Das neue iPhone 4

Ich liebe Technik. Logischerweise habe ich mir dann auch mal den heutigen Apple-Event angetan. Tjoa – und der Steve hat da mal eben sein neues Telefon raus gehauen. Ich selber bin ja Android-Lover, sofern sich dieses in einem schickem Gehäuse befindet. Doch natürlich schaut man sich auch das iPhone 4 an. Technisch. Also, lasst uns mal drüber plaudern. Wundert euch bitte nicht über mein loses Geschreibe ohne Zusammenhang, ich blogge hier quasi live 😉

Nicht über Apple und das iPhone OS, sondern das Gerät als solches. Hardware quasi. Vorab darf ich schon einmal verraten: ich werde mir kein iPhone4 kaufen, denn das HTC Desire war das erste Kauftelefon überhaupt für mich – wer kann sich schon dauerhaft solche Geräte ohne Vertrag leisten?

Vorab gleich mal: die Preise des iPhone 4 – was das im SIM-lock-freien Handel kostet, kann man spekulieren, bei den Amis kostet das iPhone 4 mit Vertrag folgendes:

iPhone 16 GB Variante: 199,$
iPhone 32 GB Variante: 299$


Vorbestellbar ist der Hobel ab dem 24.Juni 2010. Ganz ehrlich: wäre da kein iPhone OS drauf (wurde jetzt in iOS 4 umbenannt), so würde ich das schon ganz nett finden. Naja, gibts aber nur wieder nur unlocked für teuer Geld oder eben mit  Telekom-24-Monate-Gedöns. In der heutigen Zeit Verträge über 24 Monate abzuschließen ist eh irre…

Ok, drin ist also das iOS 4 – mit Videotelefonie. Allerdings bisher nur Wifi und nur von iPhone 4 zu iPhone 4. Mittlerweile sind ja auch zwei Cams im iPhone (5 Megapixel) verbaut – vorne und hinten eben. Ideal für die Selbstfotografierer 🙂 Sogar mit LED Blitz:

Interessant dürfte auch das Display sein: 3,5″ bringen eine Auflösung von 940×640 Pixeln. Ist schon bombig. Zur Info: die Auflösung entspricht 78% der iPad-Auflösung.

Multitasking? Multitasking! Das wohl sehnsüchtigst erwartete Feature der Fanboys. Wobei das wohl auch kein echtes Multitasking ist, so wie ich das verstanden habe – mal sehen, wo ich mich schlau machen kann.

Sehr coole Idee: der Rahmen ist Teil der Antenne.

Was ist sonst noch neu drin & dran?

Bing als Suchmaschine 😉 (Google und Yahoo kann man auch auswählen)
Apple A4-Prozessor
Videoaufnahme 720p HD Video @ 30fps
WiFi 802.11 b/g/n
SIM-Standard: microSIM – also nicht mehr die herkömmliche SIM
Akkulaufzeit: 300 Stunden Standby, bis zu 7 Stunden telefonieren / Daten bei 3G (12 Stunden bei 2G), 10 Stunden WiFi / Video oder 40 Stunden Audio
Gewicht 137 Gramm
Abmessungen 115.2 x 58.6 x 9.3mm

Hier einmal eine Gegenüberstellung iPhone 4 / iPhone 3GS:

Die genauen technischen Daten des iPhone 4: (siehe auch aktualisierte Apple-Seite)

Kapazität: 16 oder 32 Gigabyte Flash-Drive

Verbindungen: UMTS/HSDPA/HSUPA, GSM/EDGE, 802.11b/g/n Wi-Fi (802.11n nur mit 2,4 GHz), Bluetooth 2.1 + EDR

Ortung: WiFi, GPS, Kompass, Mobilfunknetz

Display: 3,5″ Multi-Touch-Widescreen-Display (8,89 cm Diagonale), 960 x 640 Pixel bei 326 ppi, Typisches Kontrastverhältnis: 800:1, Fettabweisende Beschichtung an der Vorder- und Rückseite

Meine persönliche Meinung: das Ding scheint schön klein und leicht zu sein. Einzig allein die übliche Vertragsgängelei und die AppStore-Pflicht (jaja, ich weiss: es gibt Jailbreak) kann für viele abschreckend wirken.

Die HD-Cam finde ich auch schick – damit dürfte man wohl Kodak und Cisco mit ihren Cams Konkurrenz machen wollen.

Falls ihr das Ganze auch ein wenig verfolgt habt –  wie findet ihr das Gerät? (DAS GERÄT – nicht Apple ;))

An die iPhone 3GS-Besitzer: traurig über die veraltete Kiste oder am 24.06 schnell zur telekom, das neue iPhone 4 kaufen?

An dieser Stelle: ich danke Apple aus tiefstem Herzen für ihre innovativen Produkte. Und ihr solltet das auch tun, auch wenn ihr Apple hasst. Apple sorgt weiterhin dafür, dass andere Hersteller nachziehen müssen und auch ne Schüppe nachlegen müssen. Und so haben wir alle was davon. Bessere Produkte, die eben nicht nur von Apple sind.

Würde mich über eine konstruktive Diskussion freuen!

PS: mit dem iPhone 4 kann man auch telefonieren! 😉

Bildquellen: das großartige Engadget und natürlich Apple

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

103 Kommentare

  1. Das Ding ist nix besonders,sondern einfach eine technische Weiterentwicklung der einzelnen Komponenten. Wobei man zu letzterem sagen muss: Die Komponenten die in so einem Smartphone verbaut sind, stammen in der Regel von anderen Herstellern.
    Es ist nicht Apples verdienst wenn Displays,CPU’s,Akkus usw besser werden bzw man für im Vgl zu vor 2 Jahren für das gleiche Geld bessere Hardware bekommt.
    Außer der Software kommt eingenlich nix von Apple. Somit ist alles was in diesem Handy verbaut wurde auch in anderen Handys anzutrefen – und dort wohl etwas günstiger !!!
    Und innovativ ist an einem technischen Gerät was aufgrund der technsciehn Entwicklung an Leistung gewinnt eines, nämlich NICHTS

  2. „Aber hauptsächlich verhindern die Verträge es dass ich überhaupt überleg mir eins zu zu legen, die Verträge passen einfach nicht zu meinem Nutzungsverhalten.
    Und nur Icons auf dem Homescreen gefällt mir einfach nicht.
    Android hat auch große und kleine Macken, passt zu mir aber immernoch besser.“

    Kann ich genau so unterzeichnen. Ich möchte nicht erst eine App für Kalender, eine für Mails, eine für Facebook aufmachen. Ich will Widgets. Gerade die kommenden Termine mit genauer Zeit und Ort sofort auf den ersten Blick würde ich auf dem iPhone sehr vermissen.

    Trotz allem ein grandioses Gerät, mal gucken wer sichs im Freundeskreis zuerst holt 🙂

    <3 my Desire!

  3. Sieht schick aus, endlich haben auch Apple-Juenger mal ein zeitgemaeses Display (als ich mal wieder von meinen Milestone auf ein 3GS geschaut haben, kam mir das schon etwas laecherlich grobpixelig vor). Prinzipiell haben die ja jetzt einfach das iPad geschrumpft (von den Hardware-Daten her), von daher an sich nicht schlecht. Aber der A4-Prozessor ist ja im Vergleich zum Snapdragon keine Revolution mehr. Bin mal gespannt, wie es dann jetzt im App-Store weiter geht, nachdem man jetzt schon 4 verschiedene Hardwarerevisionen hat (2G, 3G/iPod Touch 2G, 3GS/iPod Touch 3G, iPad, iPhone 4G). Aber immerhin nur drei verschiedene Aufloesungen. Und da soll nochmal einer behaupten Android ist fragmentiert 😉

  4. Traffic-Post wie beim iPad damals. Da muss doch wirklich nicht jeder auf den zug aufspringen.

  5. HTC Evo 4G geht aber nur in den USA oder ? Von den Daten hört sich das Gerät schon gut an, aber ich hab mir auch erst das „super-Handy“ Desire gekauft (auch ohne Vertrag) und jetzt wieder was neues naja Geldscheisser habe ich auch nicht *g*.
    Sonst klar das IPhone ist schon klasse wenn die Nachteile nicht wären (ich will auch kein Jailbreak)und ich will den ganzen Google-Kram benutzen. Bisher bin ich zufrieden mitn Desire irgendwie gehen genau die Sachen die ich benötige, wenn nun noch 2.2 kommt und App2sd sinnvoll läuft. Was ich dieses Jahr noch kaufen werde ein Pad wenn was gutes kommt (IPad ist mir zwar zu teuer, aber mal schaun).

  6. Kaufen.. kaufen… kauen… (sorry… subventionieren) 😉 Mein Telekom-Vertrag wartet nur so darauf seit April schon verlängert zu werden 😉 … und bei mir lohnt es sich immerhin noch richtig.. den ich mach den gigantischen Sprung von 2G auf 4 :))))

  7. Ich glaub auch Apple haelt sich immer oefter an ihre Devise: „We’re maybe not the first at the party, but we’re the best“ Obwohl ich die zweite Aussage dann doch oefters mal in Frage stellen wuerde.

  8. @Manuel
    Krass, seh ich genau anders herum. Die sind doch eigentlich immer die ersten in Hinsicht auf Design und Annehmbarkeit beim Kunden und definitiv nicht die besten bei allem anderen, oder?

  9. Der größe Vorteil von iPhone gegenüber Android Phones ist, dass man sich nur 1mal im Jahr ein neues Handy kaufen muss :p

    Bei Android will mal alle 3 Monate n neues, weil eben ständig verbessert wird und nicht nur einmal im Jahr.

    Natürlich auch die OS Updates ist klar.

  10. Ich freu mich einfach mal über das iPhone, weil ich hoffe, dass dadurch die neuen Android Smartphones von HTC und Co. schneller im Preis fallen bzw. das Desire mal irgendwann wieder lieferbar wird. 😀

  11. @Dave:
    Mag bei den ersten 3 iPhones so gewesen sein, aber seit dem iPad machen die nix „Neues“ mehr. Tablets? Gibts schon lang. HD-Kamera im Handy? Auch. HiRes-Display? 1GB-Prozessor? WLAN-N? Ich spreche Apple nicht ab, dass die iPhones technisch gut sind, aber leider isses nicht mehr so innovativ. Die Android 2.0-Geraetegeneration laesst gruessen (Nexus One, Desire, Incredible, etc.).

    @michl: Ja geht hier nicht, da das Evo 4G von Verizon kommt, welches CDMA einsetzt. Die muessen CDMA aus- und GMS einbauen, dann funkt es auch hier. CDMA hat naemlich keine SIM-Karte (und man kann nicht gleichzeitig telefonieren und surfen).

  12. @Kr0nos Ist bestätigt das der A4 Prozessor beim neuen Iphone mit 1Ghz getaktet ist?
    Denn da bin ich gar nicht sicher. Ich finde immer nur die Information das es ein A4 Prozessor sei. Jedoch nirgends die Angabe wieviel Ghz.
    Denn wenn es wirklich 1 Ghz getaktet wäre hätte apple dies doch als revolution angekündigt?
    Wenn jemand mehr weiss ich bin gespannt.

  13. Trauerkloß says:

    Apples Politik bei den Handys gefällt mir eigentlich gar nicht: die App-Store Zensur, keine austauschbarer Akku, wieder kein Speicherkartenslot, kein echtes Multi-Tasking und die dämliche Provider-Bindung. Punkt.
    Das iPhone 4 ist das erste Handy von Apple das mich real interessiert. Wenn der Akku hält was Apple verspricht, dann die verbesserte Kamera (mit einem der neuen Backlit Sensoren) und dann noch das anscheinend wirklich tolle Display – wow. Gespannt bin ich aber auf die Empfangseigenschaften. Da ich mich oft in Gebieten mit schwacher Netzabdeckung aufhalte, ist ein guter Empfang wichtig. Auf diesem Gebiet haben die iPhones bisher nicht so wahnsinnig überzeugt (laut Connect Labor).
    Was ich Apple anrechnen muss: bisher haben sie in ihren Smartphones wertige Materialien verbaut. Der Touchscreen gehört nach dem bekannten Test im Netz zu den besten, die Verarbeitung ist auch ordentlich. Ich erwarte mir vom IPS-Display Vorteile gegenüber den (AM)OLED-Displays, die selbst beim „Super AMOLED“ vom „Galaxy S“ im Freien kaum noch ablesbar sind.

    Ob das alles reicht, um mich von meinen Android-Plänen abzubringen, wird sich zeigen.

  14. Flo (FvC) says:

    Designmässig ein sehr schönes Gerät. Die Software wirkt wie immer ausgereift und hervorrangend integriert.
    Ich hätte mir jedoch gewünscht 3,7″ bis 4″ Displaydarstellung zu sehen. Was soll man mit der extremen Auflösung auf dem Mini-Display. Gerade FarmVille könnte von einem grösseren Display profitieren. Auf jeden Fall ist gerade FarmVille als App ein weiterer Schlag gegen Adobes Flash. Ich kann mir gut vorstellen, dass bald weitere Facebook Games auf’s iPhone portiert werden.

    Lobenswert ist die Integration der verschiedenen Suchmaschinen. Gerade die von Yahoo. Die armen Kerle humpeln nur noch vor sich hin. Bing hat aber insgesamt die grösste Entwicklung hinter sich. Wolfram Alpha wäre auch noch sehr geil gewesen.

    Für mich persönlich ist 3GS weiterhin die erste Wahl. Habe es mir bewusst neulich noch gekauft, da iOS4 daraf läufen wird und ich somit noch lange ein aktuelles Gerät besitze. Zumal massig Zubehör und 3rd Party fürs 3GS existiert. Für mich also kein Grund überstürzt auf iPhone4 zu wechseln.

  15. ich muss immer über das display nachdenken…ich hab grad nen 24zoll full hd vor meiner nase. die tatsache dass wenn ich ein fenster von der linken oberen ecke bis zur mitte ziehe und die pixel auf 3,5 zoll zusammenquetsche, frage ich mich ob das noch sinn macht. der hauptgrund wird sein dass iphone apps (weil sie nur auf einem gerät laufen) auf die feste displaygröße programmiert werden, dementsprechend war es auf softwareebene das einfaste aus 1 pixel 4 zu machen. sinnvoll halte ich das nicht mehr (lasse mich gerne vom gegenteil überzeugen)

    ich denke das iphone wird in 2 jahren anfangen zu scheitern, wenn displays die komplette vorderseite des phones einnehmen, spätestens dann muss apple die aspect ratio auf 16:9 setzen und dann sind sie mit ihren steif programmierten apps gefi….

    das einzige was ich voll unterstützen kann ist die aussage über den megapixel krieg. leute die keine ahnung haben und trotzdem gute bilder machen wollen kaufen das handy mit den meisten megapixel, andere faktoren wie iso und sensorgröße sind ja vollkommen egal. tze.

  16. fireshadow says:

    Ich lese da „gyroscope“. Sind da kleine Kreisel drin, oder wie? 😉

  17. Mit dem Bing-Vorstoß erhofft man sich doch sicher einen gewissen Abstand zu Google?
    Sehr interessantes Gerät aber das Apple-Gefängnis macht alles unattraktiv.

  18. Zum „Multitasking“: Dienste werden über weitere Hintergrunddienste überprüft, die dann die App wieder in den Vordergrund holen…

  19. Optisch doch mal wohl voll der Rückschritt, auch wenn ich den Einsatz von Stahl und weiß der Geier gegenüber Plaste immer vorziehe und begrüße. Und Videoschnitt auf nem Handy? Was anderes isses letztlich nicht. Ich weiß ja nicht. Das mit den HD-Videos is da schon cooler. Wie auch immer, 24 Monate zu Timo Beil gehen, würde ich eh nie. Und ohne Vertrag sind die Teile erst Recht einfach viel zu teuer. BTW sorry Stevy, Android ist die Zukunft, da bringt auch eine Namensänderung in iOS nichts. :-p

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.