Das ist das Nokia 8

Update 19.7: Wir haben unten ein Bild eingebunden, das Nokia 8 war kurz auf Nokias Seite zu sehen. Text vom 17.7: Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 sind bereits auf dem Markt. Doch Nokia plant mehr, ein Flaggschiff soll es werden. Optik von Zeiss und unter der Haube eigentlich alles, was das Herz begehrt. Zumindest sollte es dies, wenn man dem Geekbench glauben möchte: Geekbench listet vor allem Details über die internen Komponenten des Smartphones, ein Snapdragon 835 Octa-Core SoC mit 2,45 GHz ist da zu finden. Diesem stehen in der europäischen Variante 4 GB RAM zur Seite, außerdem kann der Nutzer auf 64 GB internen Speicher zugreifen.

Dual-SIM unterstützt das Nokia 8 ebenfalls, wobei eine Single-SIM-Version nicht ausgeschlossen ist. Zur spekulierten Ausstattung des Nokia 8 gehört außerdem ein 5,7 Zoll 2K-Display sowie eine Dual-Kamera, bestätigt sind diese beiden Punkte allerdings nicht. Nun zeigt wieder einmal Evan Blass ein Smartphone, welches noch nicht vorgestellt ist. Das soll das Nokia 8 sein, ein blankes Android-Smartphone. Viel Rahmen ist zu sehen und die angesprochene Dual-Kamera. Aussehen ist Geschmacksache. Was sagt ihr?

Update 19.7

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. Design leider 08/15

  2. Das Design ist nun wirklich maximal langweilig. Sieht aus wie ein 0815 billig Androide.

  3. Naja es sieht richtig schön edel aus.

  4. Blankes Android wäre fein, dazu ein Nexus Updatezyklus von 3 Jahren plus und es wäre eine schöne Alternative zu den Pixels

  5. Blankes Android-Smartphone…

  6. Ich finde die Optik ganz gut, erinnert ein bisschen an die Lumias. Wenn es sich auch so wertig anfühlt, wäre das designtechnisch eine klasse Sache. Speichererweiterbarkeit und Akku-wartbarkeit (zumindest mit Schraubendreher) wären halt aber bei mir im Bekanntenkreis Kaufkriterium Nr. 1.
    Bin zwar mit meinem S5 immernoch sehr zufrieden, aber meine Frau hat noch ein altes HTC Desire S (mit mittlerweile dem 3. Akku), das könnte wirklich mal abgelöst werden.

  7. Sieht etwas langweilig und altbacken aus, die gerundete Rückseite sieht auf dem Render Bild eher billig aus. Dicke Ränder oben und unten vom Display. Das geht doch schöner und besser.
    Dennoch bin ich nach wie vor super froh, dass Nokia zurück ist und bin mir sicher das wir da noch tolle Geräte sehen werden.

  8. Thomas Müller says:

    Sieht doch sehr ansprechend aus, mir gefällt es.

  9. Christian W. says:

    Physikalischer Home Button und kapazitive Tasten mag ich gar nicht mehr. Blankes Android und Nokia sind aber interessant, ich hoffe dass bewährt sich.

  10. Physikalischer Home Button und kapazitive Tasten sind exakt, was für mich ein Kaufgrund wäre! Aber das Design geht null, wobei es mir auch zu groß wäre.

  11. Sieht gut aus, jedoch auch nichts besonderes. Hier regelt wohl der Preis.

  12. Wolfgang D. says:

    Jetzt muss die Zeiss Kamera nur noch halten, was der Name verspricht, und der Preis unter dem eines OP5 liegen. Und lieferbar ab Datum, nicht wie beim HMD N6

  13. So holt Nokia keinen Platz unter den führenden Handy Anbietern zurück, um sich als Marke zu etablieren.
    Dafür sind auch schon die neuen Firmen auf dem Markt zu gut und etabliert.

  14. Kein Xenon-Blitz. Das war es dann wohl.

  15. Langweiliges Design, zu groß, pures Android gibts auch von anderen Herstellern schon (BQ), Zeiss Optik ebenfalls (Huawei). Ich sehe hier keinen Kaufanreiz, es sei denn der Preis liegt unter 400€.

  16. @Basti
    Huawei hat Optiken von Leica, nicht Zeiss

  17. Design ist mir schnuppe. Die Verarbeitung + zeitnahe Software updates machen ein gutes Smartphone aus und beides scheint beim Nokia gegeben zu sein. Ich find’s klasse!

  18. @ Basti
    Ein Langweiler braucht vielleicht ein Smartphone mit auf- oder anregendem Design.
    Umgekehrt eher nicht..
    Laut gsmarena soll es ein 5,3″ Display haben – klingt doch perfekt.
    Zudem auch OIS welches leider öfter fehlt (siehe neustes Moto)

  19. Sieht für mich aus, wie das Nokia 5, dem man mit Bildbearbeitung etwas nachgeholfen hat:

    https://www.nokia.com/en_int/phones/nokia-5

  20. @Name: Was ist dass denn bitte für eine Aussage?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.