CyanogenMod: Installer nun auch für den Mac

Ich bin großer Fan des CyanogenMods. Im November brachten die Jungs mit dem CyanogenMod Installer ein Tool auf den Markt, welches den CyanogenMod innerhalb von 10 Minuten auf die unterstützten Smartphones brachte. Für jeden einfach realisierbar – ohne großartige Frickelei. Bis dato unterstützt die Android-App und der dazugehörige Installer leider nur wenige Smartphones von Samsung, HTC und die Nexus-Reihe.

cyanigenmod mac

Bislang war der auf dem Rechner benötigte Teil nur für Windows-Nutzer zugänglich, nun steht auch eine mit Mono realisierte Mac-Ausgabe bereit, sodass auch Mac-Nutzer ohne Parallels und Windows ihr Gerät – sofern unterstützt – mit dem CyanogenMod ausstatten können. Alle Informationen gibt es in der entsprechenden Beta-Community des CyanogenMod auf Google+. Und wie ihr euer Smartphone in 10 Minuten zum CyanogenMod-Gerät macht, zeigt dieser Beitrag.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Danke, da hat doch wirklich mein i9100 noch ein zweite Chance erhalten.

  2. „…für Windows-Nutzer“
    Leider immer noch nicht für Windows XP-Nutzer!

  3. Das Hp Touchpad wird nicht unterstütz oder? Würde gern Androiden darauf installieren, aber die ganzen Tutorials die im Netz zu finden sind, sind ja leider schon etwas älter und bei der Vielzahl an Dateien die benötigt werden, kann man ja relativ leicht den überblick verlieren. Oder kennt jemand ein aktuelles Tutorial mit DL links?
    Danke 🙂

  4. „immer noch nicht für XP-Nutzer“

    Danke für den Lacher am Morgen.

    Anyway, ich habe den OSX-Installer gestern abend mal probiert. Die CM-Installation dauerte auf dem Nexus5 ca. 1 Minute, also recht flott. Leider war der CM-Build veraltet (Nightly vom 1.1.2014 – warum nicht der M2-Build vom 03.01.2014 ?) und die Google-Apps waren die abgespeckten, also z.B. keine PhotoSphere-Funktion bei der Kamera.

  5. Namenlos, weil Cookies gelöscht... says:

    Caschy: Bei den Dingen, die ich kenne, schreibst Du fast immer dazu, was das Ding ist und wofür es Sinnvoll sein könnte.
    Das Ding hier kenn ich nicht, noch wie wat von gehört und ich werd es nie erfahren 🙂
    Ergo brauch ich es auch nicht. *plonk*

  6. Ich habe das unter Windows (7 und 8) schon ein paar Mal versucht mit Installer. Wollte CM auf ein Galaxy S2 machen. Nach dem Installieren wird jedoch irgendwie keine Verknüpfung zum Start des Installers erstellt (oder ich finde sie nur nicht). Oder funktioniert alles ganz anders?
    Kann mir irgendjemand sagen, wie ich den Installer nach der Installation starten kann?

  7. “…für Windows-Nutzer”
    Leider immer noch nicht für Windows XP-Nutzer!

    Genauso kannst du dich beschweren, dass Windows 3.11 oder Dos 6,2 von Cyanogenmod nicht unterstützt wird…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.