Corona-Warn-App: 300 Fälle bisher gemeldet

Die Corona-Warn-App ist nach Schätzungen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ungefähr 300 Mal genutzt worden, um eine Infektion zu melden. Die App, mittlerweile 14,6 Millionen Mal heruntergeladen, wurde also von 300 Infizierten genutzt, die einen speziellen Code bekommen haben, um andere zu warnen. Die Zahlen habe Spahn von den zugehörigen Hotlines erfahren, so die Tagesschau. Mehr soll aus Datenschutzgründen nicht möglich sein, da die Informationen ausschließlich auf dem Smartphone gespeichert seien und weder das Robert Koch-Institut noch Dritte Zugriff hätten. Laut Spahn sind die deutschen Downloadzahlen sehr gut, die Anzahl ist größer als ähnliche Apps in allen anderen EU-Ländern zusammen. Spannend wäre tatsächlich: Wie hoch sind die tatsächlichen Nutzerzahlen aktuell?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.