Anzeige

„Darkwing Duck“ soll neue Serie bei Disney+ erhalten

„Duck Tales“ läuft bereits als Reboot, das in vielen Punkten die Originalserie aus den 1990er-Jahren überflügelt. So ist die neue Version auch für Erwachsene gute Unterhaltung. Kürzlich gab es da auch ein Special, in dem der Charakter „Darkwing Duck“ eine größere Rolle eingenommen hat. Auch er flatterte ja in den 1990er-Jahren im Rahmen einer eigenen Serie durchs Fernsehen. Und offenbar soll auch er bald in einem eigenen Format ein Comeback feiern.

Offiziell bestätigt ist es noch nicht, aber es gibt mehrere Berichte, laut denen bei der neuen Serie Seth Rogen, Evan Goldberg, James Weaver ud Alex McAtee als ausführende Produzenten agieren sollen. Falls euch „Darkwing Duck“ so gar nichts sagt: Die Serie ist im Grunde eine Abwandlung des Batman-Mythos, in der nun ein Enterich gegen allerlei kunterbunte Schurken ins Feld zieht. Ob die neue Serie ein Spin-Off von „Duck Tales“ sein wird oder in einem eigenen Universum spielt, ist noch offen.

Mit „Duck Tales“ hatte „Darkwing Duck“ schon in den 1990er-Jahren einige Charaktere gemeinsam – Quack der Bruchpilot wirkte etwa in beiden Serien mit. Ich bin mal gespannt, ob es wirklich zu der Neuauflage kommt – aktuell sieht es jedenfalls schwer danach aus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ich bin der Schrecken, der die Nacht durchflattert!
    Ich bin die Stelle auf deinem Rücken, die du nicht kratzen kannst!

  2. Darkwing Duck war immer ein Spin-off – und es ist zumindest kein eigenes Universum, auch wenn statt Entenhausen nun St. Erpelsburg der Handlungsort ist, bleibt es dennoch die Welt von Micky, Donald und Co…

    • André Westphal says:

      Doch, die erste Serie spiele in einer eigenen Welt, die nicht mit der von „Duck Tales“ identisch war – das stellten die Macher auch klar. Trotzdem gab es aber manche Charaktere, die in beiden Welten auftauchten. Mal sehen, wie man es bei der neuen Serie macht – ich vermute, da wird man wohl beide in einer gemeinsamen Welt belassen.

  3. Wo bitte überflügelt der Reboot von Ducktales das Original??? Weder im zeichnerischem Kontext, noch bei der Story oder der Liebe für Details. Die Neuauflage ist OK, mehr nicht.

  4. 2
    1
    Neuauflage

  5. Ein ordentliches HD Remaster wäre mir lieber. Die 480p Originale sind dermaßen matschig, dass es einem fast jede Wiederholung verleidet. Selbst Upscaling (TVAI etc) kommt da an seine Grenzen…

  6. Wieso gibt es bislang noch nicht einmal die alten Folgen Graf Duckula bei Disney+? Die Digitalisierung kann doch nicht so schwer sein! Macht mal eure Hausaufgaben zuerst und geht ins Archiv runter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.