Deutsche Telekom „Family Card Kids & Teens“ und „DataSIM“: 25 GB Datengeschenk monatlich

Die Deutsche Telekom hat eine neue Aktion gestartet. 25 GB Datenvolumen gibt es pro Monat – und zwar bis Ende Juli 2021 – kostenlos. Das Ganze geschieht im Rahmen der Förderung für digitales Lernen und Homeschooling, so nennt es jedenfalls die Telekom. Dementsprechend sind auch die Bedingungen, denn das Ganze richtet sich an „Family Card Kids & Teens“- und „DataSIM“-Kunden.

In Kurzform:
„Family Card Kids & Teens“- und „DataSIM“-Kunden können sich im Aktionszeitraum (bis zum 31.7.) einmal je Monat ein 25 GB Datengeschenk sichern. Damit werden vor allem jüngere Kunden über die bestehenden Angebote hinaus beim digitalen Lernen unterstützt.

Das Datengeschenk ist über folgende Wege buchbar:
MeinMagenta-App
pass.telekom.de

Das Geschenk erhält der Kunde nicht automatisch, er muss es aktiv buchen. Es ist jeweils bis zum Monatsende gültig und kann im nächsten Monat wieder erneut gebucht werden. Der Verbrauch des geschenkten Volumens erfolgt vor dem Verbrauch des im Tarif enthaltenen Datenvolumens.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Sehe hier bei meiner Family Card nichts in der App, oder gilt das ab 1. April?

  2. Ab welchem Kindesalter kann man so eine Karte bekommen?

  3. Nur mal zum festhalten:

    Family Card Teens (bis 17 Jahre inkl. Altersnachweis), 3 GB für 20€ im Monat.
    Monatlich kündbar. Bis Juli +25 GB

    Family Card hat mondestens 6 GB
    mit MagentaEins 12 GB
    Die gibt es meistens für 20€ in den ersten 24 Monaten.

    Magenta M Prepaid 15€ für 3 GB

    „Das Ganze geschieht im Rahmen der Förderung für digitales Lernen und Homeschooling, so nennt es jedenfalls die Telekom“
    – Warum ist es nur bis Juli und nicht im gesamten Zeitraum, wo es die Pandemie erfordert, freigeschaltet? Und warum ist im
    Rahmen dessen kein Unlimited-LTE möglich für die Zeit während der Schule?

    Sorry, nett gemeint, aber Bildung muss man sich leisten können, wie dieses Beispiel zeigt.
    Vor allem interessiert mich: Macht es die Telekom aus freien Stücken oder will das die Bundesregierung?

    • Klar mach die das aus freien Stücken. Kundenbindung eben. Die Mobilfunknetze sind aktuell komplett leer, weil alle nur den heimischen DSL anschluss oder an der Arbeit nutzen.

      Marketingmässig muss man die Kunden in solchen Zeiten halt abhängig machen mit Lockangeboten die sie größtenteils eh nicht brauchen.

      Wenn wir wieder so viel draußen und unterwegs sind wie vor Corona und das Netz stark ausgelastet wird, MUSS der Preis deutlich steigen und die Sonderangebote fallen weg.

      Angebot und Nachfrage….

      • Für mich klingt das nach vielem, aber nicht nach einem Lockangebot.
        Inwieweit die „Aktion“ den Schülern weiterhilft, wäre interessant zu wissen.
        Es gibt in DE noch reichlich Gebiete, die nicht mal 16 Mbits DSL-Anschluss haben und über einen sogenannten via FUNK (mit Datenvolumen) surfen. Hätte die aktuelle Aktion irgendwas mit Bildung zutun, hätte man allen Kunden die solche Tarife haben bis zum Ende der Pandemie mit Unlimited-LTE weiterhelfen können. Aber naja.

  4. Gilt das auch für Data Prepaid Tarif?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.