DB Navigator: neue Fahrplan- und Ticketkauf-App der Deutschen Bahn ist da

Eigentlich sollte die App erst morgen für Apples iOS erscheinen, doch statt einer Verspätung hat die Deutsche Bahn einmal eine Punktlandung hingelegt. Die Deutsche Bahn schlägt mit der App gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn aus vorher zwei Apps wird lediglich eine. Mit dem Update des DB Navigators für das iPhone führt die Deutsche Bahn die bisher getrennten Apps DB Navigator und DB Tickets ab sofort in einer einzigen App zusammen. Bisher waren für Verbindungsauskunft, Fahrkartenbuchung und -verwaltung zwei getrennte Apps notwendig.

DB Navigator
DB Navigator
Entwickler: Deutsche Bahn
Preis: Kostenlos
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot

Erstmals in eine mobile App integriert ist im neuen DB Navigator der von bahn.de bekannte Sparpreis-Finder. Auch die mobile Version findet nun nach Eingrenzung der gewünschten Fahrzeit und des Datums die günstigsten Angebote. Der DB Navigator gehört zu den erfolgreichsten Reise-Apps in Deutschland. So wurde der DB Navigator seit seiner Einführung im Dezember 2009 bereits zwölf Millionen Mal heruntergeladen, wie die Deutsche Bahn mitteilt. Also, App laden und aktualisieren, die alten App DB Tickets kann gelöscht werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Auch neu von der Bahn:
    http://www.apps-bahn.de/
    (Live Map von allen ICs, ICEs, Regionalbahn und -expressen)
    Gar nicht schlecht.

  2. Wann ist mit einem Update für Android zu rechnen? Ist das bekannt?

  3. Das hat bestimmt auch wieder weiteres Pannenpotential 😀

  4. Gibt es die App. auch für IPad?

  5. Genügt denn jetzt das gekaufte Ticket in der App, oder muss man die Nummer immer noch ausdrucken?

  6. bei mir reichte immer die App

  7. Interessant finde ich das es für das Zugradar ab Oktober zuerst die Apps für iOS und (ja das ist mein Ernst) Windows Phone geben wird, die Android App und eine iPad Version kommen dann erst im Dezember!

  8. Stephan Lipphardt says:

    @Tom. Die aktuelle iPad-Version ist wohl die 3.2.4 vom 20.09.2012

  9. Wurde ja auch Zeit. Völlig umständlich gewesen, immer ne zweite App zu starten, nur um die Preise der jew. Verbindungen zu finden. Zumal das auf der Webseite auch nicht getrennt ist/war. Also auch mal was Positives von der Bahn. (: – warte auf das Androidupdate

  10. Zwei der mit Abstand wichtigsten Features fehlt leider noch:
    Tabs und lokal gespeicherte Verbindungen!

    Ohne Tabs gibt es leider keine vernünftige Möglichkeit Verbindungen zu vergleichen vor allem dann wenn man jedes mal eine Verbindung komplett neu eingeben muss oder diese neu geladen werden muss.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.