„Deus Ex GO“ für Android und Apple iOS ist da

deus ex go logo

Square Enix hat mittlerweile die neueste Auflage seiner beliebten GO-Mobile-Games veröffentlicht. Nachdem Agent 47 und Lara Croft sich jeweils in „Hitman GO“ und „Lara Croft GO“ durch verschiedene Levels rätseln durften, ist nun Adam Jensen aus den futuristischen Shootern mit RPG-Elementen an der Reihe. Das hat der Publisher natürlich gut abgepasst, denn „Deus Ex GO“ erscheint somit nur wenige Tage vor dem neuen Blockbuster „Deus Ex: Mankind Divided“, welcher ab dem 23. August für die Microsoft Xbox One, Sony PlayStation 4 und den PC zur Verfügung steht.

„Deus Ex GO“ für Android bzw. iOS kostet im offiziellen Play Store / App Store 4,99 Euro. Um die verschiedenen Aufgaben und Gebiete zu meistern, soll der Spieler als Adam Jensen sowohl seine Hacking- als auch Kampf-Fähigkeiten einsetzen. Wie auch in den Spielen an Konsolen und PC spielt dabei für die Story ein übergreifendes Intrigennetzwerk voller Korruption eine große Rolle. Über 50 Story-Levels bringt „Deus Ex GO“ mit. Dazu schaltet Square Enix jeden Werktag ein neues Puzzle frei. Schon im Juni 2016 hatte ich damals über den ersten Trailer gebloggt.

deus ex go

Falls ihr also schon an „Hitman GO“ und „Lara Croft GO“ euren Spaß hattet bzw. mit den Games der Reihe „Deus Ex“ etwas anfangen könnt, ist „Deus Ex GO“ trotz des verhältnismäßig hohen Preises vielleicht für euch einen Blick wert. Ich selbst blicke eher „Deus Ex: Mankind Divided“ mit Vorfreude entgegen. Bei „Deus Ex GO“ werde ich aber sicherlich auch noch reinschauen, sobald der Preis etwas gesunken ist.

Deus Ex GO
Deus Ex GO
Entwickler: SQUARE ENIX INC
Preis: 5,49 €+
Deus Ex GO
Deus Ex GO
Entwickler: SQUARE ENIX Ltd
Preis: 1,09 €+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Viel zu teuer

  2. Wenn man nicht auf „InApp Käufe“ angewiesen ist um das Spiel zu lösen dann ist der Preis vollkommen in Ordnung !!

  3. Da bringt endlich mal wieder ein Publisher einen Premium-Titel ohne die übliche In-App Wartezeit-/Grinding-Gängelei auf die Mobilplattformen, und der erste Kommentar ist gleich die 4,99€ seien „viel zu teuer“?!? Ich verstehe langsam, warum man nur noch mit Free2Play-Müll zugeschüttet wird, aber schade finde ich die Entwicklung trotzdem.
    Ich hab die App jedenfalls bereits gekauft (obwohl ich mit Deus Ex selbst eigentlich nichts anfangen kann, aber die anderen „Go“-Titel haben mir sehr gut gefallen), finde sie das Geld absolut wert und kann sie nur jedem weiterempfehlen!

  4. André Westphal says:

    Ich persönlich finde den Preis insgesamt übrigens auch nicht zu hoch und habe durchaus auch schon so viel und mehr für andere Apps bezahlt – z. B. die Final-Fantasy-Portierungen. In diesem Fall wäre mein Interesse nur nicht groß genug für den Vollpreis. Generell ist mir eine vollwertige App, die man einmal zahlt, aber auch subjektiv lieber als sehr viele In-App-Käufe.

  5. Etwas warten dann gibt es das im Sale für 0,99 – 1,99€.
    Für 4,99€ finde ich das auch etwas happig, auch wenn man sich mit den Go Spielen durchaus lange beschäftigen kann. Am meisten Spaß hatte ich mit Hitman Go.

  6. Mir persönlich wäre es lieber wenn man z.B. das erste Level gratis testen könnte, und den Rest dann mit einem einmaligen InApp Kauf freischaltet.

  7. elknipso: Auf die Art wäre sicherlich auch nett, hätte aber den nachteil, dass unter Android das Family Sharing ausgehebelt wird. So kaufst du das Spiel und alle aus deiner Famiilie können es nutzen, hingegen InApp-Käufe sind leider beim Family Sharing nicht mit drin.

  8. Die Sache mit dem Family Sharing ist wirklich klasse. Ich kaufe das Spiel und die Kid’s haben es gratis. Go Spiele sind bei uns sehr beliebt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.