Deutsche Telekom bringt Humin nach Europa

Humin ist seit Mitte August in den USA für iOS verfügbar und soll das Standard-Adressbuch auf dem iPhone ersetzen. Kontakte werden mit Humin nicht mehr strikt alphabetisch organisiert, sondern nach Bedeutung. Das heißt, wer eine stärkere Verbindung hat, kommt weiter nach oben, außerdem lassen sich weitere Details, wie zum Beispiel der Ort des Kennenlernens, hinzufügen.

Humin

Verbindet man die App mit Facebook, werden auch gemeinsame Kontakte angezeigt. Auch ortsabhängig können die Kontakte angezeigt werden. Reist man in eine andere Stadt ist es so möglich, dass lokale Kontakte oben erscheinen. Kontakte werden quasi so sortiert, wie der Mensch denkt.

In Sachen Datenschutz – kein unwichtiger Aspekt einer solchen Anwendung – erklärt Ankur Jain (CEO Humin): „Die privaten Daten bleiben auf den Smartphones der User und werden nicht auf den Servern des Unternehmens gespeichert. Einzig ein Backup der Kontakte wird in der Cloud gespeichert.“

Die App ist ab sofort in Europa verfügbar, die Kooperation startet in Deutschland, Griechenland und den Niederlanden. Weitere Länder werden folgen. Telekom-Kunden profitieren von der Integration der Mobilbox. Die App kann aber auch von Nicht-Telekom-Kunden genutzt werden.

Bisher ist die App noch nicht in Deutschland in iTunes gelistet. Sobald dies der Fall ist, könnt Ihr die App an dieser Stelle herunterladen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Der kran fragt sich gerade mit gutem Gewissen, was die Deutsche Telekom mit einer unabhängigen App aus dem App Store zu tun hat.

  2. Auch wenn sie verschlüsselt sein mögen, widerspricht sich das doch selbst: “Die privaten Daten bleiben auf den Smartphones der User und werden nicht auf den Servern des Unternehmens gespeichert. Einzig ein Backup der Kontakte wird in der Cloud gespeichert.”
    Meine Kontakte sind also keine privaten Daten…

  3. RasPI Nutzer says:

    “Die privaten Daten bleiben auf den Smartphones der User und werden nicht auf den Servern des Unternehmens gespeichert. Einzig ein Backup der Kontakte wird in der Cloud gespeichert.”

    Das ist ein Widerspruch in sich. Die privaten Daten verbleiben damit nicht auf dem Smartphone, sondern können über die Cloud abgegriffen werden.

  4. Und wann soll die App im DE Store ankommen?

  5. Meiner Meinung auf dem stark eingeschränkten iOS sowieso sinnfrei, weil Zugriff von Drittanbieterapps immer über die Original-Kontaktverwaltung erfolgt.
    Ebenso werden Anrufernamen etc. dann nicht angezeigt, es sei denn, man hat die Kontakte in beiden Kontaktverwaltungen, was aber auch wieder keinen Sinn macht…

  6. Hab die App aus dem US Store geladen, ALLERDINGS herrscht Facebook-Zwang, ohne lässt sich die App nicht nutzen. Da ich mich vor geraumer Zeit von FB verabschiedet habe, kann ich sie nicht nutzen und werde sie wohl wieder löschen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.