Das iPhone 6 Video des Tages

Heute ist er also – der offizielle iPhone-Tag. Tausende von Menschen stehen in irgendwelchen Schlangen weltweit vor diversen Stores und warten darauf, dass sie das iPhone 6 oder das iPhone 6 Plus erwerben können. Wer jetzt denkt, dass da nur Irre stehen, den kann ich beruhigen. Ich hatte mir das Ganze zum iPhone 5 ja auch mal in Hamburg angeschaut und fand, dass viele einfach nur da sind, um gemeinsam mit anderen abzuparken und sich zu unterhalten. Eigentlich ganz witzig.  Doch zurück zur Überschrift und dem eigentlichen Inhalt. Durch die verschiedenen Zeitzonen konnten Menschen in Australien ja schon das iPhone 6 kaufen. Auch das örtliche Fernsehen ist in Perth vor Ort, um den Burschen vor die Kamera zu lotsen, der das erste iPhone 6 erwerben konnte. Schaut euch mal an, was ihm passierte. (thx Tobs!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. autsch… Na sie hätten aber gleich die Ergebnisse des drop Tests zeigen können ?

  2. Neeeeeein! ???

  3. FAIL!!! ?

  4. Kann man irgendwie die überbordende Apple Werbung ausblenden?

  5. könnte aber auch gefaked sein…

  6. Gibt es heute nicht sogar „Verpackungs-Designer“?
    Da sollte es doch möglich sein etwas zu entwerfen, damit SOWAS nicht passiert! ^^

  7. „Wer jetzt denkt, dass da nur Irre stehen, den kann ich beruhigen.(…) Eigentlich ganz witzig. “ — da stehen nur Irre.

    Aber erstaunlich, dass bei dem Fall nicht mehr kaputt gegangen ist. Wenn ich überlege, wie viele Smartphones (nicht nur, aber überwiegend iPhones) mit gesplittertem Glas unterwegs sind, hat der Bubi richtig Glück gehabt.

  8. iDiot

  9. der Beweiß – KEIN Saphirglas 😉

    Der Kerl hätte auch mal den Schlüssel aus der Hand legen können… Naja dumm gelaufen :/

  10. Aus dem ersten unboxing Video wurde das erste drop-Test Video. Von beiden wird man noch viele weitere sehen.

  11. Perfekter Song für das Video: Ying Yang Twins – Drop

    Drop that Motherf***** 😀

  12. Genau so doof schätze ich Apple Fanboys ein. Ich liebe es! 😀

  13. *facepalm* Ist das der typischer iPhone-Kunde?

  14. Gibt’s einen Livestream , um die Schlangen und die Käufe in den Apple-Stores zu verfolgen? 😀

  15. @cashy „abzuparken“ ist ja ein geiles Wort… :-))
    Zum ersten Mal gehört, bzw. gelesen.

  16. ganz schön aufgeregt der kleine

  17. @cashy

    Wenn Du meinst, „dass viele einfach nur da sind, um gemeinsam mit anderen abzuparken und sich zu unterhalten.“, worüber unterhalten sie sich denn beim abparken?

    Ich glaube, ich möchte nicht dabei sein… 🙂

  18. @Timon Sabolowitsch: Ein Beweis ist das absolut nicht. Sprich mal mit einem Uhrmacher über Saphirglas..

  19. Ich find die Art der Verpackung eigentlich super. Ist ja auch bei den meisten anderen Herstellern so.

    Im Normalfall packt man das Gerät ja auch nicht im Stehen mit einem Schlüssel in der Hand aus, sondern sitzend an einem Tisch ^^

  20. Für viele ist das wohl ein kleiner Zuverdienst. Die iPhones landen vielfach bei eBay. 100 – 150€ sind problemlos drin, für einen Schüler sicherlich nicht schlecht.

  21. Nachtrag: Leute, mit denen ich total gerne abparken würde, erstens mit dem jungen Mann, der interviewt wird, vor allem aber mit der Trantüte rechts (mit der blauen Jacke)!

    Ich könnt‘ mich kaputt lachen, das Video habe ich schon mehrfach geguckt…

    🙂

  22. Ach so… das Video… vor Lachen fast vergessen!

    https://www.youtube.com/watch?v=iyDA-hVHBrw

  23. aber doch mal erhlich…bei welcher anderen Verpackung macht man den Deckel ab das ungeschützte Produkt liegt oben auf und schaut auch noch 5 mm raus?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.