Der große Krieg im Office

Geht es bei euch im Büro auch so ab? 😉

Danke für das Video, Daniel!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Du traust dich was – Killerspiele sind ja noch harmlos gegen dieses Gemetzel. 😉

  2. Eizz Tsubh says:

    Sales hätte gewonnen wenn IT keine Verstärkung gerufen hätte 😀

  3. Zumindest das mit der „Reinigungsfachkraft“ stimmt so ;D

    Super Video..

  4. Unglaublich wo die immer die ganze Leute für so ein Vorhaben herbekommen. Die können doch nicht alle so Game verrückt sein 😉 oder ist das ein PR Video. War jetzt nicht wirklich ersichtlich für mich.

  5. Naja, wenn ich sowas sehe bekomme ich Lust auf Paintball =)

  6. @Caschy: Tja, da verpasst du was, als Heimarbeiter 😉

  7. Medienfuzzi says:

    das hat meinen tristen arbeitstag erhellt, lustig!

  8. Also so eine Waffe will ich auch haben 😀
    Oder gelte ich dann als potentieller Amokläufer?

  9. Nur Killer-Spiele machen einen Amokläufer. Waffen sind vollkommen o.k. Bei uns um die Ecke im NKD gibt es jede Menge Pistolen, Gewehre, Pfeil/Bogen, etc. für Kinder jeden Alters, von ca. 3 bis 8. Natürlich alles Spielzeug, aber das ist ja schließlich ganz anders.

  10. Da wird Mobbing ja komplett vergessen, der perfekte Frustabbau (außer für die Reinigungskraft) – Klasse Video

  11. Wo bekomme ich solche Knarren her? 😀

  12. DOOM Reloaded? Oder, warum geht die Wirtschaft unter?

    Ist doch klar, wenn Erwachsene mit Spielzeugwaffen in der Bürozeit spielen und kiloweise Mais-Schaum rumballern!!!

    Der letzte schaltet bitte das Licht aus, bisschen Umweltschutz und Energie sparen schadet nicht 😉

  13. Florentine says:

    @Bernd

    Hi !

    Du glaubst wohl nicht, daß die Killerspieler zum Amokläufer machen wird.
    Zähle auf wie viele Menschen aus aller Welt „Doom“, „Counter Strike“, „Halo I – III“ usw. spielen und zähle weiters auch auf wie viele Menschen in den Letzten 10 Jahren zum Amokläufer geworden sind !

    Die Mehrzahl sind die Spieler aus aller Welt sehr friedliche Wesen im Gegensatz zum Amokläufer oder glaubst Du die ganze Welt dreht durch ?
    Ich lache mich schlapp, daß Du an jedem Schei* vom Bild Zeitung oder Kronen Zeitung zunickst und alles dran glaubst.

    Tut mir leid, daß ich Dich so angreife, im Prinzip sind die Mehrzahl der Videospieler friedliche Menschen.
    Das Problem ist nur im Umfeld, denn wer ein Außenseiter ist und mit der Schule, Eltern und der Gesellschaft nicht klarkommt, dreht halt am Ende durch.

    Es liegt primär an der gescheiterten Erziehung und ich appelliere Euch allen :
    Schei*t einfach keinen Kinder mehr auf die Welt, wenn ihr mit der Zeitdruck und mit der Vielzahl an Streß nicht klarkommt !

    Übrigens das Videoclip ist wirklich sehr lustig. ^^ 😆

    LG, Florentine. ^^

  14. Bitte nicht schon wieder, nicht hier. Ich kann das Geheule über das Thema Killerspiele echt nicht mehr lesen…

  15. ……. – Was sonst.

  16. Da würde ich auch gerne arbeiten 😀

    LG Basti

  17. Kein Thema, gern geschehen, caschy.
    Die Spielzeuge nennen sich „Nerf-Guns“, Nerf ist in Deutschland eher bekannt von diesem Schaumstoff-Football, dan man werfen oder treten könnte. Beziehen kann man es jedenfall über dem großen Teich, lokal weiß ich leider nicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.