Anzeige

Coronavirus: USA schließt die Grenzen für den Schengenraum (u. a. Deutschland, Österreich und die Schweiz)

Die USA greifen zu drastischen Maßnahmen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Ab dem Wochenende wird man keine Personen mehr einreisen lassen, die sich innerhalb der 14 Tage vor ihrer US-Einreise im Schengenraum befunden haben. Dies gilt aber beispielsweise nicht für US-Bürger, Mitarbeiter der Vereinten Nationen oder nahe Angehörige von US-Bürgern.

Zum Schengenraum gehören Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden und die Schweiz.

„Der Schutz des amerikanischen Volkes vor Bedrohungen seiner Sicherheit ist die wichtigste Aufgabe des Präsidenten der Vereinigten Staaten. Die Maßnahmen, die Präsident Trump ergreift, um Ausländern, die sich in den betroffenen Gebieten aufgehalten haben, die Einreise zu verweigern, werden die Amerikaner in Sicherheit bringen und ihnen das Leben retten.“ – DHS-Sekretär Tschad F. Wolf (Homeland Security)

Im Januar und Februar erließ die Regierung ähnliche Reisebeschränkungen für Personen, die sich in China und im Iran aufgehalten hatten. Diese Maßnahme erwies sich als wirksam, um die Ausbreitung des Virus in die USA zu verlangsamen, während sich Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens darauf vorbereiteten, so die Meldung von Homeland Security. Im Interesse der öffentlichen Gesundheit beabsichtigt man, in den nächsten 48 Stunden eine ergänzende Mitteilung über die Ankunftsbeschränkung herauszugeben, die US-Passagiere, die sich im Schengen-Gebiet aufgehalten haben, dazu verpflichtet, über ausgewählte Flughäfen zu reisen, auf denen die US-Regierung verbesserte Kontrollverfahren eingeführt hat.

Ebenfalls erwähnenswert: Die Saison der NBA wurde erst einmal unterbrochen. Ein ähnliches Schicksal dürfte weitere Sportligen weltweit bald treffen. Wie immer ist wichtig zu wissen: Ältere Menschen oder welche mit Vorerkrankungen sind mehr gefährdet als andere. Es geht auch nicht darum, eine tödliche Krankheit auszurotten, sondern dafür zu sorgen, dass das Coronavirus (von dem man im besten Fall nur wenig mitbekommt) nicht exponentiell wächst. Eine langsamere Verbreitung kann ein Gesundheitssystem verkraften. Exponentielles Wachstum könnte allerdings für Schwierigkeiten für jede Nation sorgen. Die vom Coronavirus (SARS-CoV-2) ausgelöste Krankheit COVID-19 wurde am Mittwoch von der Weltgesundheitsorganisation WHO zu einer Pandemie erklärt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

61 Kommentare

  1. Oha, Tagespolitik bei caschy? Was ist denn hier los?

    • Wirkt tatsächlich wie ein Fremdkörper und ein wenig unpassend. Ich schätze es sehr, wenn Websites apolitisch sind. Politische gibt es mehr als genug.

      • Manche Themen sind zu wichtig als dass ich sie nicht beachten würde. Des Weiteren kenne ich genügend Leute, die davon betroffen sind. Ich hätte es für Menschen wie dich, also mit deiner Interessenanfrage, anders verpacken können. Es geht hier auch um große Probleme, die nun jeder Markt hat – davon ist dann auch deine Technik betroffen. Ich habe es aber vorgezogen, über Menschen und Leben zu schreiben.

        • Caschy wurde von Trump gekauft… 😛

          Spaß beiseite. Ich finds gut und wichtig und habs gerne gelesen.
          Danke für die Info.

        • Öhhh … weil es sonst niemand tut? Das Thema verfolgt uns alle auf Schritt und Tritt. Und in diesem Beitrag steht nichts, was ich heute nicht schon auf einem halben Dutzend anderer Portale gelesen habe. Warum bleibst du nicht einfach bei deinen unbestrittenen Stärken? 🙂

          • Ok, erst gefällt dir das Thema nicht. Dann sollte ich es nicht schreiben, weil du es schon gelesen hast (ist das bei Tech nicht der Fall?). Dann willst du auch noch wissen, welche Stärken ich habe und welche nicht. Keine weiteren Fragen mehr, euer Ehren.

          • Sag mal, sein Blog und seine Entscheidung!
            Nimm dich und deine Meinung mal nicht so wichtig. Das grenzt schon an Unverschämtheit.

        • Da bin ich ganz bei Dir Carsten! Finde es gut, dass Du auch darüber was geschrieben hast.

        • Finde es vollkommen in Ordnung da sonst keine politischen Themen genannt werden.
          Dieses Thema ist einfach zu ernst.
          Es betrifft einige meiner Freunde, welche nächsten Monat in die USA reisen wollte und nun erst mal unterrichtet habe sodass die frühzeitig schauen können, wie es nun weitergeht.

      • Dann hättest du aber auch ein Problem mit sicherlich einigen anderen Artikeln haben müssen, in denen es um politische Entscheidungen mit Auswirkungen auf die Techbranche ging.

        Ich bin froh, dass hier „über den Tellerrand“ hinaus auch mal Themen erwähnt werden. Das reichert für mich den Blog an, weil die Themenauswahl dennoch im richtigen Verhältnis bleibt.

        Verstehe manchmal auch nicht, über was sich Menschen so aufregen können… Aber deine Meinung sei dir gegönnt, auch wenn man sie nicht teilen muss.

    • Ich mußte sowas von lachen, hoff die holen auch ihre Kranken US Bürger zurück und lassen sie nicht hier… nicht das die EU diese auch ausschließt, von jeglicher Versorgung 😉

      Das Trump kein Hirn hat wissen wir, das beweist dieser inkl. ganze White House täglich aufs neue…
      Da setzt das Hirn, welches ja ger nicht vorhanden ist aufs neue gänlich aus…

  2. hat jemand eine Idee, ob die Einreise auch Transits betreffen? konnte nichts wirkliches beim googlen finden.
    Wir fliegen über Housten nach Costa Rica

  3. Ah ja…Schengenraum…und ausserhalb gibt es keinen Virus, oder wie? Die Briten z.B. dürfen weiterhin fleissig in die USA einreisen.

    …wenn geisteskranke Präsidenten den Virus nun auch für politische Zwecke nutzen.

    • ja, klar. Es sind immer die politischen Zwecke der anderen. Nimm mal das Brett aus dem Kopf! Wenn Trump gestern einen Durchbruch bei der Suche nach einem Impfstoff verkündet hätte, wärst du vermutlich auch vor Wut geplatzt…

      • Es geht um die Art und Weise, wie dieser selbstgefällige alte Mann sich und sein ach so tolles Land immer wieder darstellt als wären sie das einzig wahre und der absolute Retter der Welt…

      • Trump nutzt JEDES Thema, um seine Wiederwahl zu forcieren. Dabei ist es vollkommen egal, wer und wieviele dabei Schaden nehmen. Bisherige Corona-Taktik: verharmlosen, Informationen unterdrücken, Gegner angreifen.
        Wie immer sind nur seine egoistischen Ziele wichtig.

      • Ganz dringend….nimm du dein Brett vorm Kopf weg und lies mal die aktuellen Nachrichten. Dieser Geisteskranke verweigert fast ganz Europa die Einreise, weil sie Schuld an der Verbreitung des Virus sind und bei der Eindämmung versagt haben. Der sollte sich jetzt in erster Linie mal um sein Land kümmern, und nicht wie immer, die Schuld bei anderen suchen. Die Schuldzuweisungen diese geisteskranken Präsidenten sind absolut lächerlich.

      • Er hätte wahrscheinlich eine Verschwörung dahinter vermutet :).
        Ich bin wahrlich kein Fan von Trump, aber die Entscheidung ist nun wirklich mal nicht ganz aus der Luft gegriffen die er da getroffen hat.

        • Ah ja….weil der Virus an den Grenzen mancher Länder halt macht? Warum nicht ein Einreiseverbot für ganz Europa? Warum wird GB hiervon ausgenommen? Trumps politisches Kalkül ist doch offensichtlich, der Schutz der eigenen Bevölkerung interessiert den einen Sch…dreck.

        • Doch, das ist sie – insofern, als dass derselbe Präsident innerhalb von zwei Tagen eine 180-Grad-Wende vollzogen hat. Sicherlich ist es sinnvoll, die Zahl der Infektionen einzudämmen, zumindest zu „strecken“, damit die Gesundheitssysteme besser mit Covid-19 umgehen können. Aber hier kommt ja so manches andere hinzu …

          Zuvor hat Trump die zahlreichen Infektionen und auch die relativ hohe Zahl der Toten in seinem Land mit Blick auf die Wahlen eher als etwas abgetan, das man gut im Griff habe. Es gibt sicherlich auch Gründe dafür, dass in den USA bislang vergleichsweise wenige Tests durchgeführt wurden, oder warum man selbst einen Test verweigert, mit dem Argument, man fühle sich OK.

          Nun also die abrupte Umkehr. Selbst das könnte man für sinnvoll halten, wenn die US-Regierung nicht gleichzeitig mit Schuldzuweisungen um sich werfen würde: Es liegt an Schengenland, die Europäer tragen Verantwortung für die Verbreitung von Covid-19 in den USA, Briten und Iren dürfen nach wie vor einreisen usw.

          Ja, ähnliche Überlegungen gibt es in Australien und Kanada. Ändert aber nichts an den „Begleitumständen“ und Hintergründen für die amerikanische Entscheidung. Ich bin auch mal gespannt, wann es die ersten Reiseverbote für Kalifornien gibt. Die wählen Trump eh nicht, also könnte man doch mal Reisen von und nach CA beschränken. 😉

          • Was für ein verschwirbeltes Gedankengerüst! Am Ende hat Trump den Virus noch selbst erschaffen, um wiedergewählt zu werden.

            • Lies einfach mal die Kommentare dieses Präsidenten aus den letzten Tagen (als es für ihn noch darum ging, die Sache zu verharmlosen) und vergleiche sie mit dem, was er nun für sinnvoll hält.

              • Wo ist der Unterschied zu Merkel? 2006: Multikulti und ungebremste Zuwanderung wird es mit der CDU nie geben. 2015: offene Grenzen sind alternativlos
                Korrupt war das System lange vor Trump. Er ist die Reaktion darauf.

  4. Nun.. Die US in Amerika haben ja mehr bekannte Infizierte als die EU. Wir sollten also den US Bürgern auch die Einreise …

  5. Ja, seit 7:07h wird von Rupert zurückgeschossen. lol

  6. Die USA haben ein ähnliches „gutes“ Gesundheitssystem wie Italien. Ich erwarte nichts gutes. Und daran ist dann natürlich auch die EU Schuld, ihr werdet es erleben!

    • Richtig! Hat er ja klar gesagt, dass er Europa dafür verantwortlich hält, dass es in den USA so weit gekommen ist. Schön wieder die anderen als böse darstellen und selber glänzen als der Retter in der Not. Und der „einfache“ Bürger glaubt dem falschen Prediger. Hoffentlich zeigt es sich bei den US Wahlen dann, das die Mehrheit mittlerweile gemerkt hat, was für ein Problem er ist.

  7. Besonders die ALTEN Menschen sind besonders gefährdet durch Corona. Trumps Selbstschutz, sozusagen…

  8. Nicht zu vergessen, nicht nur kann das Gesundheitssystem eine langsamere Ausbreitung besser verkraften, sondern auch, dass sich mit jedem Tag Verzögerung die Chance erhöht, dass eine Impfung irgendwann bereit steht (was aber wohl bis gut Ende des Jahres dauern dürfte).

  9. Ich darf jetzt mit meiner Airline streiten, dass ich mein Geld für die Tickets zurück bekomme -.-

  10. Nicht exponentiell weiterwächst.
    Es wächst bereits exponentiell.

  11. Ich finde es gut, dass auch sowas hier mitgeteilt wird. Es wird viele geben, die das noch nicht anderswo gelesen haben, und so fürchterlich politisch finde ich den Beitrag auch nicht, schließlich ist es nur eine Information über eine aktuelle Situation und keine politisch motivierte Meinungsäußerung des Autors.

    Die Entscheidung das US-Präsidenten kann man sicherlich diskutieren und auch kritisieren, aber ich finde es nicht grundsätzlich verwerflich, das eigene Land in den Vordergrund zu stellen. Natürlich gefällt das naturgemäß anderen oft nicht, aber doch auch nur, weil ihnen dadurch Nachteile entstehen.

    • „… nur, weil ihnen dadurch Nachteile entstehen.“
      Leider reicht der Hass für einige vollkommen aus. Das nimmt teilweise so absurde Auswüchse an, dass einige hier z.B. nur für freie Fahrt für Huawei sind, weil Trump dagegen ist.

  12. Warum sollte ein Technik Blog nicht auch über so wichtige Themen abseits von Technik berichten? Ich finde es gut das auch hier das Thema angeschnitten wird. Aber es gibt ja immer Personen sie sich weigern über den Tellerrand hinaus zu blicken.

  13. @Caschy: Danke für die Info, schön, dass hier immer wieder auch mal über Themengrenzen hinweg berichtet wird“, woanders hatte ich davor noch nirgends darüber gelesen, auch, weil mir die ganzen Meldungen wie „wieder 100 Infizierte“, „47 Tote in Deutschland“ … mittlerweile immer mehr auf dem Keks gehen und ich Nachrichten mittlerweile eher meide.

    Es gibt nun mal Themen, die alle betreffen, und worüber es auch wichtig ist, hier, einem Technik-Blog“, darauf hinzuweisen, alle die daraus eine Verschwörung oder politische Meinung machen, sollten sich vielleicht mal fragen, ob es wichtigeres gibt. Wenn ihr unbedingt eine eine Verbindung zu Technik haben wollt: „Es gibt auch Technik-Gadgets welche es aktuell nur in den USA gibt, und man nun nicht mehr hinfliegen kann, um sie sich anzusehen bzw zu kaufen“, Punkt.

    Dank dir Caschy, hoffentlich bleibt deine Famile/Freundeskreis vom CV verschont, allen anderen wünsche ich dies natürlich auch, möge der Schrecken bald endlich vorbei sein.

  14. Es ist schon komisch wie schnell die „Linken“ in die Tasten klimpern wenn es um Trump geht. Unser Herr Span hätte ein Einreiseverbot für Italiener bereits vor Wochen verhängen sollen, nach dem ersten Treffen der Europäischen Gesundheitsminister, gemacht hat er nichts, es wurde keine Grenzen Schließung vereinbart, so wurde das verkündet. Jetzt steigen die Zahlen auch bei uns. Trump hat richtig reagiert weil er die Europäer für unfähig hält. Grenzen offen halten über alles, mehr fällt denen anscheinend nicht ein. Eine weitere Aufnahme von Flüchtlingen halte ich auch für fatal und völlig unangebracht. Kein Mensch weis was die alles an Überraschungen mitbringen. Die Politik in Berlin kann ich schon ein paar Jahre kaum noch nachvollziehen. Die machen einfach weiter so obwohl die Wahlergebnisse eigentlich ein Warnsignal sein sollten. Auch wenn es vielen hier nicht passt, Trump wird nochmal eine weitere Legislaturperiode dran kommen, viele Amis sind sehr zufrieden mit ihm.

    • Aber die Amis sind doch doof und falsche Wahlergebnisse müssen korrigiert werden. lol
      Wie lächerlich unwichtig dieses Tastengeklimpere doch ist. Sie graben ihre Gräben nur tiefer und tiefer bis sie selbst in ihren Familien und Freunden verbalen Krieg führen vor lauter geistiger Entgleisung.

      • Also du hast sie ja wirklich nicht mehr alle beisammen, geistige Entgleisung…ja, das ist genau das was du hier betreibst. Keine Ahnung, wo du dir dein geistiges Geschwurbel her holst, aber normal ist das nicht.

  15. Was ein wahrer Trump-Fan und Merkel-Feind ist, wird sicherlich Medien wie den „Spiegel“ eh für bösartig, verleumderisch usw. halten. Alle anderen können ja mal diesen Artikel lesen: https://www.spiegel.de/politik/ausland/coronavirus-in-den-usa-donald-trump-spielt-die-krise-weiter-herunter-a-2f237a37-d93d-474b-9418-6e86cc5ae762

    Das ist es, was ich in meinem ersten Kommentar hier im Auge hatte: Maßnahmen, die die Verbreitung von Covid-19 bremsen bzw. „abflachen“ (also zumindest auf einen längeren Zeitraum strecken) sind, wie erwähnt, sicherlich sinnvoll. Aber von „Wir haben alles im Griff“ bis zu „Die bösen Europäer sind schuld“ in weniger als zwei Tagen …

    • äh, den Relotius-Spiegel? lol

      • War es nicht der „Spiegel“ (Moreno), der die Relotius-Story aufgedeckt hat? Na egal – Du darfst auch diesen Artikel selbstverständlich gern ignorieren, ebenso die dort angeführten Quellen. Wird in diesem Fall aber wenig helfen, denn die Statements des US-Präsidenten zum Thema Corona bzw. Covid-19 sind ja auch anderswo bestens dokumentiert …

  16. WHO Map aktuelle Zahlen
    https://who.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/c88e37cfc43b4ed3baf977d77e4a0667

    Lustig ist das die USA nur auf der Map aber in in der rechten Spalte auffindbar ist. Ein Schelm wer böses denkt… da hat ein Trumpeltier bestimmt dafür gesorgt und will möglichst die Zahlen verschweigen. Schiebt lieber alles auf Ausländer, Immigranten, Illegale also quasi das was er immer gemacht hat, alles auf andere schieben…

  17. Noch eine kleine Notiz am Rande:
    Es sind von dem Einreiseverbot nur Bewohner des Schengen-Raums betroffen.
    Rumänien und Bulgarien, gleichwohl Mitglieder der EU, sind beide NICHT Mitglieder des Schengen-Abkommens. Bürger dieser beiden Staaten dürfen also weiterhin ungehindert in die USA reisen.
    Aber, wenn man, wie Mr. Trump, sich um das große Ganze kümmern muss, sind solche Nebensächlichkeiten nicht der Kenntnisname wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.