Das große Sterben der Communitys

Eben erreichte mich die Nachricht (danke Mike!), dass eine großartige Community die Segel gestrichen hat – das deutsche nLite-Forum. Im besagten Forum ging es unter anderem um so genannte Live-CDs und angepasste CDs von Windows, welchen zum Beispiel Funktionen hinzugefügt wurden – oder nutzloser Ballast entzogen wurde. Des Weiteren war besagtes Forum immer eine hervorragende Anlaufstelle für portable oder schlanke Software. Das Forum ist noch zu erreichen – falls jemand noch lesen möchte. Mehr ist allerdings nicht möglich. Sehr schade – zumal die beliebte portable Virtual Box aus dieser Community stammt. Update: eine neue nLite-Community gibt es hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Ging das Gulli letztens nicht auch so?

  2. Hallo an alle User,

    wie mit Sicherheit einige mitbekommen haben, kam es in den letzten Tagen zu einigen Rücktritten
    von Teammitgliedern. Warum, wieso und weshalb, darauf möchte ich nicht näher eingehen!

    Ich finde es feige sich einfach so zu Verabschiedn!
    man hätte sagen können warum oder so, weil man es den Usern und allen die in den Forum Aktiv wahren es verdient hätten!!! Trauriger Abschied von nLite!!

  3. Jo, schade, das Forum hat mir gerade letztens bei der SP3 Integration in die XP-CD wieder viel geholfen.
    Wenn es aber nur interne Querelen gab, und keine rechtlichen Probleme, gibts aber doch bestimmt bald was neues, oder?
    (Klar, wenn der Hamster abkratzt möchte man auch erstmal keinen neuen… aber trotzdem 😉 )

  4. Gulli ist ja Underground da gibts mehr ILLegal als Legales^^

  5. Ich war heute Vormittag zufällig auch auf der Seite und war ebenfalls erschüttert darüber, dass die Community dicht gemacht hat. Sehr schade, da es dort wirklich viel Gutes zu entdecken gab.

  6. Klingt irgendwie ein bißchen nach „Wenn du meine Sandburg kaputt machst, schmeisse ich dich aus meinem Sandkasten und machen den darüber hinaus auch noch zu“. Immer wieder erstaunlich, was eigentlich erwachsene Menschen so alles tun…

  7. @olaf:
    das habe ich mir auch gedacht. Ich habe auch mal eine knapp 2500 Mitglieder große Community „geleitet“. Als mir die Laune verging habe ich gefragt: „so, wer erklärt sich bereit, den Spaß weiter zu führen“ und das war es dann für mich.

  8. Gulli war Underground!

  9. Ich finde es riesig schade, dass die Seite geschlossen wurde. Aber ich hoffe darauf, dass das neue Portal ein würdiger Nachfolger wird. Auf diese Community und ihre Produkte möchte ich nur sehr ungern verzichten.

    Viele Grüße
    Paul

  10. @caschy:
    Das wäre dann der „erwachsene“ Weg 😉

    Schade ist es sicherlich. Aber wie eigentlich fast immer wird es bald eine neue Alternative geben. Davon gehe ich mal aus.

  11. @olaf
    Siehe Updatelink

  12. Ich sollte auf Hellseher umschulen. Softwareentwicklung ist eh zu stressig 😉

  13. mahlzeit an alle,

    besonders an axelt

    aufgrund solcher, scheinbar jeglicher kenntnis entbehrender kommentare, ähnlich deinem ersten ist es letztendlich zu diesem fall gekommen, dem fall und dem zerwürfnis innerhalb des forums. das dann als feige hinzustellen, nur weil man nicht auf jeden einzelnen antworten kann ist meiner meinung nach recht großkotzig von dir und allen die da noch weiter spekulieren, ohne wirklich plan zu haben. letztenendes ist recht leicht nachvollziehbar, was geschehen ist (nicht umsonst gibt es den spruch: lesen bildet!!!).

    aber – und das ist doch entscheidend wichtiger, es gibt eine fortführung und dort wird dann hoffentlich, nein bestimmt einiges anders, besser und wie gewünscht zu unser aller zufriedenheit.

    !!!das brannte unter den nägeln und mußte mal gesagt werden!!!

  14. Hallo,

    es gab Unstimmigkeiten zwischen allen Moderatoren und dem Admin. Wieso, weshalb & warum bleibt unter den Beteiligten und soll keine öffentliche Schlammschlacht werden, was ich ehrlich gesagt „Erwachsen“ finde.

    Es geht wie gesagt auf http://www.german-nlite.org weiter und die neue Community ermöglicht einen Neuanfang. Zudem sind die meisten aktiven alten Nutzer bereits schon beim neuen Forum registriert und viele Neue werden den Weg dorthin auch finden.

    Und German-nLite mit Gulli zu vergleichen… tztz…

    In dem Sinne,

    schönen Gruß und man sieht sich

    Bartosz aka M_P_E

  15. Ich mochte das Forum sehr und es war mir in vielen Fällen eine große Hilfe. Es ist schade, wie alles gekommen ist, aber offensichtlich gab es keine Möglichkeit mehr, das Forum in irgend einer Art und Weise weiterzuführen.

  16. Warum schliesst das alte nLite Forum?

    Naja Gulli:Börse futsch
    Open:Gulli Börse auch futsch

    ja sagmal WTF?

  17. @Mike: Hätte ich erwähnt, wenn du mir deine URL gegeben hättest – oder soll ich deine E-Mail-Adresse reinklatschen? ;D

  18. @Caschy: Was für ne Url ?? Hab keine !! Hast ja mein Name und bin ja täglich auf deiner Seite und hier kein Unbekannter. Ne meine eMail net zeigen, keine Namen über Funk!!
    Anbieten kann ich dir lediglich diese Url

  19. ..braver Caschy….*bätsch. Die meisten können eh nichts mit dem Namen anfangen, aber mal schön erwähnt zu werden, war ja nicht meine erste Info ..:-)
    Wünsche allen morgen ein schönes WE und eine gute Nacht

  20. Caschy, so wie du deine Community damals verlassen hast, so hat Stefan Münz sein SelfHTML-Projekt auch mal aufgeben müssen. Erinnert sich hier noch jemand daran?

    Ich glaube, es ist neben menschlichen Eigenschaften auch die Art der Kommunikation schuld. Ich denke, würden sich die Leute real gegenübersitzen, würde es nicht zu solchen Explosionen kommen. Und Leute wie der a. beweisen meine Theorie vortrefflich, die jetzt den Streit ein bisschen exportieren wollen.

    Schade, dass man solche Umwälzungsprozesse nicht aufhalten kann. Aber Communities sterben ja nicht wirklich. Einige schlafen ein und andere entstehen. Über kurz oder lang müssen „Veteranen“ nämlich die Segel streichen, weil sie ja noch ein Leben führen, was sie vielleicht ins Ausland oder in eine Ehe verschlägt oder wo sich einfach andere Perspektiven und Interessen auftun – ja, dann war’s das mit dieser Generation. Die neue nLite-Community ist doch der beste Beweis dafür, dass es auch dort blüht, wo vorher Asche war…

  21. german-nlite ist tot – es lebe german-nlite !!!

    Das „alte“ Forum ist vom letzten verbliebenen Admin
    auf „read-only“ gesetzt worden, den Support gibt es hier:

    http://www.german-nlite.org

    Das (fast) gesamte Team ist dort wieder anzutreffen,
    auch die User treffen in Scharen wieder ein.

    Wenn das keine guten News sind…

    Greetz, g-force

  22. Das große sterben der Communities
    Wow!
    Ganz schön „reisserischer“ Titel.
    Der Rest wurde schon von anderen Kommentatoren geschrieben. 😉

  23. an der.a

    Ne zu wie du es gelesen hasst ist es nicht gemeint.
    Ich hätte es schön gefunden so wie es M_P_E geschrieben hat und gut wäre es gewhesen. Aber g-force war schneller mit dem neuen Link…..

  24. Über welches Gut streitet kein Mensch, denn jeder aus seiner objektiven Sicht ist der Meinung vollkommen ausreichend damit gesegnet worden zu sein…

    Der Mensch ist dem Untergang geweiht und das nicht nur, weil die Sonne eine begrenzte Lebensdauer hat, sondern weil er einer Sucht niemals entsagen kann. Genau wie dieses Post hier.

    Die Geltungssucht – Amen!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.