Deutsche Bahn: Bahn-Services über Amazon Echo demnächst verfügbar

db logo artikel deutsche bahnDie Deutsche Bahn macht mobil – nicht nur das WLAN-Netz ist im Ausbau, man lässt sich auch direkt auf neue Technologien ein. Die Deutsche Bahn baut auch den Bahn-Service für die eigenen vier Wände aus. Zum Deutschlandstart des digitalen Assistenten „Amazon Echo“ Ende Oktober gibt es eine eigene App „Deutsche Bahn“. Diese informiert Nutzer über Verbindungen, Abfahrts- und Ankunftszeiten und liefert Echtzeitinformation zu der gewünschten Zugverbindung. Das Angebot wird laut Angaben der Deutschen Bahn sukzessive ausgeweitet.

Künftig sollen Reisende zuhause auch Preisauskünfte erhalten und Bahntickets buchen können, ohne ein Gerät in die Hand zu nehmen. Um den Service zu nutzen, lässt sich die Cloud-basierte Sprachsteuerung von „Amazon Echo“ über den Sprachbefehl „Alexa“ aktivieren. Auf die Bitte: „Alexa, frag Deutsche Bahn, wann am Freitag um 15 Uhr ein Zug von Frankfurt nach Berlin fährt“, antwortet der Lautsprecher beispielsweise mit den Verbindungen inklusive Abfahrtszeiten und Umstiegen.

Zudem können Abfahrten, Ankünfte und Verbindungen auch über eine dialogorientierte Eingabe abgefragt werden. Um über den Sprachassistenten auf Bahn-Services zuzugreifen, benötigen Nutzer neben Amazon Echo einen Amazon.de-Account sowie die „Alexa Companion App“. Darüber aktivieren Nutzer die DB-App „Deutsche Bahn“, die kostenlos verfügbar ist.

[asa]B01DFKBG54[/asa] [asa]B01GAGVCUY[/asa]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.