CovPass: App nun auch bei F-Droid

Über die offizielle CovPass-App haben wir in der Vergangenheit schon berichtet. Die App für den digitalen Impfnachweis hat vor ein paar Tagen erst ein großes Update erhalten, welches dafür sorgt, dass Reiseregeln abgeglichen werden. CovPass gibt’s für Android und iOS, war bislang aber „nur“ im Apple App Store, im Google Play Store sowie in der App Gallery von Huawei zu haben. Nun gibt’s CovPass auch für die Handvoll Menschen, die ihre Apps dort nicht beziehen können oder wollen und aus diesem Grunde auf den alternativen Open-Source-Store F-Droid zugreifen. Android 6.0 wird vorausgesetzt, derzeit wird CovPass in Version 1.82.0(480) angeboten.

Der gemeinnützige Verein Free Software Foundation Europe rügte, dass Freiwillige die App haben anpassen müssen – dies sei eigentlich eine staatliche Aufgabe bei so einer App. Bisher war sie aufgrund von proprietären Abhängigkeiten nur in den App-Stores von Apple, Huawei und Google verfügbar. Das Support-Team der CovPass-App argumentierte laut Aussagen der Freiwilligengruppe, dass die App aus Sicherheitsgründen und um Missbrauch zu verhindern, nicht in anderen App-Stores veröffentlicht werden kann.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Gibt es in der F-Droid Variante auch Änderung wie bei der Corona Contact Tracing App? Diese wurde ja für F-Droid von der Google Play Services Abhängigkeit befreit.
    Oder war das bei der CovPass App nicht nötig? Weiß da wer was?

  2. Hmm, weiß jemand, warum ich bei F-Droid kein „CovPass“ finden kann? Aktuellste Version ist drauf; und Android 11.

  3. Nur so als Tipp weil ich es am WE selbst mitbekommen habe:
    Sowohl CovPass als auch die „offizielle“ Corona App benötigen mind. Android 6.
    Sollte jemand ein altes Handy haben und nicht auf ein neues Gerät wechseln wollen:
    Die Luca App, ob man sie nun mag oder nicht, kann die Impfzertifikate auch verwalten und lässt sich z.B. auch mit Android 5.1.1 installieren.

  4. Genau das brauche ich für Schwiegervater. Weil der hat einen Androiden ohne Google-Konto. Wie ich jüngst merkte. Er hat auch nie verstanden, was ein Konto ist. Er gibt auch das Windows-Kennwort im Bank-Login ein. Oder das Bank-Login ins Suchfeld der Webseite der Stadt Menden. „Natürlich habe ich eine Paypal – Karte, damit zahle ich bei REWE“.
    So ist sie, die traurige Realität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.