Das ist das OnePlus 3T: Infos und Spezifikationen

oneplus-logo-big(Update: Zu haben ab dem 28. November, 64 GB-Version kostet 439 Euro, 128 GB bekommt man für 479 Euro.) Heute soll das neue Smartphone von OnePlus vorgestellt werden. Warten muss man allerdings nicht mehr großartig, denn die Seite war kurzzeitig freigeschaltet und liefert so einen Blick auf das Gerät, welches in den Farben Gunmetal und Soft Gold erscheinen soll. Dass das Unternehmen große Sprünge macht, war nicht zu erwarten, man wusste bereits im Vorfeld schon, dass das neue Gerät nur marginal geändert wird. Was ist also drin im One Plus 3T, einem 158 Gramm schweren Smartphone mit den Maßen 152,7 x 74,7 x 7,35 mm?

bildschirmfoto-2016-11-15-um-16-52-42

OnePlus setzt auf einen Qualcomm Snapdragon 821 (Quad Core, Kryo: 2x 2,35 GHz, 2x 1,6 GHz und Adreno 530 GPU) und satte 6 GB LPDDR4-Speicher. Das Smartphone wird in zwei Speichergrößen zu haben sein, einmal 64 GB Speicher und einmal 128 GB Speicher UFS 2.0.

Weiter setzt man auf einen USB Typ-C-Anschluss, dieser ist aber „nur“ mit USB 2.0 angebunden. Der Akku ist fest verbaut und 3.400 mAh stark. In Sachen Konnektivität findet man Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2 und NFC vor. Wie beim OnePlus 3 setzt man auf 5,5 Zoll Display-Diagonale und eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln bei 401 ppi. Gedreht hat man an der Kamera, vorher hatte man eine 16 MP und 8 MP-Kombination, nun lösen laut Datenblatt Front- und Rearcam mit 16 Megapixeln auf.

Auf dem OnePlus 3T findet man weiterhin das auf Android Marshmallow basierende Oxygen OS. Ein Preis ist auf der Webseite noch nicht zu entdecken, diesen liefere ich nach. Ich habe hier im Blog noch einmal das ins Netz gelangte Sheet mit den Spezifikationen angehangen, weise aber darauf hin, dass diese wieder aus dem Netz genommen wurden. Es kann sich vielleicht noch was ändern. Falls es aber dabei bleibt – und der Preis stimmt – dann haben wir hier sicherlich ein ganz gutes Smartphone vor uns, welches zwar nur leicht, aber durchaus sinnig einen kleinen Bump bekommen hat.

bildschirmfoto-2016-11-15-um-17-00-03 bildschirmfoto-2016-11-15-um-17-00-09 bildschirmfoto-2016-11-15-um-17-00-14 bildschirmfoto-2016-11-15-um-17-00-23 bildschirmfoto-2016-11-15-um-17-00-30 bildschirmfoto-2016-11-15-um-17-00-36

(Danke Patrik!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

37 Kommentare

  1. Auf curved spricht man von 499€. Naja, zwar immernoch günstiger als andere Flagships aber ob es sich lohnt….

  2. Sieht gut aus, aber der Preisvorteil gegenüber einem Galaxy S7 ist nicht mehr allzu groß. Da vertraue ich in Sachen Garantie und Updates doch eher den Koreanern. Zudem sind Kamera und Display beim S7 eine ganze Klasse besser. Immer noch ist das OnePlus 3 eher ein Nischengerät.

  3. Im Spec Sheet steht was von

    „Front Camera
    Samsung Sensor 16MP 1,0ym“ und ebenfalls f2,0 und PDAF..

    ist das so richtig?

  4. Eben bei android-hilfe.de was von 439,- gelesen. Wichtig wäre auch noch die Frage: ob es gleich mit Android 7.1 ausgeliefert wird?

  5. @Felix: Die sprechen ja von Marshmallow, siehe Spec Sheet oben.

  6. Was sind jetzt die Vorteile vom 3T gegenüber dem 3?
    + Snapdragon 821 anstatt 820
    + 128GB-Variante wird es geben
    + bessere Front-CAM

    Hab ich was übersehen?

    Gibt es irgendwo Aussagen zur Verfügbarkeit?

  7. Ah, sorry. Hab ich überlesen. Die hätten gleich mal 50€ mehr nehmen können, wenn Sie es mit Oxygen OS auf Basis von Nougat heraus gebracht hätten.

  8. Änderungen zum OP3, soweit das Sheet stimmt:
    – Größerer Akku
    – Bessere CPU
    – Andere Frontkamera
    – Kein Kopfhöreranschluss?? Vermutlich eher ein Fehler im Sheet

    (Speicherupgrade)

    Noch was?

  9. Mit Daydream und 2k wärs ok, so bringt es nicht viel, da kann ich auch eins ohne T nehmen 🙁

  10. schade, hatte ja auf LCD gehofft…

  11. lassen auch immer mehr nach irgendwie damit ist es raus bei mir…

  12. @Oliver

    Für einen Samsungbesitzer ist es natürlich ein Nischengerät. 😉 Aber der Preis ob 399,-oder 499,- sind unschlagbar. Die Kamera bzw. Akku sind nicht „eine“ Klasse besser.

  13. Wolfgang Denda says:

    Ich verstehe diese Produktpolitik von Oneplus nicht so richtig.

    Das Original-ROM vom 3 eiert auf dem Stand September herum, der Community Build ist gerade einen Monat weiter und ist nur durch einen Hotfix brauchbar gemacht worden. Aber man schmeisst noch ein Phone auf den Markt. Ob da die Aktualisierungpolitik besser ist, oder die Entwickler bei CM mitziehen? CM13 wurde am 7.11. zugunsten vom halbgaren CM14.1 eingestellt, wenn ich das richtig sehe. Ebenfalls kein Verlass drauf.

    Oneplus entpuppt sich auch bei der zweiten Chance, die ich dem Laden gegeben habe, als unzuverlässiger Standard-Chinabrand. Viel heiße Luft, keine Substanz, der Preis nähert sich guten Marken an, ohne deren Qualität zu bieten. Es gibt anscheinend Probleme mit rasch abnehmender Akkukapazität beim 3.

  14. @Michael:
    Sorry ich muss klugscheißern:
    2k hat es, da die K für die Menge an tausend Pixeln in der Breite stehen (Nicht etwa für 4 Mal full hd). Daher 2k für 1920 und 4k für 3840 🙂 ich gebe dir aber Recht, qhd (und daydream) hätte es sein müssen bei dem Preis.

  15. Laut OnePlus-Website schon ab 22.11 verfügbar – nicht erst ab 28.11 😉

  16. Bitte löschen – war auf der US-Seite unterwegs! 😀

  17. Preis Vorteil zum Flaggschiff? Das S7 kostet zur Zeit unter 400€, mein S7 Edge gab’s für 470€ ! buh oneplus!

  18. Wolfgang Denda says:

    @Benny “ mein S7 Edge gab’s für 470€“
    Mit Glasbruch, gebraucht? Oder war das einer dieser schöngerechneten mydealz? Normal werden immer noch um die 550€ fällig, und das auch nicht im Mediamarkt.

  19. Hi Wolfgang, ja ein mydealz, aber egal. Ich wollte einfach nur sagen, dass ich den Preis unangemessen finde. Da die Preis Differenz nicht oder kaum noch vorhanden ist. Oder findest du den Preis angemessen.

  20. Entschuldige meine Satz Zeichen. Ich esse gerade

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.