Das Android-Smartphone oder -Tablet als Fernbedienung für den PC oder Mac

Der Olli, den ich schon seit ewigen Zeiten aus dem Netz kenne, fragte mich heute morgen, ob ich eine gute Lösung kennen würde, um iTunes via Samsung Galaxy Tab steuern zu können. Normalerweise habe ich für fast alles eine Lösung, hier musste ich erst einmal passen.

remote

Es gibt eine Software iTunes Remote für Android, die ist einfach buggy und funktioniert nur bei wenigen Leuten, deshalb habe ich eine andere Lösung für den Olli gewählt. Welche das ist, stelle ich im Video ganz einfach vor – und ja: die Software kann wesentlich mehr!

Im Video angesprochene und benötigte Software: Gmote für Mac / PC und Gmote für Android, das Mashup ist: Dan Mei: Papillon The One I Love (Editors vs. R.E.M)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Ist jetzt leicht am Thema vorbei, aber die geballte Kompetenz der Kommentatoren hier ist gefragt:

    Kennt einer eine Möglichkeit per Android bei einem iTunes DJ Server abzustimmen?

    habe schon viel gesucht, nichts gefunden…

  2. für windows user ist das vielleicht empfehlenswert
    das nutze ich zurzeit für alle fernbediehnung-geschichten am pc
    http://www.unifiedremote.com/

  3. Cooles Programm!

  4. Genial, funzt einwandfrei.

  5. Super Sache! Funktioniert 1a! Auch das abspielen von Musik auf dem Galaxy S2 funktioniert ohne ruckeln! Bin begeistert! Nach sowas hab ich ewig gesucht! Danke!

  6. Und falls jemand das ganze auch für Winamp braucht, gibts eine absolute Spitzen-App: aWARemote. Klappt bei mir einwandfrei, inkl. lokal auf dem Handy gecachten Covern…

  7. Ich habe zwar kein ITunes fernzusteuern, aber das Mashup ist großartig! Editors vs. REM, wunderbar! You made my saturday 😉

  8. Ich nutze dafür TunesRemote+. Funktioniert bie mir wunderbar zuverlässig, leider bietet es kein Streaming.
    Gmote scheint nur die Ordnerstruktur zu durchsuchen, auf Itunes-Playlists kann ich nicht zugreifen.

  9. Yeah, nun muss ich das noch alles schnell einrichten und teste es heute Abend auf Partytauglichkeit. 🙂

    Freitag hast Dir ein Bier verdient!

    Tausend Dank!

  10. Ja toll! Ich nutze Gmote seit ich meinen Androiden habe UND genau zu diesem Thema wollte ich dich fragen ob du nen Gastbeitrag dazu haben willst.

    Dafür schreib ich jetzt was über Schalke! 😉

  11. Cooles Programm … funktioniert bei mir mit fester IP auch mit Wiedergabe auf dem Handy …

    Werde es gleich mal über dyndns probieren … das wäre prima, wenn das auch noch funktionieren würde …

  12. Habs über dyndns.org mit der Fritzbox ausprobiert … läuft super … jetzt habe ich meine MP3-Daten quasi immer dabei …

  13. sehr geil, danke!
    hab bisher itunes remote genutzt, der allerdings etwas probleme mit dem anzeigen einzelner tracks hat. außerdem gibts da nicht die möglichkeit, die maus zu steuern.
    was jetzt noch fehlt, wäre multitouch unterstützung!

  14. Super, hatte ich zwar grad überhaupt nicht gesucht so ein App, wäre auch nie auf die Idee gekommen sowas machen zu wollen aber nu hab ich sie und funzt wunderbar. Danke für diesen Tip(p)

    Achja, das Mashup ist ja sowas von Genial…mein absolutes Lieblingslied von den Editors und mein Lieblingslied von R.E.M….geht kaum besser 😉

  15. Ich benutze Unified Remote in der kostenlosen Basisversion.
    Ich find es auch unbedingt empfehlenswert!

    Was mich jedoch interessiert, wäre den Name dieser Schnellstartwidgets auf caschys Homescreen direkt unter der Schnellsuche. Könnt ihr mir da weiterhelfen?!

  16. vierundsiebziger says:

    @ cashy

    Sach mal, was haste denn fürn ROM auf deinem S2?

  17. Das Programm finde ich richtig gut. Im WLAN-Netz funktioniert es super.
    aber wie kann ich eine „Feste IP“ vergeben.
    Ich habe mir bei NO-IP.com einen Host angelegt z.B NAME.sytes.net, der meine Dyamische IP immer erkennt und auflöst. Bei GMOTE kann ich aber nur eine IP Adresse eingeben. Was gebe ich denn bei GMOTE ein wenn ich nur die oben genannte Adresse habe?!

  18. Mein Samsung Galaxy Fit findet die App nicht! 🙁 Woran kann es liegen? Wenn ich auf den Link klicke, dann kommt immer eine Fehlermeldung.

  19. Ich benutze „Remote for iTunes“ von Hyperfine Software gefunden. Die Software benötigt neben iTunes keine weitere Software auf den Rechnern und unterstützt auch die DJ Funktion von iTunes.

  20. Ich mach dat einfach mit teamviewer 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.