Das echte Facebook

Woher kommt eigentlich der Name Facebook? Schon mal drüber nachgedacht? Ich kenne die Lösung! Facebooooook! Manche Kiddies müssen Langeweile haben…

Danke Gilly 🙂 Nachtrag: Kommentare zu, da mir auf nem Sonntag die feigen (anonymen) Trolle auf den Sack gehen. Wer nicht nur trollen will, kann mich gerne kontaktieren. Danke. Sollte sich jemand durch dieses Video angegriffen, traurig oder whatever fühlen – sorry, das war nicht meine Absicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

46 Kommentare

  1. Der Junge tut mir leid, aber der Witz ist gut…

  2. @NetzBlogR LOL!

  3. Hmmm, find ich nicht sonderlich witzig. Ist zwar keine per Handy gefilmte Gewaltatacke auf einen Rentner in der U-Bahn o.ä., aber die Ansätze sind da.

  4. Darauf habe ich nur gewartet.

  5. Hehe ^^ Ich kenn nur das http://goo.gl/GeaSb

  6. Hilfe, wo man hinschaut, nur Justin Biebers o.O

  7. Ich sehe da deutliche Ansätze von roher und brutaler Gewalt, ich glaube diese Kinder gehören in Therapie. Vielleicht sollten wir über eine totale Überwachung in unseren öffentlichen Bildungseinrichtungen nachdenken.
    Eventuell sollte man den zuständigen Lehrer, der seine Aufsichtspflicht vernachlässigt hat, auch verklagen.

    Und alle die jetzt in meinem Post die Ironie nicht sehen gehören selber eingewiesen… Man kann auch in allem was negatives sehen -.-‚

    @Video: GENAU das kannte ich zwar nicht, aber ein anderes mit dem selben Inhalt.
    Als erstes habe ich diese Art von „Facebook“ in einem Comic gesehen 😀
    Da wars schon zum schießen, im echtem Leben nur noch mehr =)

  8. @Caschy @Alexander Dann wünsch ich euch, dass euch mal jemand ein Buch voll in die Fresse haut und ihr dabei gefilmt werdet. Ob ihr’s dann noch witzig findet?

  9. Was, wenn er ne gebrochene Nase hat?

  10. Justus und Keule, ihr seid schon lange keine Kinder mehr, kann das sein?

    Ich erinnere mich – ist ja auch noch nicht so lange her bei mir 😀 -, dass wir auch so drauf waren.

    Schon aus der kurzen Sequenz kann ich dir sagen, das dort keine „rohe“ Gewalt zu sehen ist, niemand wurde gemobbt, niemand geschädigt, alle haben gelacht.
    Die drei sind Freunde und der das Buch ins Gesicht bekam, sah auch so aus, als hätte er das iwie auch erwartet und hat spätestens danach wieder gelacht. 😉
    So nen Buch schmerzt auch nicht all zu sehr, wenn man es gegen die Stirn bekommt – ist ja kein Baseballschläger, oder Ziegelstein.

    Und jetzt geht ihr zwei (und andere Dauernegativseher) wieder ab in den Keller, da lacht ihr mal kurz über das Video, versucht euch an eure Kindheit zu erinnern und gut ist es…

    Wir anderen machen es hier… – Hatte das Video ja schon auf Twitter über Gilly gesehen. 😀

  11. Passt nicht in diesen Blog! Ziemlich uncool und unwitzig. Ich hatte doch mehr Geist erwartet. Sry, dass ich so hohe Ansprüche habe.

  12. freakyno1 says:

    Meine Fresse. Mir war nicht bewusst, dass es so viele Trolle gibt.
    Der arme Junge hat bestimmt einen Notarzt gebraucht, denn das „Buch“ war ja offensichtlich ein 1200 Seiten schwerer Wälzer.
    Man kannst auch übertreiben…

  13. Das sind alles nur Kinder, denen ist nichts passiert :mrgreen:

  14. …und du auch wenn du so nen schlonz postest 😉

  15. finde das auch nicht witzig. gehen dir die themen aus Caschy ?

  16. Made my day! 🙂

  17. Damit zeigt uns Carsten, dass er selber noch ein Kind ist. Wer Sympathie für Facebook hat, dem sollte man 10 dicke fette Brockhauswälzer auf die Mütze kloppen. Ich finde solche Beiträge unter aller Sau. Vor einiger Zeit hattest du ja auch mal einen Betrag veröffentlich, wo jemand mit dem Rollstuhl in den Fahrstuhlschacht gefahren ist und damit um Leben kam. Zum Glück hattest du diesen Betrag nach ein paar Kommentaren wieder gelöscht, wo dir jemand mitgeteilt hat, dass der Arme ums Leben kam. Die Welt ist schon schlimm genug, deshalb brauchst du uns nicht mit solchen Kinderkram den Tag versauen. Und sowas soll das Technikblog Nummer 1 sein? Das bezweifel ich langsam!

  18. Es ist Cashys Blog, er kann schreiben was er will und über was er will, und er hat sogar mitgeteilt das wieder mehr Posts kommen, die nicht nur mit Technik zu tun haben.

    Gut das das Video vorher noch durch die FSK gegangen ist, sonst wären ja jetzt noch die Blutspritzer zu sehen.

    Diese deutsche rumgetrolle, in allem immer da negativste und schlimmste zu sehen kotzt mich mittlerweile extrem an. bei jeder scheiß kleinigkeit -.-‚

  19. Technikblog Nummer 1? Wo sage ichd as denn? Vielelicht wird dieses Blog gerne gelesen, weil es zwischendurch einfach mal so ein Video gibt. Das Leben ist nicht nur immer Tech und Software. Auch sowas. Jau. Und ich habe gelacht. Das Leben ist halt auch mal so: http://www.youtube.com/watch?v=2NdVkCJkj0A

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.