Der Terror-Test

Jaja, ich weiss: Extra 3 ist Satire, doch trotzdem denke ich, dass es die RAF heutzutage einfacher hätte. Sind ja keine Ausländer gewesen 😉 Schaut euch mal den Terror-Test an. Soll man lachen oder weinen? Oder die Satire als Realitätsfremd abtun?

(via Twitter)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

50 Kommentare

  1. Naja, das passt doch prima zu den aktuell diskutierten selektiven Kontrollen am Flughafen, wo auch u.a. auch nach Kriterien wie ethnischer Herkunft, Kleidung etc. die Intensität der Untersuchung bestimmt werden soll.

    Die greifen halt schon mal vor beim Kanzleramt… 😉

  2. Ich werde das mal nächste Woche am Flughafen beobachten.

  3. Das ist schon arg übertrieben da in der „Saudi-Kluft“ rumzulaufen.. Aber das mit solch einem obstrusen verhalten niemand Aufmerksam wird ist schon nicht so toll.. Ich sehe das schon vor mir.. in 1-2 Jahren gab es den ersten Anschlag und es ist immer noch so wie in oben gezeigtem Video..

  4. Tja und dann macht irgendwann ein „Nicht-Ausländer“ einen Anschlag und zack weiß keiner mehr was man tun soll.

    Ist doch das gleiche wie mit dem letzten Amoklauf wo eine scheinbar bodenständige Rechtsanwältin ein paar Leute abknallt. Damals konnten die Medien und die Politik auch nicht die bösen „Killerspiele“ für verantwortlich machen.

    Für die Politik gibt es halt heutzutage nur Schwarz oder Weiß.

  5. Also ich musste lachen – vor allem bei der letzten Aktion, wo dann erst mal fast zwei Handvoll Polizisten am Auto standen. Wär mir als Chef der Bande aber peinlich, wenn ich das sehen würde. Denen sollte schnell mal klar werden, dass Terroristen nicht unbedingt am äußeren Erscheinungsbild zu erkennen sind. Sobald die normale Straßenklamotten an haben, interessiert sich offensichtlich keine Sau mehr für sie.

  6. FACK
    Wer hätte das gedacht ?! 😉
    es ist alles leider mehr als einfach und daher auch von öffentl. Seite eher blamabel !

  7. Terroristen sind doch auch nicht dumm, ist doch klar das solche aufgaben gedeckt erledigt werden und nicht so wie im video als saudi scheich :/

    Totaler quatsch das ganze, wenn die nen anschlag machen wollen wuerden dann waere es schon passiert, fertig ende!

  8. Was ein Quatsch. Der Versuch, lustig zu sein. Typisch Tobi Schlegl.

  9. Naja, die RAF hätte es einfacher, weil viele Menschen in diesem Land noch nicht verstanden haben, daß es auch linken Extremismus gibt.
    Was den möglichen Terror von Islamisten (ungleich Islam) betrifft, so sollte man sich eines vor Augen halten: Aufgrund seiner islamistischen Einstellung ist es in den der Attentäter (bislang) unwürdig sich zu tarnen. z.B. den Bart abrasieren wäre mit einer Beschneidung der Ehre gleichzusetzen. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Attentäter damit kein Problem mehr haben, ist es normal auf solche Merkmale sensibler zu reagieren.

  10. Klasse!
    Vor allem „I’m a terrorist of Saudi Arabia“. 🙂 🙂

  11. Silence, i kill you!

    Ich finde das Video witzig. Aber vieleicht bin ich auch nicht „links“ genug um mich darüber aufzuregen 😀

  12. Das haben Comedians in Australien schon vor einigen Jahren ausprobiert – klappt auch dort: http://www.youtube.com/watch?v=McB9tsabPn0

  13. Tjah, die Gastfreundschaft der Deutschen ist nunmal Einzigartig in der Welt.

    Traurig.

  14. Auch sehr schön: Politiker erklären wie man Terroristen erkennt – http://www.youtube.com/watch?v=mSaNMDLrd04&feature=player_embedded

  15. Es ist schon fast erschreckend wie das Zitat „Kleider machen Leute“ hier passt. Terroristen nur an der Kleidung zu erkennen finde ich dabei ziemlich fragwürdig…

  16. Ist das schlecht!

  17. Und wo ist jetzt das Problem? Die haben ihren Job genau so gemacht wie sie ihn machen sollen. Und dass Typen in solchen Anzügen un mit Kopftuch nun mal eher unter Beobachtung stehen ist halt so und das is auch in Ordnung so. Wie naiv seit ihr eigentlich?

  18. Naja die Wahrnehmung von Gefahren von innen ist und bleibt ein Problem…

  19. Wer glaubt, dass Zitronenfalter Zitronen falten glaubt auch Terroristen an der Kleidung zu erkennen

  20. Sollte etwa jeder, der privat was filmt, gleich vernommen und als terrorverdächtiger behandelt werden?

  21. also wenn hier eins verdächtig ist, dann der ältere Herr ab 3:20 😀

  22. @Rico: Gegenfrage…

    Sollte etwa jeder, der einen anderen Kleidungsstil hat / aus dem Ausland kommt und was filmt, gleich vernommen und als terrorverdächtiger behandelt werden?

  23. @Nobody:
    da haben wirs: einfach niemanden verdächtigen!

  24. Hier werden nur wieder Vorurteile aufgezeigt. Leider in der billigen Schlegel-Effekthascher-Version. Satire ist ist eine feine Kunst, nicht so populistisch wie hier.

    P.S. Vergiss nicht deine elektronischen Geräte die du mit nach USA nimmst anzumelden oder die rechnungen mit SN drauf mitzunehmen! Ein bekannter musst beinahe mal sein Laptop nochmal verzollen.

  25. Jalla Jalla

  26. Oi. Daran habe ich gar nicht gedacht….

  27. Joar bestätigt mal wieder die Vorurteile. Alles was uns fremd erscheint ist erstmal potentiell böse.

    In den USA dürfen doch jetzt auch soweit ich weiß die Festplatten und anderen Datenträger untersucht bzw. beschlagnahmt werden.

    Ist doch lächerlich was dort alles abgeht.

  28. FUCK … ey wer hätte das gedacht. Aber auch gut für potenzielle Terroristen, wie kleidet ihr euch am besten.

  29. @Martin: Nochmal verzollen? Also bei der wieder Einreise nach Deutschland?
    Frage: Woran erkenne ich, dass das Notebook sicher nicht in den USA (oder im Ausland) gekauft wurde. Nah wer weiß es? Auch quatsch, nicht an der Rechnung. Versuche mal dort mal ein Notebook mit deutscher Tastatur zu bekommen.
    Öfters einfach mal ein Verstand einschalten.
    Aber es ist schon besser die Rechnungen zumindest in digitaler Form aus dem Rechner dabei zu haben. Man weiß ja nie.

    Aber zum Thema…
    Wie wäre es mit einem Flashmob?
    Hunderte von arabisch gekleideten Terror ähm … ich meine Touristen, vorm Reichstag. Ob das gleich einen Großeinsatz auslöst?

  30. Was bringt das denn mit 10 Polizisten vor dem Van zu stehen? Wenn der sich in die Luft sprengen sollte, gibt’s ja doch nur 10 Polizisten mit Vorurteilen weniger 😀

  31. ShadowtheCrow says:

    Ich fühle mich in Deutschland wirklich bedroht, aber weniger von Terrorismus sondern eher von unseren Poltikern die uns Bürgern die Mündigkeit absprechen…

    Alles Panikmache!

  32. @Skinnynet:

    Wie kommst du darauf, dass die Polizisten Vorurteile haben? Die bekommen das so gesagt (Dienstanweisung), auf ausländisch bekleidete Menschen besonders zu achten. Die machen nur ihren Job.

    Der einfache Polizist ist ein ausführendes Organ…

  33. @Caschy
    Diese Inszenierung des NDR ist überflüssig und langweilig. Im Gegenteil dazu finde ich die Reaktion der Beamten besonnen und zurückhaltend. Und das ist richtig so.
    Warum du die RAF hier ins Boot holst, ist mir ein Rätsel. Haben Mitglieder der RAF denn so augenscheinlich Objekte ausgekundschaftet? Oder haben sie an derart bewachten Objekten einen Anschlag geplant? Waren es nicht vielmehr bestimmte Personen und damit Vertreter der Gesellschaft, des Kapitalismus oder der Rechtsordnung, die Ziel der RAF waren?
    Und willst du, lieber Caschy lieber eine Totalüberwachung und das Verbot von Kameras an öffentlichen Orten? Bist du nicht einer der Google-Jünger, die kritiklos Streetview bejubeln? Und wie passt das nun zusammen?

    @Fraggle
    So ein Blödsinn! Es gab in den letzten 20 Jahren mehr als 150 Tote durch rechte Gewalt in Deutschland, aber nicht einen einzigen durch Linksextremismus, nicht einmal durch Terr0risten!

    Bei diesem Thema muss man eigentlich nur fragen: Wem nutzt die ganze Angstmacherei?

    @ShadowtheCrow
    full ack

  34. Sehr Amüsant, jedoch auch irgendwie ein wenig erschreckend. Man sieht das man „normal aussehende“ Touristen vollkommen in Ruhe lässt, also kann man diesen Vorteil nutzen und einfach jemanden Vorbeischicken, der nicht aussieht wie der verkleidete Reporter im Video. Doch irgendwie könnte man sich auch schämen dafür, das man nur solche Auffällig gekleideten Kontrolliert.. Hat ein wenig was von Rassismus.

  35. Ja ne is Kla. Jeder Terrorist läuft entsprechen auffällig durch die Gegend und verhält sich auch so.
    Typisch Sicherheitskräfte weltweit. Nicht weiter gedacht als bis zur Dienstanweisung. Aber was wollen wir erwarten. Es wird ja von Ganz oben so „vor gearbeitet“

  36. Hehe. Also, ich find’s gut.

    Bin aber auch der Meinung, dass bei der „Filmdauer“ usw. es eher ein Problem ist, wenn der deutsche Tourist nicht beachtet wird…

  37. Film-Tipp:
    Günter Wallraff: Schwarz auf Weiß

  38. Shop4iphones says:

    Das Video erinnert mich an dieses hier: http://bit.ly/gkt8AK

    Quasi ein ähnlicher Test auf einem Weihnachtsmarkt mit erschreckenden Folgen…

  39. Blick in die Zukunft: Was passiert, wenn Kameras zukünftig implantiert werden können? Werden Menschen dann zwangsweise gescannt?

  40. Vor so viel Scharfsinn unserer Polizei, kann man nur sprachlos verharren.

  41. LOL 🙂 Da muss man sich wirklich auf den Kopf greifen. Weiß auch nicht ob ich lachen, weinen oder sonst was soll. Betrachte das mal einfach mit Humor!

  42. HAHAHA ich brich nieder 🙂 🙂
    War doch klar, dass die normal aussehenden keiner kontrolliert. 🙁 FAIL

    Trotzdem sehr lustiges Video 🙂