Congstar: Nach Penny Mobil folgt die App für ja! mobil

Das zu Congstar gehörende und mittlerweile auch LTE anbietende Mobilfunkangebot ja! mobil geht nun auch mit einer App für Android an den Start. Congstar steht auch hinter der Entwicklung dieser App, die ebenso für iOS in der Mache ist. Bereits im Oktober hatte die congstar Services GmbH die App für Penny Mobil an den Start gebracht. Die ja!-mobil-App ist laut Entwicklerteam noch in einem frühen Stadium.

ja! mobil
ja! mobil
Preis: Kostenlos

Die ja! mobil App bietet folgende Funktionen:

• Anzeige des aktuellen Prepaid-Guthabens
• Anzeige des aktuellen Datenverbrauchs
• Prepaid-Guthaben aufladen (per Cash Code oder automatisch)
• Tarifwechsel durchführen
• Optionen buchen, wechseln und kündigen
• Kundendaten einsehen und ändern
• Legitimations-PIN einsehen und ändern

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ich weiß nicht. Irgendwie finde ich das Design der app extrem altbacken und hässlich. Ich kann es nicht beschreiben aber so sahen jedenfalls die Seiten der gefühlten 90er aus.

    • Versteh nicht warum leute sich wegen dem Aussehen beschweren bei solch nichtigen Dingen. Hauptsache das Ding läuft, da ist das Aussehen egal, man hat es eh nur n paar Sek offen.

      • Leben und leben lassen 😉
        Menschen sind halt nun mal unterschiedlich und für den einen ist das Design wichtig und für den anderen nicht. Solche wahrnehmungen haben ja per se nichts damit zu tun, ob etwas nichtig (was im allgemeinen Kontext auch subjektiv ist) ist oder nicht.

  2. Ist es über die App auch möglich eine Drittanbietersperre einzurichten?

  3. weltraumzecke says:

    Konnte man bisher eigentlich die Penny/ja! Tarife in der congstar-App verwalten? Bin kein Kunde, finde die beiden Discounter-Tarife von Congstar aber aufgrund Telekom-Netz und LTE inzwischen ganz interessant.

  4. Wann kommt denn die Penny Mobil App für iOS?
    Nutze schon länger die Penny Tarife und hatte vorher Android, da war die App echt Super.

  5. Leider habe ich als langjähriger Bestandskunde immer noch kein LTE freigeschalten bekommen.
    Ist schon ein Armutszeugnis.
    Neukunden bekommen schon seit vielen Wochen LTE nur die Bestandskunden die jeden Monat schön zahlen werden ganz klar benachteiligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.