Computerisierung beim ZDF: Zahlreiche Dokus gegen Wochenendlangeweile

Kleiner Tipp fürs Wochenende: Falls ihr Langeweile habt, sind noch für einige Wochen beim ZDF in der Mediathek zahlreiche Dokumentationen zum Thema Computer verfügbar. Etwa stammt „Hacker, Freaks und Funktionäre: Der Chaos Computer Club“ vom 20.7.2017 und beschäftigt sich mit dem titelgebenden CCC, der in Deutschland längst kein Underdog mehr ist, sondern auch von der Politik und Unternehmen in seinen Aussagen ernst genommen wird.

Auch interessant ist vielleicht „Geheimnisse der digitalen Revolution (1) – Der Traum von der klugen Maschine“. Hier geht es dann unter anderem auch darum, wer den Computer an sich wirklich erfunden hat. Zu „Geheimnisse der digitalen Revolution“, gibt es übrigens nicht nur den gerade eben genannten Beitrag, sondern eine ganze Dokumentationsreihe. Folgende Teile stehen euch auch noch zur Verfügung:

Teil 2: „Siegeszug der Rechenmonster“

Teil 3: „PCs erobern die Welt“

Teil 4: „Spieler, Hacker, Nerds“

Teil 5: „Multimedia und Internet“

Teil 6: „Freiheitskämpfer und Verbrecher“

Außerdem ist für die Kinder der 1980er-Jahre, die vielleicht selbst ein Modell der Reihe besessen haben, eventuell noch „Die Amiga-Story“ einen Blick wert. Für Gamer allgemein stehen auch immer noch die Teile der provokativ titulierten Reihe „Killerspiele“ zur Verfügung. Hier gibt es drei Teile:

Teil 1: „Der Streit beginnt“

Teil 2: „Der Streit eskaliert“

Teil 3: „Virtual Reality und neuer Streit“

Einige der Beiträge hatten wir zu ihrer jeweiligen Ausstrahlung ja auch schon als Thema im Blog. Falls ihr noch nach einer Mischung aus Entertainment und Information fürs Wochenende sucht, könnt ihr ja einmal in die Dokumentationen reinschauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Wochenendlangeweile? Fahrrad schnappen und raus mit dem Hintern 😀

  2. gibt es eine Möglichkeit, die auf ZDF funk (https://www.zdf.de/sender/funk) angebotenen Serien auf meinem Fernseher sehen zu können? Google Chromecast und Amazon Fire TV stünden zur Verfügung.

    Danke im Voraus & Grüße … Peter

  3. Ist dieses NUC-Gehäuse mit dem Amiga/Commodore Schriftzug nur eine reine Fotomontage oder hat das tatsächlich jemand mal produziert? Ohne die Markenrechte zu besitzen dürfte ein Verkauf ja ausgeschlossen sein. Für die Amiga Story Doku wäre ein Foto von einem echten Amiga allerdings passender gewesen…

  4. @Peter
    Damit hast du dir doch die Frage schon selbst beantwortet: Chromecast. Wenn das Video selbst kein Icon für den Chromecast hat, kannst du im Google Chrome oben rechts auf das „Menü“ klicken (die 3 senkrechten Punkte), dann auf „Cast“, dann ist in dem kleinen Fenster in der blauen Leiste ein Pfeil neben „Cast to“, dort wählst du z.B. „Cast Desktop“ und danach deinen ChromeCast, falls du mehrere Monitore hast, kannst du dann noch wählen, welches Monitorbild auf den Fernseher gestreamt werden soll, und ta daa: schon siehst du auf dem Fernseher genau das, was auf deinem Monitor ist, und du kannst das Video schön im Vollbildmodus ansehen.

  5. @George99
    Amiga Mini

  6. @Mav

    Danke! Wirklich in den Handel gekommen ist der dann wohl doch nicht, ich habe jetzt jedenfalls keine echten Fotos gefunden.

  7. Alexander Mauß says:

    @peter: sofern in der Mediathek vorhanden, empfehle ich für Android die App mtcast, damit kannst du direkt aus der App auf den chromecast casten. Die App enthält übrigens alle öffentlichen.rechtl. Mediatheken. Gibt es allerdings nicht im PlayStore, einfach googeln…

  8. @Mav & @Alexander: Vielen Dank für Eure Tipps. Habe mich für MTCast entschieden. Tolles Teil!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.