Das neue Digsby ist da – auch portabel: Portable Digsby Build 60

Digsby dürfte mittlerweile jedem ein Begriff sein, der hier ab und an mitliest. Ein wirklich guter Messenger mit wirklich vielen Features. Dank des Loaders von Braese und Stephan konntet ihr ja auch schon Digsby portabel benutzen. Wer bereits diese Version einsetzt benötigt kein Update – schließlich funktioniert ja der interne Updater. Für Neulinge oder Interessierte: ich habe die portable Version mal auf die aktuelle Build 60 aktualisiert. Sie bringt so viele Neuerungen mit, dass es den Machern von Digsby sogar einen eigenen Newsletter wert war.

Hier mal der Inhalt des Newsletters (alternativ im Digsby-Blog):

* Performance: We’ve optimized performance from the ground up, reducing overall CPU usage by about 50%

* Buddy List Search: Press Ctrl+F to easily search your buddy list or the web

* Emoticons: Added four new emoticon packs to choose from

* File Transfers: Improved the reliability of AIM, ICQ, and MSN file transfers

* Conversations: Added an option for new IM windows to start hidden and blink the tray icon instead of popping up a window

* New Infobox: The infobox now uses the same user interface control as the IM window (WebKit), making it much faster and more versatile

* Twitter: Added Retweet support

* MySpace: Added support for setting status on MySpace

* Google Talk: Added support for the Invisible status on Gtalk

* And More: Over 100 other bug fixes and enhancements!

Liest sich richtig gut, oder?

Wenn ich mal nicht am Mac abparke, dann ist tatsächlich Digsby meine Messengerwahl unter Windows. Absolut geile Features eben.

Download Portable Digsby Build 60

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

42 Kommentare

  1. Ein Messenger muss Recourcen schonen. An Miranda geht kein Weg vorbei. Gut man muss sich damit beschäftigen, aber dann kann man damit machen was man will.
    Digsby ist ja auch an meinen Daten interessiert, das ist allein schon ein nogo

  2. Man muss sich extra auf der Herstellerseite registrieren, nur um das Tool zu benutzen? *plonk*

    Gibt es in dem Programm Schnittstellen für OTR, GPG, SecureIM oder sonstige wichtigen Sicherheitsfeatures? Oder TLS für Jabber?

    Falls nein, nochmal *plonk*, scheinbar wird das Tool gerne mal etwas überbewertet 😉

  3. okay die skins sind okay, aber an die auswahl für pidgin kommts nicht ran 😉

  4. Wie sieht es eigentlich mit der Datenübertragung bei Miranda/Digsby/Pidgin aus? Hatte es vor Ewigkeiten mal mit Miranda ausprobiert und da hat es in den MSN- und ICQ-Protokollen nicht funktioniert.

  5. kann nur für pidgin sprechen, dort ist es eigentlich kein problem mehr

  6. Marko (dericy) sagt

    Digsby ist doch echt Super!

    “* File Transfers: Improved the reliability of AIM, ICQ, and MSN file transfers” <- heisst das ich kann den Datentransfer zwischen ICQ6 und Digsby nutzen? das schafft ja QIP Infium nur über den QIP-Server…
    *******************************************
    Oder doch direkt funzt es auch, mal am Disketten Symbol klicken musst..^^

  7. @leosmutter , @Braese

    bei mir werden bei dem Loeader leider immer wieder folgende Optionen zurückgesetzt:

    unter Buddy List > Window Options:
    – Automatically dock then near the edge of screen und
    – Autohide then not in focus

    Wenn man dies bei Gelegenheit mal fixen könnte wäre das echt super!

    Thx, Otto

  8. Immer noch kein X-fire Support. Der einzige Grund für mich, bei Pidgin zu bleiben.

  9. Morje,
    hab ich Tomaten auf den Augen oder leitet mich der redir.ec-Link zum Digsby-Blog zu einer Seite, auf der ich mich über „kostenlose Sexpartner“ informieren kann? :-/

  10. leosmutter says:

    @otto

    Hast du Vista, XP oder 7 drauf? Ich habe gerade mal unter Vista probiert und da konnte ich die Optionen setzen und er hat sie auch beibehalten. Beendest du Digsby, bevor du Windows runterfährst ?

  11. ist die Problematik bei digsby mit der verkaufen Rechenzeit und der Werbeflut nun vorbei?
    Wenn man Miranda, Pidgin und Digsby in eine Rangfolge setzt, welche würde Ihr angeben?

  12. Arbeitsaufwand egal? Miranda. Faulheit? Digsby.

  13. Oben wurde ja schon mal nachgehakt von wegen OTR oder ähnlichem.
    Digsby unterstützt nix dergleichen und das wird sich leider auch erstmal in absehbarer Zeit nicht ändern (Laut Entwickleraussage im Digsby Forum). Für mich auch ein absolutes no-go.

  14. Hallo!
    man hätte ja erwähnen können, das Digsby Portable nicht auf Deutsch ist dann hätte ich mir das runter laden sparen können!
    oder hab ich was übersehen?

  15. Mhh, vielleicht in den alten Beiträgen. Digsby gibt es nicht auf Deutsch.

  16. @leosmutter

    ich habe Windows WinXP laufen und besagte Einstellungen versucht zu aktivieren. Ja ich beende Digsby immer normal (nun testweise auch nochmal explizit). Die Einstellungen werden immer zurück gesetzt.

  17. @leosmutter

    nachdem ich nun den Profilordner gelöscht habe speichert er die Einstellung (WinXP). Wenn ich zurück bin, werde ich es nochmal auf meinem Rechner probieren. Da habe ich die Pfade für Dokumente und Einstellungen auf eine seperate Partition ausgelagert. Vielleicht ist das das Problem. Hier läuft Digsby nun sauber.

  18. Die Datei C:…\PortableDigsby_Build60\Portable Digsby\Portable Digsby.exe\Portable Digsby.au3 enthält W32/Autorun.worm.zf.gen Virus. Die Datei wurde erfolgreich entfernt. (VIntern: 140, 0, 3, 1027)

    ????

  19. leosmutter says:

    @Virus?

    Kein Virus… Einfach mal einen vernünftigen Virenscanner besorgen, der nicht jedes AutoIt-Script gleich verteufelt und löscht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.