eigenen Unternehmens wie man attraktive Pakete gestaltet die zum Teil deutlich preiswerter sind als in Deutschland. Und auch in Österreich gibt es den einen oder anderen attraktiven Schnapper der meilenweit von den deutschen Zuständen entfernt ist. Beispiel?

    Deutschland kleinster Tarif ohne Smartphone: 2 GB, inkl. Telefonflate Germany plus EU-Roaming die ersten 24 Monate 28,75 und danach ab dem 25 Monat sind es 34,95.

    Österreich (das gleiche Unternehmen) ohne Smartphone: 8 GB (!) inkl Telefonflate Österreich plus EU-Roaming plus 50 Minuten pro Monat ins Ausland (EU und ein paar andere) und das ganze für 19.99 Euro ohne garantierte Preiserhöhung weil man Kunde über den 24ten Monat bleibt.

  46. Meine Frau war unter den glücklichen 45.000. Habe freundlich nachgefragt und gesagt, dass ich es nicht abhaben kann wenn meine Frau einen höherwertigen Vertrag hat als ich – auf Kulanz habe ich auch die 4 GB bekommen 🙂 Danke für Euren Tipp!!!!

  47. Jupp man kann es sich als Gratisoption selbst buchen. mein Tarif Magenta Mobil M Generation 3.

  48. Hat es schon jemand bei Mobilcom Debitel geschafft mit einem MagentaMobil M Tarif die 4 GB zu bekommen?

  49. @ Patrick

    Bei mir handelt es sich um die Gen 3, gibt´s laut Hotline Kostenlos dazu.
    Bei einem Gen 1 Tarif sollte es 5€ zusätzlich kosten. Dieser ist aber eh gekündigt!

  50. Wenn ihr bei der Telekom seid und nicht zu den 45k-Kunden gehört, die das Upgrade bekommen habt, dann hat die Telekom euch einfach nicht so lieb wie die! Habt ihr wohl nicht verdient.

  51. @Joel

    hab’s jetzt auch hinbekommen, man muss einfach seinen 3. Gen in den neuen Generation wechseln lassen (die neue Generation hat keinen „Generation“-Zusatz mehr) wird ohne Aufpreis und ohne Verlängerung anstandslos gebucht.

  52. mit MagentaMobil S mit Smartphone (2. Generation) scheint es nicht zu funktionieren, da ein Tarifwechsel nicht möglich ist, nur auf L+

  53. @Benni 8. August 2017 um 14:48 Uhr
    Andere Länder – andere Angebote – andere Preise ….
    Das ist nicht nur in der Telekommunikation so sondern das trifft in jedem falle zu …. – zum Glück!
    Ich könnte mir, ehrlich gesagt überhaupt nicht vorstellen, alles und jedes in D kaufen zu müssen ….. zum Glück leb ich im Grenzbereich Schlesien – Böhmen – Sachsen

  54. Bevor ihr hier alle losflammt…

    Einfach eine Twitter Nachricht an Telekom_hilft und mal freundlich nachfragen, ging bei mir ohne Wiederholte innerhalb von 5 Minuten

    Meine Family Card M hat nun 4 statt 3GB

  55. Top Info! Hat funktioniert:)

  56. @Raggie: Puh, gute Frage. Theoretisch wird hier ja bloß eine kostenlose Option hinzugefügt, dadurch dürfte sich die Grundgebühr eigentlich nicht erhöhen. Aber mit Sicherheit kann ich das nicht sagen. Da es online ist hast Du ja auch ein 14-tägiges Rücktrittsrecht, also könntest Du auch pokern. Oder doch mal über die Hotline probieren.

  57. Ich hab gestern auch mal getwittert und wurde dann angerufen, habe die 4GB auch bekommen und einen echt super netten Kontakt mit der Mira von Telekom_hilft gehabt, wirklich super freundlich … da muss ich den Service echt mal loben.

  58. Hier noch ein Tipp für alle Bestandskunden mit einem Vertrag älterer Generationen:

    Ich hatte einen „MagentaMobil S mit Smartphone (2. Generation)“ und habe soeben online einen Tarifwechsel auf den aktuellen „MagentaMobil S mit Smartphone“ inkl. dem zusätzlichen 1 GB durchgeführt.

    Ich bin so vorgegangen:
    1. Im Kundencenter Vertrag auswählen und auf „Tarif ändern“.
    2. Im nächsten Dialogfeld werden dann evtl. die gleichwertigen oder nächsthöheren Tarife nur „ausgegraut“ angezeigt, ich hätte hier nur den höchsten Tarif auswählen können. Allerdings kann man unterhalb dieser Auflistung auf „Alle Tarife >“ klicken. Hier drauf klicken.
    3. Im nächsten Dialogfenster konnte ich dann den aktuellen „MagentaMobil S mit Smartphone“ inkl. dem zusätzlichen 1 GB auswählen.
    4. Man muss dann nur noch den Bestellprozess durchlaufen.

    Für den Tarifwechsel wurden mir keine einmaligen Kosten angezeigt und direkt danach wurden mir in der MagentaService-App auch die 2 GB angezeigt (Verbrauch wurde in diesem Zuge auf 0 zurückgesetzt).

    Die Vertragslaufzeit hat sich nicht geändert, dies ist auch in diesem Hilfeartikel beschrieben (Punkt „Tarifwechsel kurz erklärt“)
    https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/vertrag/tarifwechsel-vertragsverlaengerung

    Als monatliche Kosten wurden mir für den Tarif „MagentaMobil S mit Smartphone mit 1 + 1 GB“ , den ich auswählen konnte, die gleichen Kosten angezeigt, die ich auch schon für den bisherigen in der 2. Generation gezahlt habe.
    Ich kann daher für mich im Moment nur als positives Fazit ziehen, dass ich jetzt 1 GB mehr habe, die monatliche Grundgebühr + Vertragslaufzeit gleich geblieben sind und sich sonst nichts für mich verändert hat (StreamON etc. benutze ich nicht, daher kann ich nichts dazu sagen, ob sich hier was verändert hat).

    Vielleicht hilft das ja dem einen oder anderen Bestandskunden 🙂

  59. So bin also Bestandskunde nach Anruf bei der Hotline nun auch auf 4GB hochgestuft, allerdings ein wenig anders…

    Ich hab(hatte) noch einen MagentaMobil M mit Top-Smartphone der 1. Generation, und da ginge das nicht wurde mir gesagt. Allerdings könne man sofort auf den aktuellen Tarif wechseln, das würde dann allerdings 10ct/Monat mehr kosten (hab bisher 54,85/Monat bezahlt, jetzt 54,95 – was ja der normale Preis zu scheint). Und das obwohl der Tarif zum Januar gekündigt ist (Laufzeit wurde durch den Wechsel nicht verändert)… Aber bis dahin ’n GB mehr für 10ct ist ok. 🙂

  60. Upgrade auf Mangenta Mobil S (Generation 3) unter Beibehaltung der Vertragslaufzeit und Kündigungen problemlos möglich. Hab nun auch die 2GB bekommen. Anruf genügte.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.