CovPass-App Version 1.19 veröffentlicht: Das ist neu

Die Entwickler des Robert Koch-Institut haben die CovPass-App in Version 1.19 veröffentlicht. Die CovPass-App erlaubt das Abspeichern des digitalen COVID-Zertifikats der EU und dient damit dem Nachweis des Impf- oder Genesenenstatus.

Die CovPass-App als auch die CovPassCheck-App enthalten in ihren neuen Versionen nun eine Erklärung zur Barrierefreiheit. Sie gibt Aufschluss darüber, wie barrierefrei die App aktuell ist und was noch verbessert wird. Außerdem kann die App jetzt eingescannte Zertifikate besser zu den richtigen Personen zuordnen, auch wenn Unterschiede bezüglich Schreibweise des Namens, Titel oder Zweitnamen bestehen.

Seit der letzten Version können Anwender auch die Gültigkeit ihrer Zertifikate im Kontext einer Reise durch Europa und weitere Staaten oder innerhalb von Deutschland prüfen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Moin,
    fragt man sich warum wird der Impfstatus (2G+) nicht wie bei der CWA direkt oben rechts angezeigt. So musst du wieder mit Leuten diskutieren die die Prüfapp noch immer nicht nutzen. Leider nach zwei Jahren noch immer nicht selbstverständlich. Nachfragen warum das nicht genutzt wird stößt nur auf große Augen oder hanebüchene Ausreden.

    • ich verstehe es auch nicht. Ich hatte schon diskussionen weil ich alte Zertifikate „entsorgt“ habe. Ich hatte nach meinen 2 Biontech Impfungen unten drinstehen Impfung 2von2, danach kam irgendwann der Booster mit Impfung 3. Natürlich in eine separaten Zeile. Habe dann die ersten 2 Impfungen rausgeworfen weil das obere Zertifikat ja die Gültigkeit bestimmt und signalisiert dass ich 3 Impfungen erhalten habe. Elendige Diskussion. Auf meine Frage warum wir überhaupt diskutieren und mein Gegenüber nicht einfach die Scan-App nutzt kam keine Antwort mehr und ich durfte durch. Einfach lächerlich. Packt bitte einfach den aktuellen Impfstatus ganz oben deutlich sichtbar rein. Sonst muss ich nach wie vor in den Bereichen wischen den die App ja selbst als „das geht dein Gegenüber gar nichts an“ gekennzeichnet ist.

    • Das zeigt CWA aber auch erst seit Kurzem so an. Bis vor wenigen Tagen stand da auch nur 2G, trotz Booster-Zertifikat seit November. Das war sogar in den FAQ beschrieben, warum das so war.

  2. Ganz genau: Status und Name gehören oben platziert, dann muss nichts mehr gescrollt werden. Wahrscheinlich benutzt keiner der Macher diese App – denn ansonsten würde ihnen auffallen, daß das so wirklich Sch…e ist.

  3. Also ich nutze CovPass eigentlich nie, da ich die Zertifikate in der Apple Wallet habe und da zeigt er die Impfung 3 von 3 an erst wenn ich wische die 2te die erste ist bei mir schon selbständig rausgelogen da älter als 12 Monate.

    Aber es stimmt schon, dass zu wenige die Check App nutzen. Jeden Dienstag beim Funktionstraining im „Olantis“ das selbe spiel Arm verdrehen, damit se sehen können was auf der Uhr steht und Perso mit schlurren.

  4. Ich hab noch beide offiziellen Corona-Apps auf dem Handy und auch die CWA kann ja gerade erst den 2G-Plus-Status korrekt anzeigen. Ich find es echt schade (um nicht zu sagen ärgerlich), dass die Funktionen teils erst so spät kommen – oder unzureichend umgesetzt werden. In meinem Umfeld haben schon viele die Warnapp deinstalliert oder mit dem Gedanken gespielt, weil die Warnungen viel zu ungenau waren und für mehr Frust als sonst was gesorgt haben.

  5. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Ich hab bei mir einfach die Pflaster von den Impf-Pieksen drauf gelassen, die zeige ich dann jeweils vor … 😉

  6. BlackBlade says:

    Nur schade dass die App seit 3 Wochen nicht läuft. Stürzt auf meinem Pixel 5 mit Android 12 Beta ab. Selbst nach dem Update. Jetzt hab ich wieder die CWA und werde von der genervt 😀

    • verstrahlter says:

      Naja, ob aktuell die Software von gPixeln – ebenso Betaversionen allgemein – als state of the art angesehen werden kann …
      Momentan sehe ich die da eher in der Pflicht die Kompatibilität zu wahren, statt rumzuschludern.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.