Das ist das Xiaomi Mi 9 SE

Ich gestehe: Xiaomi hat mich überrascht. Diese Ausstattung und dieser Preis beim Mi 9? Wahnsinn, das Xiaomi Mi 9. Selbst wenn die globale Variante teurer ist, dürfte es immer noch ein durchaus faires Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, sodass anderen Herstellern wohl der Atem stockt. Doch Xiaomi hat nicht nur das große Mi 9 in diversen Ausführungen präsentiert, man zeigte auch das abgespeckte Xiaomi Mi 9 SE. Das hat nicht nur weniger unter der Haube, sondern ist auch kleiner als das 6,39 Zoll große Xiaomi Mi 9.

Xiaomi setzt beim 155 Gramm schweren Mi 9 SE auf einen 5,97 Zoll großen AMOLED-Bildschirm (max. 600 Nits Helligkeit) und einen Snapdragon 712 von Qualcomm. Ausführungen gibt es mit 6 GB RAM und wahlweise 64 oder 128 GB Speicher. Dazu verbaut man Bluetooth 5.0, NFC, WLAN und USB-C sowie eine 20 MP starke Front- und eine 48 MP + 8 MP + 13 MP Hauptkamera. Auch beim Xiaomi Mi 9 SE setzt man auf einen Fingerabdruckleser, der sich im Display befindet. Der Akku ist anständige 3.070 mAh stark und unterstützt das schnelle Aufladen (18 Watt).

Der Preis? Das Modell mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher soll bei 1.999 Yuan liegen. Umgerechnet wären dies 260 Euro. 6 GB RAM und 128 GB würden euch umgerechnet 300 Euro kosten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

26 Kommentare

  1. Caschy macht das SE auch Qi wie das Mix 3?

    Weil von der Hardware und dem Aussehen selbst wenn es dann bei Mediamarkt für 359€ steht können sich viele Mitbewerber warm anziehen!!!

  2. Wenn ich eherlich bin finde ich das Gerät noch interessanter als das Mi9, dessen Hardware ich eh nicht ausreizen würde…
    Dann hoffe ich mal, dass es von diesem SE auch eine Global Version geben wird, im Idealfall auch von einem Vertriebspartner in Deutschland…!

    • Finde das Gerät auch interessanter, wenngleich der Akku gerne hätte größer sein dürfen.
      Bin jedoch kein MIUI-Fan. Wäre daher super, wenn sie dieses Gerät auch als Android One-Edition bringen …

      • Kann man sich doch einfach selber flashen. Xiaomi lässt ja das Entsperren des Bootloaders zu.

        • Wenn das immer noch so ist: gut.
          Dann braucht es jedoch noch Developer, die sich dem Teil annehmen.
          Werde die Sache beobachten …

          • Naja es hat einen Snapdragon-Prozessor und ist günstig.
            Bei XDA wirst du reichlich Unterstützung finden. Seit Android 8 findest du danke Treble auch sogenannte GSI Roms, die man auf jedes Gerät flashen kann.

            • GSI Roms waren mir bisher unbekannt. Vielen Dank für den Tipp! Bin im Moment noch sehr mit meinem XA2 zufrieden, aber man kann ja für’s nächste Jahr schonmal Ausschau halten.
              Bis dahin lasse ich die Preise fallen und die Entwickler hoffentlich entwickeln … habe da keine Eile.

              • Gerne doch 🙂

                Es lohnt sich auf jeden Fall in die Custom ROM Szene etwas einzulesen. Oft ist ja das einzige was am Gerät stört die Software.

                Das Xiaomi MiPad 4 ist ein extrem tolles Gerät aber der MIUI Oberfläche fast unbenutzbar. Stock Android 9 drauf und man hat die Wertigkeit ohne Probleme verdoppelt.

  3. Nein das Mi 9 macht QI das SE nicht

  4. Das Smartphone wird bei Trading Shenzhen bereits für 319€ gelistet.

  5. Wie lange dauert es bis eine Global Version vom Mi9 oder SE kommt ca. 1 Monat?

  6. Bleibt zu hoffen, dass es auch eine Global Variante geben wird. Für das Mi 8 SE gab es ja leider keine.

    Sind denn auch die Maße bekannt?

  7. Frank Drebbin says:

    Schade, dass auch hier keine Breite angegeben wird. 72mm sollte maximum sein.

    • CPU: Snapdragon 712 – Octa Core – 2,3 GHz
      GPU: Adreno 616
      RAM: 6GB
      Interner Speicher: 64+128GB UFS2.1
      SIM Schacht: Dual SIM (Nano SIM)
      SIM Lock: Nein
      Frontkamera: 20 Megapixel – AI Beauty Mode
      Backkamera: 48 Megapixel Sony IMX586 Sensor mit f/1,75 Blende – 8 Megapixel Teleobjektiv mit f/2.4 Blende – 13 Megapixel Weitwinkelobjektiv mit f/2.4 Blende
      Bildschirm: 5.97 Zoll AMOLED FHD+ mit Notch – 600nit
      Auflösung: 2340 x 1080 Pixel
      WLAN: Wi-Fi 802.11 b/g/n/ac – 2.4 Ghz + 5 Ghz
      GPS: GPS – Glonass – Galileo – QZSS – Beidou
      Bluetooth: Version 5.0
      Akku: 3070 mAh with Quickcharge und 18 W
      NFC: Ja
      Extras: 5te Generation In-Display-Fingerabdrucksensor – AI Kamera
      Netzstandard 4G: FDD LTE: B1 / B3 / B5 / B7 / B8
      Netzstandard 3G: WCDMA 850/1900/2100MHz
      Netzstandard 2G: GSM 850/900/1800/1900MHz
      Datendienste: GPRS/EDGE/HSPA+(42Mbps)/LTE/LTE+
      Betriebssystem: Android 9.0 (Miui 10.0)
      Sprachen: EN/CHN
      Google Play Store: Ja (vorinstalliert)
      Anschlüsse: USB-C
      Gehäusematerial: Metall, Glas
      Gewicht: 155 Gramm
      Maße: 147.5 x 70.5 x 7.45 mm
      Lieferumfang: 1x OVP, 1x Datenkabel, 1x CHN Netzteil + EU Adapter, 1x USB-C auf 3.5mm Adapter, 1x Silikon Case
      Band 20 / 800 MHz: Nein

  8. Also bei aller Liebe für Xiaomi:
    Das MI9 SE sieht gut aus, aber gleichzeitig haben die angekündigt, das MI6 (das Flagship von 2017, Snapdragon 835, 6GB RAM) nicht wie vormals angekündigt auf Android 9 zu heben. Das wurde mit Android 7 ausgeliefert und hat nur Android 8 bekommen!
    Das finde ich ne Sauerei und lässt mich ernsthaft darüber nachdenken, die Marke zu wechseln (ich hatte das MI4C, MI5, MI6, meine Frau Redmi4)

  9. Aber es hat miui10 bekommen (wie auch mein über drei Jahre altes mi4c!!!).
    Den Mehrwert von Android 9 gegenüber Android 8 oder – 7 bei MIUI 10 musst du mir erklären (meine Frau ist gerade vom Mi4 Android 6 auf Mi8Lite Android 9, beides MIUI10 gewechselt – ich erkenne keine Unterschiede – außer natürlich durch die Mehrfunktionen des Gerätes )
    Sicherheitspatches hab ich überall, und Funktionsumfang bzw. UI sind ident.
    Wirkt sich der API Level aus?
    Sonst bleibt ja nichts über oder?

    • Mich [76] interessiert das 9 SE für Wechsel vom Moto X Play (1/2016).
      Bitte um kurze + klare Info, WAS an MIUI gegenüber ‚Android‘ SO furchtbar ist?

    • Zugegeben wär für mich 8.1 wichtiger als 9.0, aber das MI6 ist ja auf 8.0 stehen geblieben. Mir wären wichtig:
      – 8.1 hat eine bessere Unterstützung für Picture in Picture
      – Akkuanzeige für Bluetooth Geräte
      – Pie hätte ich gerne weil ich 2 Apps im PlayStore habe und es sich auf dem eigenen Gerät viel besser entwickeln lässt als mit den Emulatoren

  10. Hat schon jemand das Xiaomi Mi 9 SE? Preis? Zufrieden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.