Congstar: App für ja! mobil nun auch für iOS-Nutzer verfügbar

Nach der Android-App für das Angebot von Penny Mobil, welches zu Congstar gehört, wurde schließlich auch die entsprechende App-Umsetzung für das ebenfalls zum Unternehmen gehörende ja! mobil veröffentlicht – allerdings auch hier bisher nur für Android-Nutzer. Nun wurde die App aber auch endlich für iOS-Nutzer umgesetzt, wenngleich diese sich ebenso noch in einem recht frühen Entwicklungsstadium befinden soll. Kunden von Penny Mobil müssen sich hingegen noch eine Weile gedulden, bis sie ebenfalls mit einer iOS-Version der entsprechenden App versorgt werden.

https://apps.apple.com/de/app/ja-mobil/id1487449674

Folgende Funktionen werden euch von der App geboten:

• Anzeige des aktuellen Prepaid-Guthabens
• Anzeige des aktuellen Datenverbrauchs
• Prepaid-Guthaben aufladen (per Cash Code oder automatisch)
• Tarifwechsel durchführen
• Optionen buchen, wechseln und kündigen
• Kundendaten einsehen und ändern
• Legitimations-PIN einsehen und ändern

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.