CloudMesh für Windows Phone: Universal-Cloud-App jetzt mit MEGA-Unterstützung

Die Multi-Cloud-Speicher-App CloudMesh für Windows Phone hat ein Update erhalten. Neben einer deutschen Lokalisierung hat die App auch Unterstützung für einen neuen Dienst erhalten, nämlich MEGA. Mit der App lassen sich Dateien zu den verschiedenen Cloud-Speichern laden oder von dort abholen. Auch ist es möglich, Dateien direkt zwischen den verschiedenen Diensten zu verschieben. Ebenso ist es möglich, mehrere Accounts pro Dienst anzulegen.

CloudMesh_WP_01

Die App unterstützt folgende Speicher:

  • Dropbox
  • Box
  • GoogleDrive
  • MeoCloud
  • Facebook
  • Interner Speicher
  • SD Karten
  • Onedrive
  • Mega (neu)

Die App funktioniert bisher tadellos. Sie ist in einer kostenlosen und in einer Pro-Variante erhältlich. Das Limit der kostenlosen Variante ist, dass nur 3 Accounts hinzugefügt werden können. Reicht zum Ausprobieren völlig aus. Der Download von Dateien klappt ebenso problemlos wie der Upload oder das Verschieben von Dateien zwischen den Cloud-Diensten. Letzteres nimmt zwar je nach Größe der Datei etwas Zeit in Anspruch, aber es funktioniert.

CloudMesh_02

Für Nutzer verschiedener Cloud-Dienste kann die App Gold wert sein. Native Apps gibt es für Windows Phone von den wenigsten Online-Speicherpplatz-Anbietern, in dieser hat man dafür gleich mehrere versammelt. Gefällt mir bisher gut, werde ich auf jeden Fall auf meinem Lumia 1020 behalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Gibts das auch für iOS?

  2. Für mein Lumia 820 steht CloudMesh leider noch nicht zur Verfügung. 🙁

  3. Setzt ja auch Windows Phone 8.1 voraus 😉 Steht in der linken Spalte im Sore, jedenfalls auf der Website. Wie das auf dem Handy angezeigt wird, weiß ich nicht.

  4. Paul Peter says:

    wird zeit, dass WP 8.1 offiziell ausgeliefert wird. meine wunsch-app-liste ist schon ziemlich lang

  5. Besucherpete says:

    Gibt es inzwischen eine App und/oder eine Desktop-Anwendung, mit der man mehrere Cloud-Speicher zu einer einzigen großen Wolke zusammenfassen kann?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.