Covid-Lens: Web-Tool zählt Geräte in eurer Nähe mit installierter Corona-Warn-App auf

Wüsstet ihr gerne, wie viele Menschen in eurer Umgebung tatsächlich auf eine Contact-Tracing-App wie die Corona-Warn-App setzen? Zwar handelt es sich bei entsprechenden Apps um nützliche Tools, um das Pandemie-Geschehen besser nachverfolgen und eindämmen zu können, dennoch hat man immer wieder das Gefühl, dass die Nutzung nachgelassen hat. Mit dem Web-Tool „Covid-Lens“ könnt ihr allerdings nach der von den Apps verwendeten Service-UUID von Bluetooth Low Energy suchen und euch auflisten lassen, wie viele Geräte in eurer Nähe am Ende tatsächlich auf eine solche App setzen.

Ja, das hilft niemandem beim Eindämmen der Pandemie. Ich hingegen fühle mich durchaus besser, wenn ich weiß, dass die Menschen um mich herum das Nötigste tun, um sich und ihre Mitmenschen zu schützen und im Zweifelsfall dabei helfen, die Nachverfolgung zu vereinfachen. Die von Covid-Lens aufgelisteten Daten inkl. der MAC-Adresse sind anonym und werden ausschließlich lokal verarbeitet. Zudem wechseln die MAC-Adressen alle 15 Minuten automatisch.

Da derzeit noch nicht alle Geräte die volle Unterstützung der hier verwendeten Web-Bluetooth-API anbieten, lässt sich Covid-Lens auch noch nicht problemlos überall ausführen. iPhone-Nutzer sind trotz Chrome aktuell noch außen vor. Eine aktuelle Auflistung aller unterstützten Geräte und Browser findet ihr hier:

[Update] Leser Alex informierte mich per Mail, dass es für die gleichen Zwecke auch eine kostenlose und werbefreie Android-App namens „UUID 0xFD6F Scanner“ gibt, welche ihr im alternativen Android-App-Store F-Droid herunterladen könnt. Beachtet dabei bitte, dass App-Installationen aus solchen Quellen grundsätzlich mit Vorsicht genossen werden müssen, da nicht sichergestellt werden kann, dass es sich beim heruntergeladenen APK nicht um Malware handelt. Mehr zur App erfahrt ihr ansonsten auch hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Interessante Idee. Noch interessanter fände ich es als echte App, die im Hintergrund mitzählt und mir dann eine Tagesverlaufs-Kurve zeigen kann.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.