Deutsche Telekom geht Entertain-Partnerschaft mit ProSiebenSat.1 ein

Die Deutsche Telekom baut das TV-Angebot Entertain aus. Durch eine Partnerschaft mit ProSiebenSat.1 können Entertain-Kunden ab Frühjahr 2014 auch die On-Demand-Dienste der Sendergruppe nutzen: Mit dem maxdome-Abopaket stehen dann mehr als 50.000 Titel aus der Online-Videothek zur Verfügung. Zudem können Entertain-Kunden künftig über 1.000 Inhalte aus dem Mediathekenangebot von ProSieben, SAT.1, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX kostenlos anschauen.

Telekom-Logo-Dach-schraeger-Blickwinkel

Ab Frühjahr  2014 können alle Entertain-Kunden das maxdome-Abopaket buchen. Dabei gelten die Preise und Laufzeiten von maxdome. Filme, TV-Serien und Dokumentationen können dann über eine voll integrierte Applikation unter „Medienwelt“ auf der Entertain-Plattform abgerufen werden. Über Videoload besteht weiterhin die Möglichkeit Inhalte aller großen Hollywood- und Independent-Studios per Einzelabruf für 48 Stunden auszuleihen.

Die Inhalte aus den Mediatheken von ProSiebenSat.1 stehen Entertain-Kunden kostenlos zur Verfügung: Sendungen und Shows wie „Danni Lowinski“,  „Germany´s Next Topmodel“, „Switch Reloaded“ und „Circus Halligalli“ werden jederzeit zum Abruf bereit stehen. Im Bereich „TV-Mediatheken“ stehen Inhalte von mehr als 30 weiteren TV-Sendern darunter ZDF, Sport 1, Syfy, TNT Serie und Disney Junior zur Auswahl.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Das mit maxdome innerhalb Entertain ist besonders deshalb ne gute Lösung weil dann über die globale Entertain-Suche sicher auch maxdome mit durchsucht wird. Bisher werden in den Suchergebnissen schon Entertain, Videoload und Mediatheken angezeigt.

  2. Die deutschen Privatsender sind doch schon sowas von Tot und inhaltsleer….. sollen lieber mal Netflix nach good old Germany holen 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.