Cyberduck 4.5 für Windows und OS X erschienen: vielseitiger FTP-Client

cyberduck 4.5Hier einmal eine Erinnerung an den smarten FTP-Client Cyberduck, der aktuell in Version 4.5 erschienen ist. Die kostenlose Software ist nicht nur für FTP-Verbindungen zu gebrauchen, sondern sorgt auch für die Konnektivität mit WebDAV, SFTP, Amazon S3, Rackspace und Google. Die Version 4.5 von Cyberduck bringt unter anderem die Unterstützung für Windows Azure zurück, ferner hat sie Verbesserungen des SSH / SFTP-Protokolls erhalten, sodass nun GZIP unterstützt wird. Feines Stück Software, welches man immer im Hinterkopf haben sollte, wenn man eine derartige Lösung sucht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Bei mir hat sich mittlerweile Filezilla etabliert… ICh wusste gar nicht das es Cyberduck auch für windows gibt. Filezilla gibts netterweise auch noch für Linux :-)…

  2. Namenlos, weil Cookies gelöscht... says:

    Bin auch von Cyberduck weg, weil der damals immer wieder Probleme hatte, Dateien > 1GB problemlos von unserem FTP-Server zu ziehen.
    Abbrüche und weiteres seltsames Verhalten. Im Supportforum nur die drüschen Reaktionen, wie: Es liegt am Server: Won’t Fix.
    (Selbst nach mehreren Monanten keine Fixes oder Ansätze dazu)

    Mozilla konnte es problemlos. Ergo Wechsel und nie bereut. (Keiner der ca. 15 Leute, die wechseln „mussten“, weil sie Dateien über ein GB herunterladen „mussten“)

    Gut, Cyberduck sah hübscher aus und ist mehr Mac-like als FileZilla, aber wen interessiert das, wenn schöne sachen nicht funktionieren.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.