Design-Konzept: Android 4.5 mit Rundungen

Designer, Entwickler und Anwender – sie haben dauerhaft Verbesserungsvorschläge für alle Aspekte des technischen Lebens und stellen oftmals wirklich gut gelungene Konzepte vor. Einer der es richtig kann, treibt auf seinem Tumblr-Blog Pixel Shift sein Unwesen.

android-redesign-1

Dort findet der interessante Leser immer mal wieder sehr professionelle Konzepte für Systeme und Apps. Der aktuelle Beitrag beschäftigt sich unter dem Titel „Android 4.5 – Part 1“ mit dem Grundgerüst von Android. Dieses sollte nicht komplett verändert werden, sondern lediglich an einigen Stellen leicht verbessert werden – zumindest aus den Augen des Erstellers Cristian Ruiz.

android-redesign-2

Der erste Schritt war die Anpassung der Einstellungen nebst einer Rundung der einzelnen Elemente, die onscreen angezeigt werden. Ebenfalls ist Cristian Ruiz der Meinung, dass der Taschenrechner nach all den Jahren mal wieder einen frischen Anstrich benötigt, beziehungsweise farblich angepasst werden sollte.

android-mock-camera-video

android-mock-camera-settings

android-mock-cameraMit dem Erscheinen von Android 4.4 KitKat ist die Kamera-App der meist kritisierte Part am ganzen System, so zumindest Cristian Ruiz. Die drei Bilder über diesem Absatz zeigen die Ideen von Cristian Ruiz, die mir persönlich auch zusagen würden – wie übrigens auch der Rest des Ganzen. Wie gefällt euch das Konzept von Cristian Ruiz? Ich bin gespannt auf den zweiten Teil, der bald folgen sollte. Sobald dieser online ist, findet ihr hier ein Update.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

32 Kommentare

  1. Runde Ecken finde ich gar nicht gut. Passt irgendwie überhaupt nicht zum Rest.

  2. uff… mit den Runden on-off switches könnte ich mich ja noch anfreunden, aber diese total runden Overlays sagen mir leider garnicht zu.. wobei es nur konsequent wäre, da die Toast-Notifications in Kitkat ja auch schon diese Farbe + runde Ecken haben :-/

  3. Oh Gott, Bitte nicht!

  4. Falls das Realität würde, sehe ich jetzt schon die Apple-Fanboys: „Das ist von iOS 7 kopiert!“

    Der Laustärke-Einsteller sieht etwas zu viel „Applesque“ aus.

  5. Die Kamera App finde ich super! Insgesamt finde ich, dass die transparenten Buttons und Menüleiste mehr eingearbeitet werden sollte… warum nutzen das die Entwickler nicht? Gerade in Maps wäre das sinnvoll oder eben wie hier in der Kamera App!

  6. Die runden Ecken geben dem Design eine sehr gute Ausrichtung, doch leider sind die Colorierungen nicht wirklich innovativ und neu (siehe Apple).

  7. Runde ecken sind Geschichte und die on-off Buttons gefallen mir so überhaupt nicht. Wieso so viel Platz verschwenden, wenn ne Checkbox den gleichen Zweck erfüllt und besser aussieht.

  8. Leicht abgerundete Ecken sähe vielleicht gar nicht mal so schlecht an. Aber so stark abgerundet wie im ersten Screenshot? Nein, danke.

  9. autsch, die lautstärkeeinstellung gefällt mir garnicht, bitte einfach so lassen, ist schon gut und muss nicht verkitscht werden 🙂

  10. Design ist wichtig, aber es gibt bei den Apps noch ganz andere Baustellen: der Taschenrechner hat keine Prozentfunktion, und wenn ich Google Maps einschalte, dann sollte es freundlicherweise schlicht den Bildschirm ständig eingeschaltet lassen und nicht nach ein paar Minuten wieder abschalten. Manchmal möchte ich einfach, daß das Smartphone in seiner Kfz-Halterung hängt und mir auf der Karte anzeigt, wohin ich gerade fahre. Warum? Weil ich es so möchte. Früher ging das. Jetzt schaltet sich der Bildschirm nach ein paar Minuten dunkel.

  11. oh je! ich war ganz froh das die runden Ecken so langsam aus allen Systemen verwanden.

  12. Bitte nicht! Sieht ja furchtbar aus.

  13. nicht schön ;(

  14. Ok, da hat mal ein User 2-3 Ecken rund gemacht und schon isses nen Designkonzept.. verstehe!

  15. IOS? Das geht soweit bis beide Systeme genau identisch sind…

  16. Ich finds ganz gut- bin zwar kein großer Androidfan aber das Design geht klar. Man erkennt auch noch klar die Handschrift der Androiddesigner, was ne Unterscheidung zu iOS hinreichend einfach macht.
    Dummerweise sind einfache Transparenzeffekte gerade nicht so angesagt, sondern eher Blurr- oder Milchglaseffekte, aber das sieht man ja schon bei iOS. Da würde ich lieber ganz drauf verzichten dann

  17. Mir gefallen die abgerundeten Ecken auch nicht. Ich finde sogar, dass sie überhaupt nicht zum mittlerweile sehr stimmigen Android-Design passen – nirgends sonst finden sich Rundungen.

  18. Gut dass er bei google nicht das sagen hat..

  19. Muss nicht sein wäre meiner Meinung nach ein Schritt zurück….

  20. Wer guckt hier wieder von wem ab? #rofl

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.