Deich City wächst weiter

Jau, das Atlantic Hotel Sail City entwickelt sich. Im Spiegel stand: Bremerhaven, das Dubai an der Nordsee. Passen würde auch "das Herne Norddeutschlands" ;). Sauwetter in Bremerhaven – aufgrund leeren Akkus keine schönen Fotos.

3,50 Euronen soll später ein Blick von der Plattform des Hotels kosten – viel zu teuer…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. Herne? HERNE? warst du schonmal in Herne? das ist mit nix zu vergleichen…und das ist nicht positiv gemeint 😉

  2. Die gute Aussicht kostet eben ein Paar Euro…. Aber vermutlich gründet sich jetzt wieder eine Bürgerinitiative gegen Eintritt für die Plattform….

  3. @PP
    Natürlich kenne ich Herne – komme ja aus Dortmund =)

    @Martin
    Gegen einen Obulus hat niemand – vor allem ich – nichts. Aber 3,50 Euro? 1,50 oder 2 Euro wären gerade noch ok. Was kostet der Radarturm… ein Euro?

  4. selbst die siegessäule ist mit irgendwas um 2€ billiger!

  5. dafür ist das London Eye deutlich teurer – 15 Pfund. Und wir orientieren doch nach oben…

  6. Martin, jetzt werd‘ mal realistisch..London….Bremerhaven…New York….was passt nicht? 😉

  7. New York. Ist nicht in Europa.

  8. Schlagfertig biste ja 😉

  9. Wenn was geboten wird,zahle ich auch mal gerne einen Euro mehr,auf die Aussicht freue ich mich schon,das Ding wird schick 😉

  10. Merowinger says:

    …wegen leerer Akkus *klugscheiss*. Aber dafür doch trotzdem ein nettes Bild, schön mal den aktuellen Stand zu sehen…freue mich schon auf die fortsetzung 🙂

  11. @Merowinger.
    Wie schreibst du es denn, wenn es sich um EINEN leeren Akku hadelt? 😉

  12. Merowinger says:

    dann schreibe ich „aufgrund des leeren Akkus“ 😉