Anzeige

Deutsche Telekom: 100 GB Datenvolumen ab sofort für Mobilfunkkunden gratis

Die Deutsche Telekom macht ihren Mobilfunkkunden ein Datengeschenk, welches diese im Dezember nutzen können. Das 100-GB-Paket ist über die MeinMagenta-App buchbar. Nutzen können das Geschenk alle, die einen Tarif haben, der nicht älter als von 2011 ist. Neben Privatkunden können auch Geschäftskunden das Geschenk der Telekom in Anspruch nehmen. Die Geschäftskunden müssen für die Buchung die Seite pass.telekom.de besuchen, alternativ soll auch eine SMS mit dem Inhalt speed100 an die Kurzwahl 7277 möglich sein. Sobald die 100 GB verbraucht sind, wird wieder das Inklusivvolumen des Tarifs genutzt.

Wer kann das Datengeschenk nutzen?

Mit folgenden Tarifen können Anwender das Geschenk nutzen:

  • MagentaMobil
  • MagentaMobil Young
  • Family Card
  • Data Comfort
  • MagentaMobil Prepaid
  • Kunden mit CombiCard

Wie bekomme ich das Extra-Datenvolumen?

  1. Ladet die MeinMagenta App auf Ihr Smartphone herunter.
  2. Loggt euch mit dem Telekom Login in der App ein.
  3. Klickt in der App direkt auf der Startseite unter dem jeweiligen Vertrag auf den Button „Ihr Geschenk ansehen“ und anschließend auf „Geschenk einlösen“.
  4. Schon stehen die 100 GB automatisch zur Verfügung. Zusätzlich werden Nutzer darüber per SMS informiert.
  5. Wenn Anwender das bisherige 500-MB-Geschenk bereits gebucht haben, können sie das neue Geschenk ebenfalls buchen. Nach Verbrauch der 500 MB, können sie die 100 GB nutzen.Wenn ihr Inhaber einer Zweitkarte, z. B. einer Family Card oder CombiCard seid, kann der Hauptvertragspartner das Datengeschenk für euch buchen.

Das Extra-Datenvolumen ist bis zum Monatsende gültig. Wenn Sie die 100 GB vor Ende des Monats verbraucht haben, versurfen Sie anschließend das Inklusivvolumen Ihres Vertrags.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. Puuh, ich weiß ja gar nicht wie ich meine 12+0,5 GB verbrate. Oft nur so 2 GB was ich Verbrauch 🙂

    • Was bist du denn für eine kleine süße Maus ? 😉

    • Das geht mir ähnlich. Derzeit habe ich fast jeden Monat um die 23GB übrig.
      StreamOn für Musik und Video fängt das Datenintensivste auf, dazu viel Homeoffice im WLAN. Da habe ich kaum Gelegenheit irgendwie viel Volumen zu verbrauchen.

      • Geht mir genauso so – hatte vorher 5GB und die reichten im Normalfall immer, jetzt zahle ich weniger, habe 24 GB aber selbst bei abgeschaltetem WLan reichen die noch aus.

    • Geht mir ähnlich, hier auch monatl. 12 GB zur Verfügung und davon nutze ich max die Hälfte, diese 100 GB sind für mich gänzlich überflüssig.
      Soll ja Leute geben, die auch noch was zu tun haben und nicht den ganzen Tag auf ihr Smartphone starren.

      • Jonas Wagner says:

        Vielen Dank an Leute wie euch, die Leistungsträger der Gesellschaft, die alle total viel Datenvolumen hätten, es aber nicht brauchen.

        Ich habe mir auch einen 75 Zoll TV gekauft und die Hälfte abgedeckt, weil ich gar nicht dazu komme, so groß fern zu sehen.

        • Dein Vergleich hinkt deutlich… Äpfel mit Birnen und so.
          Als Servicetechniker, welcher auch i. A. für die Telekom tätig ist, bekommt man über seinem Arbeitgeber relativ gute Konditionen bei Mobilfunk Verträgen der Telekom …. bei mir 12 GB / All Net Flat für 9,90 € monatl.!
          Nur weil ich die Hälfte des zur Verfügung stehenden Datenvolumens benötige, sollte ich einen kleineren Tarif mit höheren Kosten buchen ?

          So geht es wahrscheinlich Einigen, die bei einem guten Angebot, mit mehr Datenvolumen als nötig, zuschlagen… da preiswerter, als Tarif mit weniger Datenvolumen.

          • Jonas Wagner says:

            Dann spar dir einfach den Kommentar „Soll ja Leute geben, die auch noch was zu tun haben und nicht den ganzen Tag auf ihr Smartphone starren.“
            Und bekommst du keinen kleineren Tarif auch reduziert für weniger als die 9,90?

            • Spare ich mir nicht!
              Bei meiner Aussage bleibe ich… viel zu viele in unserem Land, denen es nicht zusteht, machen es sich in der sozialen Hängematte bequem und leben auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung.
              Genau dieses Klientel ist es, welches den ganzen nur an ihren Smartphones oder Tablets hängen!
              Was machst du so?

              Mein erstes Post, hat dein Frage bereits beantwortet… unaufmerksam ?

              • Jonas Wagner says:

                Ah, jetzt liegt man in der sozialen Hängematte, wenn man mehr Daten verbraucht, als du es als Standard definiert hast. Also deine Messlatte hängt bei 6 GB/Monat. Darunter: ehrbare Leistungsgesellschaft, darüber: Faulenzer in der sozialen Hängematte.

                Ich sag’s dir was ich mache: ich habe 15 GB und komm jeden Monat damit aus. Ich habe aber keine Ahnung wieviel ich davon brauche, weil es mir egal ist und ich nicht darauf achte. Durch COVID-19 brauche ich bestimmt viel weniger, aber ich geile mich nicht daran auf und bastel mir dadurch Urteile über andere Menschen.

                Du möchtest aber bestimmt eigentlich wissen, was ich leiste: Ich bin Zuwanderer, das deutsche Bildungssystem nicht belastet (Schule im Ausland, Studium selbst bezahlt), Arbeitsplätze geschaffen, bezahl(t)e viele Steuern, aber auch noch immer in meinem Heimatland. Bin also Nettozahler in die Sozialsysteme, mache ich aber gerne.

                Sorry, dass ich dir die Frage gestellt habe.
                Übrigens: kein Leerzeichen vor Satzzeichen… unaufmerksam? Oder die soziale Hängematte (Schule) nicht so ernst genommen und meine Steuern umsonst verprasst?

  2. Das kommt echt ideal um Cyberpunk 2077 zu laden. Erst am 17ten kommt mein dsl Neuanschluss. Am 10ten läuft mein Handyvertrag aus. Preload ab heute 12 Uhr.

    • Um kurze Ausfälle vom lokalen Internetanschluss zu überbrücken eignet sich auch wunderbar die Day Flat für 5 Euro von der Telekom. Da erfolgt nach meiner persönlichen Beobachtung auch keine Drosselung selbst wenn man in dem Zeitraum richtig große Datenmengen überträgt.

  3. john walkington says:

    und was passiert am Ende des Monats, Geschenk zurückgenommen?

  4. Feine Sache, und schön zu sehen, dass bei der Aktion auch die Business und die Rahmenverträge mitmachen können. Konnte die 100 GB eben problemlos aktivieren.

    Muss aber sagen so einen riesigen mobilen Datenbedarf unterwegs habe ich eigentlich nicht mehr. An nahezu allen Orten an denen ich mich regelmäßig aufhalte habe ich eh einen WLAN Zugang :).

  5. „Ihr Pass konnte nicht gebucht werden. Bitte prüfen Sie die Eingabe des SMS Textes“
    Ist leider die einzige Rückmeldung die es gibt…

  6. Ich nutze mein Inklusivvolumen zwar praktisch nie vollständig und seit Corona erst recht nicht mehr, aber so ein Angebot nehme ich gerne an.
    Danke Telekom!

  7. Der Pass funktioniert sogar bei den Business Flex Tarifen 🙂

  8. Ich hab jetzt auch die 100GB.
    Leider habe ich keine Ahnung wie ich die verbraten soll. Aber ich lass mir was einfallen :-).

  9. Ist das mit StreamON kombiniert?

    Leute, nehmt es oder lasst es bleiben. 100 GB muss man sich sowieso erstmal „freischalten“ und kriegt es nicht einfach so.
    Wenn ihr es nicht gebrauchen könnt, who cares. Dann nimm das Geschenk halt nicht an. Die Telekom wird sich schon was dabei denken dass es diesmal 100 GB statt 20 GB sind. Ist auch nicht jeder M1-Kunde

    In Verbindung mit StreamOn würde sich das lohnen, für die, die das Handy als HotSpot nutzen

  10. Und wo sind die 100GB von Vodafone. Schon das zweite Jahr wo nicht in der Art kommt.

  11. Bei meinen uralt Xtra Call Tarif werden die 100GB auch angeboten. Aber aktuell bekomme ich noch nicht mal die 3GB meiner CallYa Karte verbraucht.

  12. Wie viel Datenvolumen hab ich dann bei MagentaMobil XL? Unlimitiert + 100 GB? 😉

  13. Funktioniert auch mit Edeka smart!

  14. Also als Prepaid Kunde klappt es nicht ohne weiteres in der App. Ich muss erst Guthaben über die App aufladen.
    SMS geht bei mir alternativ auch nicht.
    Ich werd später mal versuchen Guthaben aufzuladen über die App und sehen ob es funktioniert

  15. und sogar für prepaid kunden, klasse aktion von der telekom.

  16. Sehr schön. Das Ganze funktioniert sogar mit Partner-/ und Family-Cards…. habe gerade 4x 100GB gebucht 🙂 Danke liebe T-Com und Dank caschy für den Tipp!

  17. Danke für den Tipp.
    Aber ich glaube diesen Monat werde ich definitiv nicht in die Nähe kommen. Habe gerade 304 MB!
    Wenn man Home-Office macht und nur zum Spazierengehen und Einkaufen raus geht, ist es auch echt schwer auf mehr zu kommen.
    Geklickt habe ich es trotzdem Mal.

Schreibe einen Kommentar zu Tobi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.