De La Soul verschenken alle Musiktitel als Download!

Uiuiui – Freunde der Band De La Soul – und davon gibt es einige – sollten heute auf jeden Fall auf der Webseite drei Jungs vorbeischauen. 1989 erschien das erste Album 3 Feet High and Rising – vor 25 Jahren also. Um diesen Umstand zu feiern, wird man heute das komplette Angebot von De La Soul aus dem Netz herunterladen können – kostenlos. Für Musik-Liebhaber vielleicht eine tolle Sache, denn wirklich viel gibt es von De La Soul bei Streamingdiensten wie Spotify nämlich nicht – selbst die großen Erfolge wie Ring Ring Ring (von 1991) fehlen. Der Ansturm auf die Seite wird um 11 Uhr EST losgehen, das wäre 17 Uhr deutscher Zeit. Aber ruhig Blut – ihr habt 25 Stunden Zeit, euch die Werke zu sichern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Das war noch Musik! Das Lied, welches du hier verlinkt hast, habe ich in einer meiner Lieblingsplaylisten. Danke für den Hinweis.

  2. Namenlos, weil Cookies gelöscht... says:

    Its just me, myself and I ….

  3. Potholes in My Lawn …

  4. Auch ganz gechillt und lustig: http://www.youtube.com/watch?v=avIqTrX2eac und ich gehöre eigentlich zur Metalfraktion, aber De La Soul war schon immer so ein wenig für gechillte Grillnachmittage bekannt. 😉

  5. Gibt ja ganz nette Cross Overs like „http://www.youtube.com/watch?v=qw0LQ5w_66o&list=PLB5DB4470290896BA“ Judgment Night 😀
    Wobei P.E. und Antrhax schon gut abgeht :-DDD

  6. Danke für den Hinweis 🙂

  7. De la Soul ist einfach super. Ich habe auf meiner Webseite noch ein paar super schöne Klassiker aus dieser Zeit zusammengefasst:-)
    http://www.proakustik-online.de/geburtstag-kaarst/top-10-party-hits/

  8. Solche Meldungen sind super. Hab mich sehr darüber gefreut!!!

  9. Ich wag‘ mal ne Voraussage: sie machen’s via soundcloud

  10. @djnrw
    Danke für die Zusammenstellung. Ich kann mich immer nicht an alte Stücke erinnern, insofern ist deine Liste sehr hilfreich.

  11. Es wird bzw. sollte über Dropbox gehen… 😮

    Error (509)
    This account’s public links are generating too much traffic and have been temporarily disabled!

    Hätten sie mal OneDrive genutzt!!! 😀

  12. wie bekommt man den Link? habe mich beim Newsletter angemeldet und …?!

  13. Bei mir funktioniert’s nicht. Ich trage mich ein, sehe aber keine Möglichkeit, M3s herunterzuladen.

  14. @Craig Morris
    Du bekommst einen Link per Mail zur Bestätigung deiner Adresse und dann noch eine zweite mit den Downloadlinks.

    Hier noch eine schöne Playlist auf Dailymotion mit feinstem Old School Rap:
    http://www.dailymotion.com/playlist/x14tsh_KSOSA_old-school-rap-us/1#video=xlvrxp

  15. bei mir kommt auch kein Link

  16. Error (509): Vielleicht hätten sie sich zuvor bzgl. der Traffic-Begrenzung @ Dropbox schlau machen sollen. Jeses -_-

  17. Danke für den Hinweis.
    Aber etwas anderes:
    Konnte mir jetzt alle Alben laden und bin nun etwas verwirrt. Laut Kommentar-Tag in den Mp3, von den Alben „3 Feet High And Rising + Bonus CD“ & „Stakes Is High“ kommen die Mp3 vor einer Russischen Downloadseite (Original CD-Rips) mit dem Namen „rappalata.net“ und das Album „AOI: Bionix“ kommt von der Seite „http://derbefm.blogspot.com“.

    De La Soul bietet Alben zum downloaden an, die Sie auf einer Russischen (Original CD-Rip) Seite heruntergeladen haben? Bin echt verwirrt.

  18. Danke für den Hinweis.

    Aber etwas anderes:
    Laut den Kommentar-Tags der Mp3s von den Alben „3 Feet High And Rising + Bonus CD“, „Stakes Is High“ & „AOI: Bionix“, kommen die beiden erst genannten von einer Russischen (Original CD-Rip) Downloadseite mit dem Namen „RapPalata“ und das letzt genannte von der Seite „DerbeFM Blogspot“.

    Bin etwas verwirrt, die bieten Mp3 an die Sie auf einer russischen Downloadseite heruntergeladen haben?

  19. Die Jungs lassen sich nicht lumpen … 320 kbps.

    THX @ All

  20. @Subscape: Seh ich jetzt auch (erst) … Abmahnungen gehen per Weiterleitung an Caschy. 😉

  21. @Subscape: ist mir auch gleich aufgefallen.
    Schon seltsam.

  22. Ein echter Hiphopfan hats halt auf Vinyl aber ja ich vervollständige meine Mp3 collection 😉

  23. Ist bei allen der Link angekommen?
    Ich hab leider keinen bekommen :-/

  24. Habe die Links zugeschickt bekommen.
    Jetzt nicht mehr Dropbox sondern „sendgrid.org“.

    Die Links selbst scheinen nicht sehr vertrauenswürdig.
    Sieht eher nach einem „PishingLink“ oder „TrojanerLink“ aus.

    Und wie oben beschrieben scheinen die MP3 nicht gerade aus legalen Quellen zu stammen.

    Würde mich nicht wundern wenn die verwendete eMail Adresse später mit Spam zugeballert wird.

  25. Ohh, da scheinen doch einige rechtzeitig einen Link bekommen und genutzt zu haben 🙁

  26. Vor dem Hintergrund der dubiosen Herkunft der Tracks (d.h. die haben nicht mal Exemplare ihrer eigenen CDs) traue ich auch der 320kbps-Qualität nicht mehr so ganz.
    Aber gut, die können mit ihren Sachen tun, was sie wollen. Bei einem großen Internetversandhändler gibt es die Original Album Series (5 CDs) für 9,99 zu erwerben.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.