Der Google Assistant kann nun auch beim Kinokarten-Kauf helfen (US und UK)

Über die Funktion Google Duplex gab es nach deren Vorstellung allerhand zu diskutieren, immerhin soll die Technologie dafür sorgen, dass ihr Hotelbuchungen oder Reservierungen in Restaurants nicht einmal mehr selbst vornehmen müsst – das alles erledigt dann der Google Assistant. In den USA funktioniert das Reservieren mittlerweile, nun kommt eine neue Funktion hinzu: das Buchen von Kinokarten für einzelne Vorstellungen.

So teilt Google mit, dass sowohl in den USA (unter anderem Fandango, MovieTickets.com, AMC und MJR Theaters) als auch in Großbritannien (hier nur bei ODEON) diverse Anbieter von Duplex unterstützt würden, um dort per Google Assistant Tickets zu kaufen.

Duplex_bodygif.gif

Fragt man den Google Assistant nach den Vorstellungszeiten für einen speziellen Film in Ort XY, so listet Google sämtliche Kinos in der Region auf, die den Film dann vorführen. Ihr wählt ein Kino aus und könnt anschließend die Option zum Ticketkauf auswählen, um dann zu Chrome weitergeleitet zu werden, wo der Google Assistant dank Duplex schon sämtliche notwendigen persönlichen Informationen für euch eingetragen hat, damit ihr nur noch den Kauf bestätigen müsst. Als nächsten Schritt will Google seinen smarten Assistenten zum Mieten von Fahrzeugen bei entsprechenden Anbietern startklar machen, hierzu informieren wir dann, sobald es soweit ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Sparbrötchen says:

    Danke für „(US und UK)“ bereits im Titel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.