Cowboy: E-Bike-Hersteller sichert sich 80 Mio. US-Dollar zusätzliche Finanzierung

Über den belgischen E-Bike-Hersteller Cowboy haben wir schon mehrfach berichtet. Das Unternehmen hat sich nun in einer neuen Finanzierungsrunde zusätzliche 80 Mio. US-Dollar gesichert. Die Investorenrunde wird angeführt von Siam Capital, HCVC und Exor, mit Investments von Tiger Global, Index Ventures, Eothen, Isomer, Future Positive Capital sowie Triple Point Capital.

Cowboy will dadurch seine Expansion festigen, etwa startete man 2021 auch in den USA. Die Ziele sind anspruchsvoll: Der Hersteller will der führende E-Bike-Anbieter der Welt werden. Durch die neuen Gelder erhöht sich die Gesamt-Finanzierungssumme von Cowboy auf 120 Millionen Dollar. Die zusätzlichen 80 Mio. sollen auch in die In-House-Umsetzungen von Kerntechnologien der Fahrrad-Entwicklung in Bereichen wie Motor, Akku und Design fließen.

Auch wolle man die On-Demand-Dienstleistung Cowboy Care für Wartungs- und Reparatur-Service ausbauen und seine Cowboy-App weiterentwickeln. In Zukunft sollen die Fahrer die App nicht nur zum Bewegungs-Tracking und für Wartungsanfragen nutzen, sondern auch vermehrt auf weitere Dienste aus den Bereichen Sicherheit, Navigation und Personalisierung zugreifen. Letzten Endes möchte man ein komplettes Ökosystem für das urbane Radfahren anbieten.

Ebenfalls wolle man den stationären Handel mit neuen Stores ausbauen – auch in Deutschland. In Berlin eröffnet im Februar 2022 der erste deutsche Cowboy-Flagship-Store.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.