Das neue iPad: Hermes, Unboxing, Testvideo und Fotoqualität

Freunde! Das iPad ist da. Alle die jetzt die Hände über dem Kopf zusammen schlagen und hier wieder halsen wollen: wo ist eigentlich das erfolgreiche Tablet eines Herstellers, der nicht Apple heisst? Aber nun mal Kurzform, da ich ja arbeiten muss. Das neue iPad hatte ich direkt nach Bekanntgabe bestellt, erreichen sollte es mich per Hermes. Per Hermes. Uhhm. Jeden den ich kenne, hat gewisse Assoziationen an seinen Hermes-Lieferanten. Oftmals sind da echte „Spezialisten“ dabei.

Nicht so heute. Jemand völlig anderes stand vor meiner Tür. Man verfiel in einen kleinen Plausch. Dass Apple nun ein wichtiges Thema bei Hermes ist. Ja, bei mir passte alles. Das ganze Internet schaut auf Hermes – zumindest das ganze Internet in Deutschland. Ja, sie haben es, zumindest bei mir, geschafft. Von daher: Lob und Schulterklopfen an die Hermes-Menschen in Bremerhaven. Hoffentlich bleibt da so und von hier aus dem Blog noch einmal: liebe Hermes-Mitarbeiter: ich wünsche euch von Herzen alles Gute und vor allem gute Arbeitsbedingungen!

Ich habe das neue iPad ausgepackt. Unboxing. Was eigentlich super unspektakulär ist. Aber anscheinend Menschen interessiert. Was fällt augenscheinlich aus? Nichts. Unterscheidet sich ja nicht großartig vom Vorgänger in optischer Hinsicht. Im Video zeige ich noch einmal den Vergleich der drei Bretter von Apple. Ich mache das übrigens gerne für euch Blogleser, was aber teilweise bei YouTube abgeht, ist der Hammer. Kommentare da sind toll. Menschen ohne Cochones haben eine dicke Lippe. Übrigens: wenn man sich so einen Halter nebst Stativ für das iPad holt, so wie es sie auch für das iPhone gibt, dann kann man sicherlich gut mit filmen. Ich wippe im Video ja hin und her….

Anschalten. Backup einspielen. Display vergleichen. Der Hammer. Ist. Das. Ein. Geiles. Display. Apps? Später, ich hab ja wenig Zeit. Sehen aber bestimmt spitze aus. Was wichtig war: taugt die Cam nun was? Ich wollte immer eine Cam im iPad, aber das Gelöt im iPad 2 war Crap. Ich habe etwas Wahnsinniges getan. Mein Arbeitszimmer verlassen. Ich habe Fotos und ein Video gemacht. Damit müsst ihr erst einmal leben. Später gerne mehr.

Übrigens: ja, das ist mein Garten, da gehe ich morgen früh bei, alles neu machen – wer helfen will, kann kommen 😉 Hier im Blog die verkleinerten Fotos, bei Google+ habe ich die Fotos „in groß“.

Normale Fragen, bezüglich iPad? Gerne her damit 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

60 Kommentare

  1. Interessante erste Eindrücke. Ich muss allerdings gestehen, dass ich von dem Testvideo ein wenig enttäuscht bin, die Qualität ist meiner Meinung nach ziemlich schlecht. Hatte extra 1080P augewählt und Fullscreen, aber gerade bei horizontalen Kameraschwenks bilden sich doch recht viele Artefakte, sieht man besonders schön beim Rasen. Wenn ich mich nicht irre hat das iPad doch auch einen Bildstabilisator oder? Ob es nun an Youtube und deren Kompressionsrate liegt, oder eventuell auch an Flash würde mich auf jedenfall mal interessieren, vielleicht kannst du ja mal ein Kurzvideo ohne weitere Umwandlung reinstellen.
    Die Bilder hingegen sehen wirklich gut aus, zum Ausdrucken auf normale Fotogröße wäre das schon gut. Allerdings wäre es da auch mal interessant ein Foto bei schlechteren Lichtverhältnissen zu sehen, wie da das Rauschverhalten ist. Aber hattest ja geschrieben, dass es erstmal nur ein kurzer Test sein soll, danke auf jedenfall dafür!

  2. Schon interessant, dass sich hier die meisten Kommentatoren eher für den Garten, die Inneneinrichtung oder den Schreibtisch-Mac interessieren. Man könnte denken das neue iPad interessiert keinen und ist sowas von langweilig.

  3. Super, vielen Dank für deinen ersten Eindruck.

  4. @Area30: Eher so: Die meisten hier warten auf ihre Bestellung. 😉

  5. @Olaf: Würde mich auch interessieren!

    Hi Caschy,

    wie hast Du das neue in Betrieb genommen und was empfiehlst Du? Habe auch noch ein 1er und seit heute liegt das 3er (4G-64!) zu Hause. Überlege schon ein paar Tage ob ich das Backup vom 1er auf das 3er spielen soll / kann oder ob ein Neustart mehr Sinn macht bzw. besser wäre!

    Wie hast Du es gemacht bzw. welche Erfahrungen hast Du mit so etwas?

    Danke und weiter so,
    Pauli

  6. Apple liefert jetzt mit Hermes aus? Wow! Ich kann das nur bestätigen: Hermes ist nicht mehr das Hermes von vor 2 Jahren, während DHL ganz übel am Absteigen ist. Von meinen letzten beiden amazon-Prime-Bestellungen kam die eine per DHL (2 Tage, amazon-Versprechen nicht gehalten) und die andere per Hermes (1 Tag, wie versprochen).

  7. Das neue IPad3 ist doch langweilig und in Ausmassen und Gewicht gegenüber dem 2er sogar ein Rückschritt.
    Ehe ich das Retina nicht mal live gesehen habe, juckt es mich nicht. Flott ist mein 2er auch und die Sache mit, nzw. ohne LTE (in D) ist ja ähnlich Antenna-gate.

  8. Hui, sehe grad das du Nymphensittiche dein Eigen nennst.
    Hatte selber 2, darf aber keine mehr haben weil meine Regierung keine Vögel will 😉
    Dafür haben wir ne Katze!

    Achso iPad3….naja…nicht wirklich viel neues dran…ich behalt mein iPad1 noch ne Weile.

  9. Irgendwie klingt das ziemlich „unaufgeregt“. Schön ist die verbesserte Cam, aber reicht das als Begründung, sich einem Wechsel zu unterziehen? Im Übrigen ist die alte Nähmaschine und das Radio genau mein Geschmack;)

  10. gar nicht mal so schlecht sich alle iPads zu holen. ich wette die sind in 20-30 Jahren einiges an schotter wert von wegen klassiker und so..kann ich mir zumindest so vorstellen.

  11. Das ist doch alles aus der „Schöner Wohnen“ 14/2011 😀

    Zum iPad: NULL Emotion – kein Kommentar!

  12. @caschy
    das iPad ist so uninteressant wie ein Fliegenschiss in der Nordsee … 😉
    ABER,
    dass Du hier Deine Welt in Bildern dargestellt hast …
    Garten, Spielplatz, Wohnbereich …
    macht mir Dich umsomehr Sympatischer als Du eh schon bist!

    Gruß

  13. Das Pad ist ok.
    Die Tasse stört.

  14. Ich finde das Unaufgeregte an deinem Unboxing ja gerade cool 🙂 Ansonsten Kompliment zu dem Garten, keine Ahnung, was du da noch neu machen willst, der ist doch großartig. Und nun warten auf fallende IPad2-Preise.

  15. @arthur:
    Aber nur unbenutzte iPads 😉
    Es will keiner verkratzte oder verdellerte iPads.

    Daher hat meins auch den bestmöglichen Schutz 😉

  16. Dieser iPad Wahn ist ja schlimm =) Hatte gestern mein erstes in der Hand. Muss jedoch sagen, sehr feines Spielzeug 🙂

    Gruß Stephan

  17. Blau+Weiß04 says:

    1stes Bild: EiPatt ok, Tasse kannste wechwerfen. Glück auf!

  18. Wenn Hermes wüsste wozu sein Name missbraucht wird…

  19. Na toll jetzt wollt ich mir grad das Unboxingvideo reinziehn da klingelt der Typ von Hermes…
    Kein gefühl für timeing, aber auch gar keines!!!
    War übrigens ein „Spezialist“ bei mir!

  20. prittstift69 says:

    zum Garten
    Ich vermute Caschy hat den so übernommen – als Dortmunder Stadtkind hat der bestimmt keinen grünen Daumen.
    Mein Ipad 2 aus dem Apple Store kam gestern mit UPS – der braune Mann kam unaufgefordert am späten Nachmittag ein zweites Mal – DHL versus Hermes versus UPS – hoffentlich bleibt dann DPD auf der Strecke – der größte Drecksladen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.