CyanogenMod jetzt mit 10.2 Nightlies für LG G2, Nexus 7 LTE (2013) und Nexus Q

Die Custom ROM-Schmiede CyanogenMod hat bekannt gegeben, dass ab sofort Nightly Builds von CyanogenMod 10.2 für das LG G2 und den Media-Player Nexus Q zur Verfügung stehen. Für das Nexus 7 LTE (2013) werden die Nightlies bald zur Verfügung stehen. Am interessantesten dürfte hierbei die Unterstützung des LG G2 sein. Das Nexus 7 erhält automatisch ein „nacktes“ Android, das Nexus Q dürften die wenigsten besitzen. Da sich LG in der Vergangenheit in Sachen Updates nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat, kann man als LG G2-Käufer nun wenigstens sicher sein, dass man CyanogenMod auf das Gerät bekommt. Die Nightly Builds von CM findet Ihr an dieser Stelle.

CyanogenMod_2013

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

7 Kommentare

  1. YEAH! Endlich fuer das G2!

  2. MiTaRbEiTeR says:

    Endlich? Nicht mal 4 Wochen nach dem Verkaufstart für das Gerät und da sagt einer endlich???

  3. jetzt wird das LG G2 doch noch interessant, ich mag die Oberfläche von LG nicht, zudem kommt noch die schlechte Updatepolitik

  4. Als Xperia V Besitzer freue ich mich über das Update von 10.1 auf 10.2. Denke mal es sind noch andere Sony Xperia Produkte betroffen, die vormals nur mit 10.1 liefen.

  5. Sehe das wohl anders als die meisten – für mich ist die Software auf dem G2 ein echter Mehrwert gegenüber dem nackten Android. Habe hier beide nebeneinander liegen. Das G2 hat viel mehr Einstellmöglichkeiten, eine bessere Benachrichtigungsansicht, die wirklich netten QSlide- Fenster, den drei-Finger-Wisch und vieles mehr. Außerdem dürfte die Fernbedienungs-App für den Infrarotsensor beim Mod verloren gehen.

  6. Muss auch sagen, dass die Software für das G2 mit der bestet Herstelleraufsatz ist, den es gibt, wenn nicht sogar der beste. Ich kenne aber aus eigener Erfahrung auch erst zwei, Sense und eben die Oberfläche des G2, sonst halt nur Stock/CustomROM.

    Alles ist gut gegliedert, die Funktionen sind super und alles ist super durchdacht und läuft absolut flüssig. Absolut empfehlenswert. Jemand der nur Herstelleraufsätze benutzt, sollte auf jeden Fall mal ein Auge drauf werfen.

    Das „langsam“ die ROMs kommen, finde ich dennoch nice, bin doch auch nur ein großes Spielkind ;). Jetzt fehlt nur noch liquidsmooth, und ich bin glücklich 😉 .

  7. P.S.: Wenn jemand keine Lust hat, URLs abzutippen, um sie ins Handy zu bekommen, und kein Sync beim Browser hat/will, sollte sich mal folgendes Tool angucken.

    http://sourceforge.net/projects/zint/
    ( Open Source )

    Man kann einfach einen Text eingeben und bekommt einen QR Code zurück, nice ;).
    Natürlich gibt es auch noch die Onlinegeneratoren.