Cortana-Lautsprecher Invoke für 199 Dollar gelistet

Google Home mit dem Assistant, Amazon Echo mit Alexa, Apple HomePod mit Siri und was fehlt? Richtig. Microsofts Cortana. Auch die soll bekanntlich in diverse Endgeräte kommen. Dieses Jahr wurde schon der Invoke von Harman gezeigt, mittlerweile ein Samsung-Unternehmen. Bislang war fraglich, wann der Lautsprecher mit Cortana in den Handel kommt und was er kostet. Microsoft hat den smarten Lautsprecher aber derzeit im eigenen Store gelistet. Kostet 199 Dollar, was natürlich etwas mehr ist als ein Home von Google oder ein normaler, aktueller Echo von Amazon.

Warum der Preis so hoch ist, darüber lässt sich nur spekulieren. Entweder ist der Lautsprecher so fantastisch oder es hängt mit der Tatsache zusammen, dass sechs Monate Skype-Calls mit drin sind. Bestellen kann man den Harman Invoke noch nicht, er ist lediglich im USA-Store von Microsoft gelistet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://twitter.com/thurrott/status/915981751465504768

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Hahahahha, bestimmt eine Mischung aus Windows Mobile, Microsoft Zune und dem Internet Explorer – ich prognostiziere einen bombastischen Erfolg!

  2. anzensepp1987 says:

    Der mit Bixby. DAS wäre es.

  3. Glaube zwar nicht, dass das Teil mit Echo, Home und Co konkurrieren kann, aber dennoch die Frage: Wann darf sich Europa über eine Veröffentlichung freuen?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.