Caschys Blog

Conrad nimmt Smart-Home-Hardware von Aqara ins Angebot

Conrad hatte schon vor langer Zeit einen guten Riecher, denn man bot schon Xiaomi-Smartphones an, als es noch viele Händler nicht taten und das chinesische Unternehmen noch nicht einmal am deutschen Markt war. Nun hat man offensichtlich wieder die Importpeitsche geschwungen, auch wenn man in diesem Fall nicht das erste Unternehmen ist, welches die Produkte in Deutschland anbietet. Da ich selber viele Sensoren des Unternehmens zufrieden im Smart Home einsetze, weise ich mal darauf hin.

Conrad hat nun auch Hardware von Aqara ins Sortiment aufgenommen. Dazu gehören der Bewegungssensor, der Erschütterungssensor sowie diverse Schalter. Auch das Gateway hat man im Angebot, dies ist Voraussetzung für die Verzahnung der Sensoren. Das Aqara-Gateway unterstützt auch Apple HomeKit und schleift die Sensoren quasi an das System durch.

Preislich muss man natürlich schauen, Aqara expandiert, mehrere Händler haben die Sensoren im Angebot. Einen Blick ist es auf jeden Fall wert, denn alleine die Tatsache, dass ein Tür- / Fenster-Sensor unter 20 Euro in Deutschland kostet, war für mich damals ausschlaggebend, alle anderen Lösungen nicht mehr in Betracht zu ziehen. Falls euch das interessiert, wir haben hier im Blog einige Testberichte zu Aqara-Hardware.

Aktuelle Beiträge