Der Windows Live Writer unter der Lupe

Gestern Abend hatte ich ja noch über die frische Version der Windows Live Essentials geschrieben, die ja auch den aktuellen Live Writer enthält. Durch vorweihnachtliches Ausschmücken der guten Stube habe ich mich mal auch in selbige bewegt und musste so mit meinem kleinen Asus Eee 1000H vorlieb nehmen. 24 Zoll TFT am PC im Gegensatz zu 10 Zoll am Netbook ist schon ein Unterschied. Wie auch immer  – jetzt sitze ich wieder am Schreibtisch und habe Zeit mir den neuen Windows Live Writer genau anzuschauen.

Wobei Ansehen das falsche Wort ist – quasi habe ich auch nicht mehr entdeckt, als das, worüber Amit schon geschrieben hat. Aber hier mal mit meinen eigenen Worten:

Verbesserte Suchmöglichkeiten in Vorlagen und Beiträgen:

 

Nun könnt ihr eure gespeicherten Vorlagen und bereits veröffentlichte Beiträge mit einer flotten Live-Suche durchackern. Find as you type. In Echtzeit. Echt toll!

Verbesserte Möglichkeit um Bilder einzubinden:

Behauptung meinerseits – da sind einige Features neu. Geile Sache – einfach nen stinknormalen Screenshot reinhauen und einen schönen Rahmen auswählen. Neuerdings mit Spiegeleffekt a la Apple (Beispielscreenshot mit meiner Kommandozeile, die gerade via Robocopy arbeitet):

Vereinfachte Einbindung von Wasserzeichen:

Scheint mir auch neu zu sein – die vereinfachte Möglichkeit ein Wasserzeichen in eure Bilder zu bringen. Einfach ein Bild einfügen und ab dafür:

Abschließend ergibt das Ganze:

Einfügen von mehreren Fotos:

Man kann also eigene Fotos einfügen oder auch bereits existente Galerien nutzen. Nachdem Microsoft bei den Galerien und SkyDrive richtig Gas gegeben hat, kann man sich echt überlegen Bilder dorthin auszulagern. Ich hatte ja was zu den 25 Gigabyte kostenlosen Space geschrieben – falls es jemanden interessiert.

Das Endprodukt sieht dann so aus:

 

Heisst, aus Schnipseln wird eine Collage erstellt – und ein Link zum Album eingefügt. Auch dafür stehen mehrere Filter und Rahmen zur Verfügung. Geil!

Jau, das war so mein Fazit. Tolle Neuerungen und für mich mittlerweile unverzichtbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

43 Kommentare

  1. 2Sven Ich hab die aktuelle final auch nur im Paket gefunden – allerdings kannst du da dann auch abwählen, was du nicht deinstallieren willst.

    Allerdings… Da Caschy den Blog für die portablen Programme betreut… Kommt da was? Als Vorhweihnachtsgeschenk? 😀

  2. Ich hab dann auch jetzt das Paket genommen. Meiner Meinung nach schon irreführen wenn die Überschrift der Seite von Beta-Versionen spricht.

    … kannst du da abwählen, was du nicht deinstallieren willst.

    3 Verneinungen in einem Satz gehen nun wirklich nicht+g+

    Aber ich weiß wohl was du meinst;)

  3. hmmpf… du hast recht. Man kann abwählen, was man nicht installieren will – das wäre korrekt 🙂

  4. Das hört sich so an, als würde der LW im Vergleich zu Blogdesk besser abschneiden?
    Den hatte ich mir mal angeschaut… Aber hört sich hier & nun fast so an, also sollte ich LiveWriter auch mal eine Chance geben!

  5. Marc,
    imho ist der LW viel intuitiver zu bedienen als BlogDesk. Ausserdem schmeckt er dem Auge auch besser – da er sich ganz gut ins Windows eingliedert 🙂

  6. Der WLW ist einfach nur toll. Ich hab damals ja auch BlogDesk genutzt (siehe Blogsuche). Aber der Entwickler ging ja nie auf Vorschläge ein. Man muss flexibel sein. Der WLW ist mittlerweile für mich mit das meist genutzte Programm.

  7. Hallöle,
    ich hab den LiveWriter auch mal angetestet.
    Allerdings hab ich diese tolle Funktion des Spiegeleffektes für Bilder nicht mit drin, ebenso das einfügen mehrerer Bilder als Album.
    Gibt`s da ein Plugin welches zusätzlich installiert werden muss?
    Oder hab ich einfach nur ne alte Version erwischt?
    LW 2008 Build 12.0.1370.325

  8. Dann haste bestimmt ne alte Version. Build 14.x ist aktuell.

  9. Ha! Doch auf dem PC.
    Eigene Dateien>>My Weblog Posts.

    🙂

  10. Hallo Caschy

    Ich hab das iNet vergeblich nach einer Portablen Version abgesucht. Nur U3 Versionen hab ich gefunden. Ist es möglich das du eine erstellst? Deine Portablen Applikationen laufen wesentlich besser und haben auch keinen Ladebildschirm.

  11. @Paul C: Ich hab hier einen der sowohl ne .u3p als auch ne .exe hat (mit nem Launcher von Scott Kingery, techlifeweb.com). Funktioniert bei mir tadellos. Wenn der für dich OK ist, findest du ihn hier.

  12. Der aktuelle Launcher – der auch bei mir funktioniert …

    Einfach hier

  13. @Paul C: Eine portable wäre nicht legal (nur evtl. ein Loader – wie bei Skype). Es gibt wohl eine Möglichkeit (und sogar ne Anleitung im Netz) – aber die funktionierte (damals) bei mir nicht.

  14. KRiZZi, Der Graf & caschy,

    vielen Dank für eure Antworten. Wenn caschy sagt es ist gut, dann will ich es zumindest mal testen und mich selber überzeugen.

    Momentan bin ich damit beschäftigt mir einen eigenen Blog aufzubauen, allerdings soll dieser nicht so wie hier aufs große Publikum zielen, sondern mich als Person repräsentieren.

  15. Hier hat caschy heute eine portable Version bereitgestellt:

    http://stadt-bremerhaven.de/2009/06/06/portable-windows-live-writer/

  16. Hallo man kann dir Fotogalerie nur benutzen wenn man Windows Live Account hat oder?
    Weil ich finde es schade, dass er die Bilder dann nicht auf meinen WordPress Account hochlädt.
    Oder hast du eine Idee?
    Gruß keinohrhase

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.