DC FanDome: Trailer zu „The Batman“, „Justice League: The Snyder Cut“ und mehr

Im Rahmen der DC FanDome, einer virtuellen Convention für DC-Fans, wurden zahlreiche neue Trailer zu Spielen und Filmen rausgehauen. Mit dabei war auch ein Ausblick auf den kommenden Snyder-Cut des Superhelden-Films „Justice League“. Das Gebotene sieht durchaus interessant aus.

Full Disclosure: Ich bin absolut kein Fan von Snyder, der für mich für Style over Substance steht. Einzig „Watchmen“ (im Director’s Cut) schätze ich aus seinem Oeuvre durchaus. Allerdings bin ich gleichermaßen kein großer Freund von Joss Whedons Stil, sodass „Justice League“ in Snyders Version sicherlich der interessantere Film sein wird.

Die Veränderungen an dem Film scheinen jedenfalls substanziell zu sein, da bin ich tatsächlich nun extrem auf das Ergebnis gespannt. Mal sehen, ob der Film nun am Ende sehenswert sein wird – die Kinofassung war es aus meiner Sicht definitiv nicht.

Und „The Batman“ mit Robert Pattinson als dunklem Rächer? Mit gefällt der Trailer atmosphärisch sehr gut, allerdings kann man daraus noch nicht viel über die Story ableiten – es wird offenbar zentral um eine große Lüge in Batmans / Bruce Waynes Leben gehen – und der Riddler spielt eine entscheidende Rolle.

„The Flash“ musste durch die Corona-Pandemie eingefroren werden, dadurch wurde auch Season 6 auf 19 Episoden verkürzt. In Staffel 7 wird es 2021 weitergehen und der Trailer macht durchaus Laune. Ich begleite die Serie ab der grandiosen ersten Staffel, an welche die Serie leider in den Folgejahren nie wieder wirklich anknüpfen konnte. Trotzdem ist die Serie aus meiner Sicht immer noch sehenswert.

Für Gamer steht dann „Suicide Squad: Kill the Justice League“ auf dem Plan. Da bin ich eher ernüchtert, da Rocksteady daraus ein 4-Player-Koop-Game zimmern möchte. Der Trailer zeigt eine pseudocoole Cutscene mit hysterischer Rap-Musik – mein Ding ist es nicht, wird aber bestimmt seine Abnehmer finden. Soll 2022 für den PC, die Xbox Series X und die PS5 erscheinen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Das scheint ja ein komplett anderer Film zu sein! Bin extrem gespannt, auch wenn “Halleluja” eine völlig unpassende Untermalung ist.

    Zum Snyder-Vorwurf “Style over Substance”: Damit kann ich bestens leben, solange ich einfach etwa zwei Stunden lang gut unterhalten werde – und das schafft Snyder eigentlich immer. 🙂

  2. Batman so ne Schwuchtel

  3. Schimmert Batman jetzt auch?? 😛 😀

  4. Der war gut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.